Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

kirovchanin
read
--
@keyfob a.k.a. teslahenry a.k.a kub0815, die wurden hier und in den zig anderen Kindergarten-Threads schon zu Genüge diskutiert.
Naheris hat geschrieben: Wenn Du genau schaust, habe ich dazu, ob Tesla sich öffnen wird oder nicht auch nichts geschrieben - nur darüber, dass es aus Sicht von Musks angeblichem Ziel und auch finanziell langfristig sinnvoll wäre.
Auch mit dieser These stimme ich nicht überein. Die Supercharger sind ein USP, das hat schon hohen Wert, auch wenn du das anders siehst, wie wir wissen.
Mit der steigenden Auslastung der Ladestationen wird das noch deutlicher werden, siehe Norwegen. Ich glaube auch nicht, dass Tesla so intensiv ausbauen würde, wenn sie die Dinger als Belastung empfänden. Im Juni wurden in Europa übrigens mehr v3-Supercharger-Standorte eröffnet als sonstige CCS-Standorte mit 250 kW+:
Juni_neue_Standorte.JPG
Im Übrigen profitiert die E-Community wie gesagt auch jetzt schon vom Supercharger-Netzwerk, weil sie die anderen Ladestationen entlasten. Wie gesagt, stellt euch vor, was an den übrigen Stationen los wäre, wenn man jetzt die SuC abschalten würde. Ja, von einer Öffnung würden sie noch mehr profitieren, jedenfalls bei erträglichen Preisen, das steht ja nochmal auf einem anderen Blatt. Aber es ist eben auch nicht so, als ob das geschlossene Netz der Community insgesamt gar nichts bringen würde.
Naheris hat geschrieben: Wen interessieren bei Tesla denn schon die Umwelt oder die Mission?
Keine Ahnung, gibt es einen Autohersteller, den die Umwelt interessiert?
Anzeige

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

keyfob
  • Beiträge: 702
  • Registriert: Di 13. Apr 2021, 17:17
  • Hat sich bedankt: 162 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
@kirovchani wurde sie nicht! Wenn doch kannst du sie gerne nennen wenn du sie kennst. Von einer öffnung würde die Elekromobilität sehr profitieren meiner meinung nach.

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
elitäre eigene Netzwerk
Elitäres Netzwerk....spannende Formulierung :lol:
Golf GTE von 2018 - 2020 / Ex ID.3 1st Reservierer
Tesla M3 SR+ seit 3.2020 /Hyundai Kona 64kWh seit 10.2020

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
Wo wäre jetzt das Problem, wenn Tesla die robuste Infrastruktur in Form von zusätzlichen, für alle zugänglichen, Stalls der Allgemeinheit zur Verfügung stellt?
Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich Tesla bis nächstes Jahr eine clevere Idee dafür ausdenken wird.
Woran ich nicht glaube, ist dass sie die vorhandenen SuC in der heutigen, für Fremdfahrzeuge nicht geeigneten, Form öffnen.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
Ich könnte mir vorstellen das irgendwann die alten V2 abgebaut und dafür für alle zugängliche neue aufgestellt werden. Bis dahin wird aber sicher noch viel diskutiert werden

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

Helfried
read
keyfob hat geschrieben: Was sollen den
die guten gründe sein die elektromobilität
vorranzubringen das Supercharger-Netzes
nicht zu öffnen.
War das jetzt eine Frage oder eine Aussage? Irgendwie gibt die Satzstellung nix her.
Bitte eventuell noch einmal durchlesen vor dem Abschicken, das spart verzweifelte Rückfragen der vielen Leser!

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

Jupp78
  • Beiträge: 2548
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 557 Mal
read
kirovchanin hat geschrieben: Auch mit dieser These stimme ich nicht überein. Die Supercharger sind ein USP, das hat schon hohen Wert, auch wenn du das anders siehst, wie wir wissen.
Mit der steigenden Auslastung der Ladestationen wird das noch deutlicher werden, siehe Norwegen.
Sie hatten mal einen hohen Wert, den haben sie aber bereits weitgehend eingebüßt. Ob irgendwann mal der Punkt kommt, dass das Ladenetz überlastet ist, steht in den Sternen und wenn es passiert, ist auch die Frage wie lange das so ist. Denn Ladestationen, wo sich Schlangen bilden, sind in der Tat sehr schnell durchaus wirtschaftlich. Das Problem der Wirtschaftlichkeit, welches heute durchaus existiert, ist ja vor allem eines der zu geringen Auslastung.

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
GTE_Ebi hat geschrieben:
elitäre eigene Netzwerk
Elitäres Netzwerk....spannende Formulierung :lol:
Hallo,

sehr geistreicher Beitrag.
Sollte halt nur zur Diffamierung von Personen dienen, oder?

Wenn Tesla öffnen will/muss, oder was auch immer,
muss man sich doch die Frage stellen,
ob man neben solchen Leuten überhaupt Laden möchte,
die glauben Tesla wurde dazu gezwungen.

Gibt dann Wunderbare Gespräche an der Ladestation.

Ich für meinen Teil brauche die Suc nicht, und würde sie auch nicht nutzen.
Alles andere wurde eh schon gesagt.

Gruss
64er eNiro + 28er Ioniq = 100% Elektrisch
eNiro Spirit , ABT, 3P :prost: 04/20 Zugelassen, Ende einer Odyssee
https://www.netzwerk-datenschutzexperti ... mes-fahren

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

DaihaTesla
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Di 15. Mai 2018, 19:05
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
Jupp78 hat geschrieben:
Sie hatten mal einen hohen Wert, den haben sie aber bereits weitgehend eingebüßt.
Als Nicht-Teslafahrer kann man das so sehen, darf aber nicht damit rechnen, dass die Tesla-Fahrer dem zustimmen.

Re: Tesla Supercharger ab 9/2022 für alle Marken zugänglich?

USER_AVATAR
read
Wie gesagt, ich rechne nicht damit, dass Tesla die bestehenden Installationen in der aktuellen Konfig freigibt.
Sie werden das entsprechend so machen, dass niemand Probleme bekommen wird.
Haben sie bisher immer hinbekommen, von daher bin ich zuversichtlich.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag