Renault Mobilize-Ladekarte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Renault Mobilize-Ladekarte

mischo5366
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 3. Sep 2022, 18:35
read
Wer benutzt auch regelmässig die Mobilize-Ladekarte?
Seit kurzem scheint es Probleme mit der Administration der Abrechnung zu geben.
Die Kreditkarte wird zwar prompt belastet (natürlich), jedoch wird knicht wie gewohnt per Mail die Abrechnung geliefert.
Macht Ihr ähnliche Erfahrungen?
Zuletzt geändert von MaXx.Grr am Sa 4. Mai 2024, 00:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Überschrift geändert
Anzeige

Re: Mobilize-Ladekarte

panoptikum
  • Beiträge: 5414
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 873 Mal
  • Danke erhalten: 919 Mal
read
War mir zu teuer.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Mobilize-Ladekarte

PIETiplatsch
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Mi 2. Jun 2021, 11:49
  • Wohnort: Weimar
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Ich hab das mobilize Abo jetzt erst frisch für mich entdeckt.
War aber auch erst skeptisch, da mit 39cent bei ionity geworben wird und in der App dann Mondpreise von über 70cent an den Säulen angezeigt werden.
Aber ein Test zeigte dann die 39cent auf der Abrechnung, damit lohnen sich die 9,99€ Gebühr schon nach der ersten größeren Ladung.

Ich bin sehr zufrieden mit der mobilize Karte
Renault Twingo seit 05/2021
Bild

Ssangyong Korando e-motion seit 11/2023

Re: Mobilize-Ladekarte

holger2
  • Beiträge: 137
  • Registriert: Sa 5. Sep 2015, 12:01
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ich habe den Chargepass jetzt 2 Jahre, aber nie benutzt. Nun habe ich das Abo abgeschlossen, doch es gibt scheinbar Probleme mit Kreditkarten. Mit der erfolgreich hinterlegten KK Abo aktiviert, Nach ein paar Tagen kam Mail Abbuchung für die 9.99€ fehlgeschlagen. Sehe auch keine Buchung auf meinem KK-Konto. Also eine andere KK hinterlegt und auch erfolgreich verknüpft. 1€ Buchung ist vorhanden....und wieder Abbuchung fehlgeschlagen. Deckung ist bei beiden KK natürlich vorhanden. Stehe da vor einem Rätsel.
Megane E-Tech

Re: Mobilize-Ladekarte

PIETiplatsch
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Mi 2. Jun 2021, 11:49
  • Wohnort: Weimar
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Also ich hab es mit einer Mastercard und einer Visa-Debit Karte probiert und beide haben ohne Probleme funktioniert.
Renault Twingo seit 05/2021
Bild

Ssangyong Korando e-motion seit 11/2023

Re: Mobilize-Ladekarte

holger2
  • Beiträge: 137
  • Registriert: Sa 5. Sep 2015, 12:01
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
@PIETiplatsch Habe mit der Kreditkartengesellschaft telefoniert. Danach war das Datenpaket fehlerhaft. Mal sehen, wie es weitergeht.
Megane E-Tech

Re: Mobilize-Ladekarte

Pascalin2705
  • Beiträge: 439
  • Registriert: Di 21. Dez 2021, 09:53
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 187 Mal
read
Der Tarif wurde von 9,99 € auf 4,99 € reduziert.
Das ist ja fast unschlagbar jetzt mit 0,39 € bei ionity.
Auch 0,51 € bei EnBW ist nicht so verkehrt.

Re: Mobilize-Ladekarte

michelsberg
read
Diesem Thread fehlt irgendwie eine Info: Was ist Mobilize? Ich habe jetzt mal gegoogelt und es geht wohl nicht um mobilize.com, die machen auch E-Mobility-Kram, aber keine Ladekarte so weit ich weiß.

Vermutlich geht's hier um ein Angebot von Renault?
https://www.renault.de/mobilize-service ... karte.html

Sieht echt interessant aus. Es ist aber richtig, dass man das ohne eine FIN/VIN von Renault nicht nutzen kann, oder?
Hmm, die FIN ist doch meist offen sichtbar am Fahrzeug angebracht... 🤔
Ioniq 5 RWD | 19" | 72.6kWh | Techniq | 10/21 | 50'000km | ICCU-Wechsel: 1

Re: Mobilize-Ladekarte

moggele
  • Beiträge: 388
  • Registriert: So 30. Okt 2022, 19:52
  • Wohnort: Belgien Provincie Oost-Vlaanderen
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Würd mich auch interesieren

Re: Mobilize-Ladekarte

Ulf_ZOE
  • Beiträge: 239
  • Registriert: So 14. Mär 2021, 20:51
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Danke Euch für den Tip. Wollte das Abo mit 4,99 €/Monat gerade eben über mein per Windows PC angesurftem Renault Kundenportal abschließen: Kein Angebot gefunden. Über das Android Renault App hat es funktioniert. Das wiederum ist per Autorisierungscode, der im ZOE auf dem Infotainmentsystem beim Koppeln angezeigt wird, mit dem Auto verknüpft. (Das geht wiederum vermutlich nur, wenn das Remote EV Pack aktiv ist. Die ersten drei Fahrzeugjahre gratis, dann ein Bezahldienst...)
Eine offen angebrachte Renault FIN allein wird also nichts nützen.
Aus meiner Bestätigungsmail: "Dieser Service wird Ihnen von Mobilize Financial Services in Zusammenarbeit mit der Renault Deutschland AG und Plugsurfing angeboten"
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag