Hyundai Sonderladetarif in Kooperation mit EnBw

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Hyundai Ladekarte

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1431
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 219 Mal
read
Dass innogy in Sachen Roaming noch was anbietet hoffe ich auch. Ansonsten werde ich wohl evtl. einen BEW Vertrag abschließen. Würde sich für dieses Jahr für uns wohl schon lohnen.

Wenn man günstig Laden will unterwegs, kommt man nicht um Preisvergleiche drum rum. Zur Zeit an Allego Säulen: 7,87€ mit Plugsurfing pauschal. EnBW Säulen: 6,82/h (minutengenaue Abrechnung) mit Charge&Pay App. Das sind bei Volladung Preisschwankungen von bis zu 300%, je nachdem welchen Anbieter man nimmt. Das finde ich schon extrem.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit
Anzeige

Re: Hyundai Ladekarte

USER_AVATAR
  • Jan
  • Beiträge: 3056
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Ja, da hast Du völlig recht. Es ist eben alles noch im Fluss.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)

Re: Hyundai Ladekarte

Nordstromer
  • Beiträge: 2265
  • Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
LtSpock hat geschrieben:Ich habe Newmotion und Plugsurfing. Das sollte eigentlich reichen, wenns mal weiter weg gehen sollte.

Das Angebot von EnBW finde ich für mich unattraktiv, da ich vorwiegend zu Hause lade und nach einem Jahr Grundgebühren für nix bezahlen würde. Ohne Grundgebühren wäre es aber noch OK an CCS.
Wir haben auch die beiden. Welche ist eigentlich Roamingmäßig die Günstigere, oder kann man das so pauschal nicht sagen, weil es immer auch vom Anbieter der Säule abhängt?
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D

Re: Hyundai Ladekarte

Heavendenied
  • Beiträge: 1638
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
Kann man pauschal nicht sagen, sondern ist wirklich von Säule zu Säule unterschiedlich. Und zwar teils sehr erheblich...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Hyundai Ioniq 2017, e-Niro 2020 64kWh)

Re: Hyundai Ladekarte

Athlon
  • Beiträge: 1706
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 394 Mal
read
Gibt es den Tarif noch?

Die Seite die hier verlinkt ist führt nun zur Wallbox.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Hyundai Ladekarte

hachi
  • Beiträge: 942
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Gibt es hier auch österreicher? :D ... Hat jemand die Hyundai-Ladekarte von Swarco?
https://www.hyundai.at/service-beratung ... -ladekarte
Für mich ist leider nicht ersichtlich ob damit zum beispiel Ionity gehen würde.

Re: Hyundai Ladekarte

StH
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 06:53
  • Wohnort: Salzburger Land
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Ich hatte schon geplant meinen Händler drauf anzusprechen, aber ich hab letztens wieder vergessen. Ich hoffe doch sehr, dass es da detaillierteres Infomaterial dazu gibt.
Hyundai Ioniq Electric Facelift Level 6 (= Premium in DE) - geordert: 11/2019, Lieferung geplant: 04/2020, Lieferung erfolgt: Viel früher als geplant...

Re: Hyundai Ladekarte

hachi
  • Beiträge: 942
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Jan hat geschrieben: Ja, da hast Du völlig recht. Es ist eben alles noch im Fluss.
"Alles noch im Fluss" :) nette umschreibung für "es ist ein chaotischer sauhaufen"

Re: Hyundai Ladekarte

USER_AVATAR
  • Prom
  • Beiträge: 94
  • Registriert: Sa 2. Dez 2017, 18:20
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
hachi hat geschrieben: Gibt es hier auch österreicher? :D ... Hat jemand die Hyundai-Ladekarte von Swarco?
https://www.hyundai.at/service-beratung ... -ladekarte
Für mich ist leider nicht ersichtlich ob damit zum beispiel Ionity gehen würde.
Ja gibt es :)
Bin genauso am Rätseln. Ich habe diese Karte auch nicht.
Und die Hyundai-Beteiligung an IONITY, davon gibt es nur eine Pressemitteilung. Sonst gar nichts.
Hyundai taucht sonst bei IONITY auch noch nicht auf.
Ich fürchte, wenn es eine eigene Karte geben wird von Hyundai, wird das wieder nur für Deutsche gelten.
Zur Zeit verwende ich EnBw mit den 49 C wenn ich an IONITY laden muss.
lg
Gerhard

ps.: Die Ioniqs und Konas sind tolle Autos. Aber was Hyundai anbelangt, keine Infopolitik, Privatimporteuer in Österreich, keine Rabatte in Österreich,
keine Nachrüstbarkeit ....
Wenn du mich fragst, ich mag den Konzern nicht.
Heute würde ich mich nicht mehr für den Kona entscheiden. Bei uns ist das Tesla Model 3 SR+ schon billiger als mein Kona war.
Und dann steht die die SUC-Welt zur Verfügung. Alleine das würde als Entscheidungskriterium genügen.

Warum Hyundai und KIA als Autohäuser als Konkurrenten auftreten ist mir sowieso ein Rätsel.
Sie nützen die Synergieeffekte nicht. Außerdem könnte Hyundai wirklich eine offizielle Vertretung in Österreich aufmachen, und nicht über einen Privatimporteur arbeiten.

Ich habe nur das Glück einen sehr guten Hyundai-Händler-Service und Werkstatt in meiner Nähe zu haben, der sich auch für eMobility interessiert.
Kona 64 kWh Ceramic Blue + Leder/Schiebedach, seit 11.2018 :mrgreen:
Süd-Steiermark, Österreich
5.8 kWp PV-Anlage, Luftwärmepumpe, Wasserluftwärmepumpe

Re: Hyundai Ladekarte

hachi
  • Beiträge: 942
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Prom hat geschrieben: Warum Hyundai und KIA als Autohäuser als Konkurrenten auftreten ist mir sowieso ein Rätsel.
Naja, selbiges würde aber auch für Audi/VW/Seat/Skoda gelten... Oder Lidl/Merkur/Billa sowie Saturn/Mediamarkt :D
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag