Friedrichshafen ist teuer geworden

Friedrichshafen ist teuer geworden

NotFromMilkyWay
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 28. Jun 2021, 10:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Seit drei Tagen kosten alle öffentlichen Ladestationen in den Parkhäusern pro kWh. Bisher war es gratis, wenn man dort geparkt hat, d.h. 1,40 € pro Stunde. Jetzt gleich volle 42 Cent pro kWh AC. Das Problem: Für das Parkhaus zahlt man zusätzlich. Wer bisher für 1,40 Euro die Stunde z. B. 7 kWh geladen hat, zahlte effektiv 20 Cent pro kWh. Jetzt sind es 62 Cent, das dürfte für AC ein Negativrekord sein.

Blöderweise sind fast alle Ladestationen in FN in Parkhäusern zu finden. Die Stadt ist damit mal eben von einer der elektrofreundlichsten zum glatten Gegenteil gesprungen.
Anzeige

Re: Friedrichshafen ist teuer geworden

Ronny89
  • Beiträge: 902
  • Registriert: Sa 1. Feb 2020, 13:43
  • Hat sich bedankt: 319 Mal
  • Danke erhalten: 146 Mal
read
Danke für den Hinweis! :)

AC negativrekord kann ich toppen, bei uns lokal via SMS wie Angehangen
Screenshot_20210805-062755.png

Re: Friedrichshafen ist teuer geworden

USER_AVATAR
read
Das Parken war in FN schon immer Recht teuer. Warum genau sollten sie den Strom jetzt verschenken?

Zumal die massiv in die Parkhäuser investiert haben. Das Parkhaus Altstadt wurde (geplant) komplett saniert und mit 12 neuen Ladeplätzen ausgestattet. Das Parkhaus am See (seit jeher eines der teuersten) musste wegen des Feuerteufels ungeplant komplett saniert werden.

Das Parkhaus am Sportbad steht zwar weitestgehend leer (weil alle am Bodenseecenter kostenlos parken) - aber auch hier: großes, top modernes Parkhaus.

Und da sich die Säulen alle im Hubject Roaming befinden, ist das jetzt nicht weiter dramatisch.

Was ich aber nicht verstehen kann ist, dass an der Messe draußen Nichts vernünftiges zum Laden zu finden ist. Die CEE Dosen und eine Typ-2 sind nicht mehr wirklich zeitgemäß.

Übrigens betreiben die Stadtwerke am See auch die Parkhäuser und Ladesäulen in ÜB. Parkhaus West, Stadtmitte und Post. Auch hier: gut in Schuss, Post wurde letztes Jahr saniert.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Friedrichshafen ist teuer geworden

Helfried
read

SüdSchwabe hat geschrieben:Das Parken war in FN schon immer Recht teuer. Warum genau sollten sie den Strom jetzt verschenken?
Meiner Meinung nach verschrecken zu teure Parkhäuser die Touristen. Mich. Aber die Stadthalter werden das schon wissen. Vielleicht haben sie schon zu viele. Man weicht halt gern in die kleinen Nebenstädte aus.

Re: Friedrichshafen ist teuer geworden

USER_AVATAR
read
Friedrichshafen ist total überlaufen. Warum auch immer. Sie können es sich sprichwörtlich leisten.

Wer nach FN kommt, tut das ganz offensichtlich nicht wegen des kostenlosen Stroms in den Parkhäusern. EMobilisten sind zudem noch eine ziemliche Minderheit. Auch wenn die Zahl steigt.

Abegesehen davon wurden etliche kWh schon verschenkt. Dass das nicht ewig so weiter gehen kann, war eigentlich klar.

Ein Kumpel hatte sein Model S 80 immer im Sportpark für 4€ voll gemacht. Billiger ging's kaum.

Schön war's. Aber halt auch kein Beinbruch, dass das jetzt was kostet.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Friedrichshafen ist teuer geworden

NotFromMilkyWay
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 28. Jun 2021, 10:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Ich finde 1,40 pro Stunde noch ganz ok. Da zahlt man in München oder Freiburg mehr als das Doppelte. Das Gratisladen war für mich der Grund, die Parkhäuser zu nutzen und die entsprechenden Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe.

Ich finde auch nicht, dass sie den Strom verschenken sollten, aber die Parkgebühr sollte inklusive sein. Wenn die Stadtwerke München plötzlich zu den 39 Cent pro kWh noch 3,60 Euro pro Stunde für den Parkplatz an der Säule haben wollten, würde ich da sicher auch nicht mehr laden.

Friedrichshafen ist mir letztlich egal, weil ich in der Nähe wohne und nicht darauf angewiesen bin, dort zu laden. Aber als Tourist hast du dort fast keine Alternativen. Ich glaube es gibt eine EnBW-Station am Landratsamt und das war es. Und die ist schon weit von der Innenstadt entfernt.

Re: Friedrichshafen ist teuer geworden

USER_AVATAR
read
Naja,

auf öffentlichen Parkplätzen zahlt man ja auch Parkgebühr - und kann nur manches Mal dort kostenlos laden. Viele Ladeparkplätze sind ja auch ohne Dach über'm Kopf bewirtschaftet. Beispielsweise am Seeparkplatz - und die ganzen anderen AC Lader, die über's Stadtgebiet verteilt sind. Beispielsweise in der Charlottenstraße. Da ist man in 5min am See, in 10min an der Altstadt.

Ein weiterer DC Allego 50kW Triple steht übrigens am Bodenseecenter. Ein EWE Go ist laut Standortool beim Mäcces genehmigt, ein weiterer auch noch am Seeparkplatz. EnBW plant einen "urbanen Schnelladepark" in Friedrichshafen.

Also so das Drama ist das nun wirklich nicht mehr.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Friedrichshafen ist teuer geworden

NotFromMilkyWay
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 28. Jun 2021, 10:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Gibt es eigentlich Gründe warum der Schnellladepark in Stuttgart nicht in Mobility+ auftaucht?

Re: Friedrichshafen ist teuer geworden

AndiH
  • Beiträge: 2599
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 162 Mal
  • Danke erhalten: 287 Mal
read
Falls du den hier meinst der ist in der App zu finden:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-15/7107/
Hat aber nix mit Friedrichshafen oder den dortigen Parkhäusern zu tun.
Seit 02/2016 über 4.200 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Friedrichshafen ist teuer geworden

NotFromMilkyWay
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 28. Jun 2021, 10:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Nein, ich meine den in der Keplerstraße. Aber habs grad rausgefunden, in der App war ein Filter bis 160 kW aktiv, und die acht 150 kW-Lader dort werden damit nicht angezeigt. Vermutlich hat jeder Standort eine Einstufung nach Maximalgeschwindigkeit.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag