Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingeweiht

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Multicity wird schneller Pleite gehen als die Summmm sagen können.
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Anzeige

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Kleiner Zwischenstand.

Die Anzahl der aufgestellten Ladesäulen beträgt zur Zeit 78 Stück.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Geht doch vorwärts! :)

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Mal eine kleine Übersicht wie sich die Anzahl der Säulen hier im Verzeichnis entwickelt hat.
Richtig los ging es ja erst im September 2015
Der geplante Aufstellungszeitraum von ca 180 Ladesäulen geht noch bis September 2016.

Also im Plan ;-)
2016-02-12_142303.png
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Die Tarifgespräche scheinen beendet worden zu sein ;)

Ich sehe jetzt öfter mal einen Multicity an den be-mobil Säulen.

Die insgesammt 140? neuen i3 von DN drängeln sich aber nun an den RWE und Vattenvall Säulen.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Denn gibt´s dort wohl den billigeren Strom für DN.
Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst! (R.M.)
http://www.ews-schoenau.de ... Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft!

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
eDEVIL hat geschrieben:Möchte halt nicht dann irgendwann die "riesen Überaschung" haben. Im Loginbereich tauchen diese Ladungen überhaupt nicht auf.
TeeKay hat geschrieben:Darum mach ich vor jeder Ladung einen Screenshot von der App. Solange da die Säule nicht drin ist oder der Preis nur nV heißt, bezahl ich auch nichts.
Das wird noch sehr interessant werden... :evil: Ich habe mal nachgehakt, zunächst bei be-emobil:
Volker.Berlin hat geschrieben:Guten Tag,

ich habe in den vergangenen Monaten mehrmals an be emobil-Stationen geladen. Bis heute habe ich noch keine Rechnung erhalten, und die Ladevorgänge erscheinen auch nicht in meinem TheNewMotion Account. Darf ich davon ausgehen, dass die Nutzung der Ladestationen zurzeit noch nicht in Rechnung gestellt wird? Wie lange in der Vergangenheit liegende Ladevorgänge werden auf meiner nächsten Rechnung berücksichtigt? Muss ich mich darauf einstellen, dass es irgendwann ein "böses Erwachen" gibt und ich für Ladevorgänge mehrere Monate zahlen muss (ohne dass ich zum Zeitpunkt der Ladevorgangs überhaupt über den Preis informiert war)?

Ich weiß aus persönlichen Gesprächen, dass diese Fragen zurzeit viele Ihrer Nutzer beschäftigen, bzw. manche die Ladesäulen eben meiden, weil sie nicht wissen, worauf sie sich (finanziell) einlassen.

Danke und Grüße!
Die (erwartungsgemäße) Antwort von be-emobil:
be-emobil hat geschrieben:Sehr geehrter Herr ...,

die Abrechnung an den be-emobil-Ladestationen erfolgt über den Mobilitätsdienstleister The New Motion Deutschland GmbH.

Dieser erstellt und versendet auch die Rechnungen.

Zudem erhalten Sie auch dort die Preise.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Die Antwort von be-emobil habe ich dann zusammen mit meiner ursprünglichen Anfrage an TheNewMotion weitergeleitet. Und jetzt wird es interessant:
The New Motion hat geschrieben:Guten Morgen Herr ...,

vielen Dank für Ihre Email. Die Ladevorgänge sind bei Ihnen tatsächlich noch nicht in Rechnung gestellt worden. Dies werden wir aber schnellstmöglich bei Ihnen in Rechnung stellen.
Dass Sie noch keine Rechnung erhalten haben lag daran, dass die Daten noch nicht an uns übertragen worden sind und dementsprechend können Sie diese Ladevorgänge noch nicht in Ihrem Account sehen. Ich hoffe Sie damit ausreichend informiert zu haben.

Sollte Sie weitere Fragen haben, höre ich gerne von Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen/ Met vriendelijke groet

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Prima, aber auf die fehlende Preisauszeichnung sind sie nicht eingegangen.
i-MiEV Bj. 2011

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
imievberlin hat geschrieben:Prima, aber auf die fehlende Preisauszeichnung sind sie nicht eingegangen.
Keine Sorge, den Punkt hab ich natürlich nicht durchgehen lassen. :) Das ist work in progress...

Re: Erste geförderte Ladestation der Berliner Vergabe eingew

USER_AVATAR
read
Ich hasse sowas wie die Pest wenn man beim Support immer nur die erste Frage beantwortet bekommt. Deswegen schick ich auf Arbeit für jede Frage immer eine Mail.

Aber die EWS ist da das positive Beispiel. Drei fragen drei Antworten :)
PS: Prämie ist dir sicher :)
i-MiEV Bj. 2011
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag