Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

Misterdublex
  • Beiträge: 3358
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 400 Mal
read
@TeslaTom:
Bei mir kam der Code, hatte den angeklickt, aber die AlpiqApp hatte den erst nach dem x-ten Versuch überhaupt erhalten.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Eigentlich schon absolut ignorant von Alpiq das die überhaupt nichts mehr von sich hören lassen!

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

UliK-51
  • Beiträge: 1094
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 252 Mal
  • Danke erhalten: 139 Mal
read
Elektronenschieber hat geschrieben: Eigentlich schon absolut ignorant von Alpiq das die überhaupt nichts mehr von sich hören lassen!
Was sollen die schon sagen? Dumme Sprechblasen haben sie ja in der Vergangenheit genug abgesondert.
Fachliches dazu beitragen können sie ja offensichtlich nicht, sonst würde der Laden ja laufen.

Ich frage mich, wie lange die Konzernmutter Alpiq da noch zusieht, statt einen Schlußstrich unter das Übernahmeprojekt zu ziehen.
Hat Alpiq keinen Ruf zu verlieren?
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Optimus hat geschrieben: Dann solltest du mal was an der Reihenfolge ändern. Bei mir klappt das meist auf Anhieb:
Auto anstecken, Säule per App/RFID freischalten, Display/App beobachten bis OK kommt und dann Kabel in die Säule stecken.
Bei angeschlagenen Kabeln an Triple oder HPC zuerst freischalten dann stecken. Versuchs mal! ;)
Das ist eine alte enbw mit Klappe.
Ich muss den Ladevorgang starten, bevor diese aufgeht. Und dann erscheint in der App "technischer Fehler"
dann hat die Säule "kein netz".
Ich erreiche diese per app nicht. das ist extrem lästig, wenn es nach dem 10 klick nicht startet.
es ist kalt, regnet, ich kriege die Krise, die Ladekarte ist kaputtgegangen, enbe will dafür wieder 20€

schon beim letzen mal musste ich 30€ für eine karte zahlen die mir unaufgefordert zugesand wurde
img_0338.jpg
Naja die Telecom Karte war ja für lau und du kannst sie weiterhin benutzen.
:idea: Tipp: Ruf mal die Hotline an und gleich deine Stammdaten und die Karten-Nr. mit Alpiq ab.
Danach hat es bei mir wieder funktioniert.
die karte schon, der verbrauch nicht, ich habe ja in der vergangenheit rechnungen erhalten.
geht das jetzt nur noch per kreditkarte?

aktuell ist die karte außer funktion und bis das wieder 1x pro jahr an die säulen aktualisiert wird.

hmm

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

voko
  • Beiträge: 158
  • Registriert: Di 10. Okt 2017, 00:37
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Ich habe es zuerst auch nicht geschafft, die Kreditkarte hinzu zu fügen. Nach ein paar Tagen bekam ich unerwartet Post von meiner Bank:

[Zitat-Anfang]Sehr geehrter Herr ...,
Sie haben vor kurzem im Internet Ihre Mastercard bei einem Händler eingesetzt, der mit dem sicheren Bezahlverfahren Mastercard Identity Check arbeitet. Allerdings war Ihre Karte noch nicht für dieses Verfahren registriert.
Aufgrund rechtlicher Vorgaben ist Mastercard Identity Check für europäische Online-Händler und auch für Sie als Karteninhaber verpflichtend. Registrieren sie Ihre Karte jetzt, um auch zukünftig weiter sicher und bequem online zu bezahlen. ...[/Zitat-Ende]

Der Aktivierungscode war auch gleich dabei.
Dann habe ich meine Kreditkarte registriert und danach wieder in der Alpiq-App eingegeben. Und schon hat es funktioniert.
Es liegt also nicht unbedingt an Alpiq, wenn das hinterlegen der Kreditkarte nicht funktioniert.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

TeslaTom
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Fr 20. Mär 2020, 14:04
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Bei Visa Secure kann Alpiq aus meiner Sicht schon was dafür.
Zunächst gibt es auch Online-Händler, bei denen ich ohne Visa Secure meine Kreditkarte verwenden kann. Alpiq scheint in meiner Konstellation also Visa Secure vorzugeben. Vermutlich um sich vor Rückbuchungen bei geklauten Kreditkarten zu schützen. Dumm nur, wenn die Sicherheitsfeatures dann verhindern, dass man überhaupt Kunde wird...

Bei Visa Secure wird ein Link generiert, der einen auf das persönliche Online Banking weiterleitet. Im Online Banking wird dann ein Sicherheitscode angezeigt, den man dann in der App eintippen sollte.

So die Theorie. In der Praxis ist der Link in der Alpiq App zwar vorhanden, man kann ihn aber weder anklicken, kopieren oder die zugehörige URL einsehen. Loggt man sich von woanders direkt in das Online Banking ein, ist der Sicherheitscode nirgendwo zu finden.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

Optimus
  • Beiträge: 245
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Brühl-Rohrhof
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Grüner Zauberer hat geschrieben: Und dann erscheint in der App "technischer Fehler" dann hat die Säule "kein netz".
Wenn die Säule keine stabile Verbindung zum Backend hat (kein IT/TK-Netz) dann wird das vermutlich weder mit der Karte noch mit der App was (bzw. ist Glücksspiel). Dann solltest du die Störung der Säule mal an den CPO (EnBW?) melden. Nur der kann das beheben.

Falls die Säule bei GE verzeichnet ist schau mal ins Störungs-/Ladelog, ob irgendwer schon mehr Erfolg hatte oder öfter solche Störungen vorliegen.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Bei mir hat das mit der KK (Master) gleich geklappt. Die als bezahlmethode aufzunehmen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC, ID.4x, iX3...
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Grüner Zauberer hat geschrieben: enbe will dafür wieder 20€
beim buchen des Viellader Tarifes für 4.86 bekomme ich die Karte umsonst zugesant. Eine Ersatzkarte bekommst du für 9,65 Euro zur Zeit.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC, ID.4x, iX3...
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
  • hrgajek
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Fr 3. Jul 2020, 10:07
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo,

kurz nach der Umstellung von Telekom zu Alpiq konnte ich mit der Get Charge Karte (zugesandt noch von Telekom) an einer Entega (LastMileSolutions) Station laden. Am Ende wurde der korrekte Betrag sofort von meiner Kreditkarte (Mastercard N26) abgebucht, in der App ist der Betrag unter Ladehistorie bis heute nie aufgetaucht.

Gestern (22.09.) wollte mit der GetCharge wieder laden, die gleiche Säule hat die Karte nicht erkannt, kein Piepsen, kein Blinken, nichts.
Daraufhin die Adac/EnBW genommen und ... tut.

Wenn ich viel Lust habe, rufe ich mal die Get-Charge Hotline an :-)
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
Seit 13.8.2020 elektrisch Mobil (Zoe Experience R135/52kWh)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag