TankE-Ladepunkte von Rheinenergie - laden weiterhin kostenlos

TankE-Ladepunkte von Rheinenergie - laden weiterhin kostenlos

USER_AVATAR
  • smokie128
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Di 28. Jul 2020, 16:12
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo zusammen,

habe mich gerade durch den Support von TankE und Rheinenergie gemailt bzw. telefoniert und die folgende Aussage bekommen:

Die TankE-Ladesäulen von RheinEnergie sind weiterhin kostenlos nutzbar, wann die Umstellung auf geeichte Zähler erfolgt ist noch nicht absehbar.
Das bedeutet, dass die Ankündigung aus dem Sommer, dass ab "Herbst" abgerechnet wird, wohl wieder hinfällig ist, und man für's erste weiter kostenlos laden kann.
Hyundai IONIQ Premium, EZ 08/2020
Tags: Ladeinfrastruktur Rheinenergie TankE
Anzeige

Re: TankE-Ladepunkte von Rheinenergie - laden weiterhin kostenlos

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 671
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Das bedeutet dann auch - so verstehe ich die Aussage - dass auch die Säulen im Roaming (z.B. SWB) auch noch kostenlos bleiben obwohl die meines Wissens nach schon geeichte Zähler haben.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: TankE-Ladepunkte von Rheinenergie - laden weiterhin kostenlos

USER_AVATAR
  • smokie128
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Di 28. Jul 2020, 16:12
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich habe das so verstanden, dass es um den CPO geht. TankE ist ja ein Verbund von lokalen Energieversorgern, die jeweils ihre eigenen Ladesäulen mit ihren jeweiligen eigenen Konditionen aufstellen. So bezahlt man an TankE-Ladepunkten von eRegio (oder mit eRegio-Kundennummer) keine Start- oder Standgebühr, aber 44 Cent je kWh. Ladepunkte von Rheinenergie stehen kostenlos zur Verfügung.

Wenn man in der TankE-App als Kunde von Rheinenergie angemeldet ist, kann es natürlich auch an anderen Säulen umsonst funktionieren - das kann ich aber nicht prüfen, bin "nur" AdHoc-Kunde.
Hyundai IONIQ Premium, EZ 08/2020

Re: TankE-Ladepunkte von Rheinenergie - laden weiterhin kostenlos

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 671
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Letzteres ist definitiv der Fall - wir sind als RheinEnergie-Kunde angemeldet und zahlen hier in Bonn bei der SWB nichts für die Ladungen. Wäre vielleicht zu kompliziert umzusetzen. Wobei ich mir gut vorstellen könnte, dass man als angemeldeter SWB-Kunde bei den RheinEnergie-Säulen trotzdem zahlen müsste...
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: TankE-Ladepunkte von Rheinenergie - laden weiterhin kostenlos

USER_AVATAR
  • smokie128
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Di 28. Jul 2020, 16:12
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Kann aber eigentlich nicht sein, da das kostenlose Laden bei Rheinenergie ja nicht von reiner Elektrofreundlichkeit getrieben ist, sondern ganz wesentlich damit zusammenhängt, dass man keine eichrechtskonformen Zähler an den Säulen hat und demnach nicht nach kWh abrechnen darf.

Wäre aber definitiv einen Versuch wert! Ich würde darauf tippen, dass man an Rheinenergie-Säulen generell nichts zahlt (ist ja auch AdHoc kostenfrei), und zusätzlich als Rheinenergie-Kunde auch nichts an Partnersäulen.
Hyundai IONIQ Premium, EZ 08/2020

Re: TankE-Ladepunkte von Rheinenergie - laden weiterhin kostenlos

Michael Knight
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Mi 21. Okt 2020, 07:12
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
AdHoc bei Rheinenergie umsonst laden?
Bedeutet es, dass ich ohne Karte, oder App einfach nur das Kabel ans Auto anschliessen muss?

Re: TankE-Ladepunkte von Rheinenergie - laden weiterhin kostenlos

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 671
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Michael Knight hat geschrieben:AdHoc bei Rheinenergie umsonst laden?
Bedeutet es, dass ich ohne Karte, oder App einfach nur das Kabel ans Auto anschliessen muss?
Nein. Einstecken, den QR-Code an der Säule scannen, dann kommst Du auf die Adhoc-Bezahlseite. Dort kannst Du den Ladevorgang dann kostenfrei starten.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: TankE-Ladepunkte von Rheinenergie - laden weiterhin kostenlos

USER_AVATAR
  • ZehAhEss
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Do 17. Aug 2017, 15:05
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Und ja: Geht als RheinEnergie Kunde kostenlos an eigenen und an Roaming-Säulen des Tank-E Netzwerk.

Re: TankE-Ladepunkte von Rheinenergie - laden weiterhin kostenlos

jirijanata
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Sa 13. Jul 2019, 15:57
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
RheinEnergie TankE zeigt mir nur Ladesäulen in NRW und im Frankfurt. Alle sind kostenlos, aber es ist nicht so viel. Vor allem AC.

Re: TankE-Ladepunkte von Rheinenergie - laden weiterhin kostenlos

Michael Knight
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Mi 21. Okt 2020, 07:12
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Vielen Dank!!!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag