Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Das Problem ist, dass Du ohne App nicht weißt, was es an der Säule kostet,vor der Du gerade stehst.

Alpiq hat zwar gesagt, dass sich angeblich nichts ändert, aber es scheint ja so zu sein, dass manche Ladenetz Partner nicht mehr drin sind. Ob das jetzt an der crappy App liegt oder ob die wirklich raus geflogen sind, kann keiner sagen.

Ich würde mich nicht auf das Lotto-Spiel einlassen.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Anzeige

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Ok. Jetzt verstehe ich das mit der App. Das heißt die Karte funktioniert - der Herzschlag kommt später :D
Nissan Leaf ZE1 N-Connecta BJ2018
go-eCharger 22kW - Anmelden & Laden möglich
100% > 0% Rekord 318,2km lt. Kombiinstrument

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

jollys
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Mo 13. Aug 2018, 19:28
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Moin,

es sind nun 13 Tage nach dem eigentlich avisierten -läuft wieder- Termin. X Versuche mit der App. Angekündigte Bezahlmethoden sind nicht verfügbar, Lastschrift soll es gar nicht mehr geben, die App läuft nicht, offenbar sich doch ändernde Preise, Ladestationen nicht zu finden,..... Naja in Kurz, wirklich sehr sehr schade aber ich bin damit auch raus :kap: .
So wird das wirklich nichts. E-Mobilität muss einfach gehen.
Trotzdem alles gute Alpiq! Für die E-Mobilität hoffe ich Sie bekommen es in den Griff.
Hätte nicht gedacht das mal zu sagen aber in diesem Fall wäre ich gerne, sehr gerne bei der TELEKOM geblieben.

Was will der Kunde? Einfach Strom laden! Einfach wie Maingau es kann und Telekom konnte. Natürlich meine ganz persönliche Meinung.

Welche Alternativen nutzt ihr jetzt?
Maingau und ???
Danke für Hinweise.

Elektrisierte Grüße
EX-Sion #6XXX
Neu: Kona 64 Premium

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Ganz klar einfach nur Maingau. Als Stromkunde europaweit gleicher Preis. Da zahl ich sogar gern beim Hauspreis etwas mehr für diese Bequemlichkeit.

Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2128
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 371 Mal
read
Wenn Alpiq die App „agil“ entwickelt, dann hoffe ich auf morgen. Dann ist seit Übernahme ein „zweiwöchiger Sprint“ um und es könnte eine neue Version geben, die dann vielleicht Ansätze von Funktionalität enthält.

*duckundweg*
Hyundai IONIQ Elektro Premium seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 seit Juni 2020

bin "Heimlader" an 11 kW AC mit 9,92 kWp PV auf dem Süd-Dach

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

ebillen
  • Beiträge: 132
  • Registriert: Mi 7. Mär 2018, 12:22
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 163 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
😂 Dann möchte ich aber nicht das Backlog sehen...
Dieselfrei seit 02/2019 - Unterwegs im Kona 64 kWh

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

Will_Elektroauto
  • Beiträge: 243
  • Registriert: So 30. Okt 2016, 16:11
  • Wohnort: 24793 Brammer
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
jollys hat geschrieben:
Welche Alternativen nutzt ihr jetzt?
Maingau und ???
Danke für Hinweise.

Elektrisierte Grüße
ADAC E-Charge... Und Plugsurfing und Shell recharge als Backup..
10/2010: 7,8kWp auf dem Dach 4/2020 Weitere 9,5kWp
07/2013: Kalkhoff Agattu Muskelhybrid
ZOE Intens R240 04/2017-08/20
08/20 Zoe Intens ZE50 Mit Zoekupplung#356
Thermalfahrzeugfreier Haushalt seit 10.08.18 :mrgreen:

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

UliK-51
  • Beiträge: 1086
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 249 Mal
  • Danke erhalten: 137 Mal
read
Warum geben die Alpiq Leute den Versuch, ein Ladegeschäft zu übernehmen, nicht einfach auf?
Falls es wirklich eines Tages funktionieren sollte, wer möchte denn da, und vor allem auch zu solchen Bedingungen, noch Kunde werden?
Nach so langer Zeit des Nichtfunktionierens müßten die doch schon kostenloses Laden über längere Zeit hinweg anbieten, um verspieltes Vertrauen wiederzugewinnen.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

Will_Elektroauto
  • Beiträge: 243
  • Registriert: So 30. Okt 2016, 16:11
  • Wohnort: 24793 Brammer
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Wäre auf jedenfall ehrlicher gewesen, gleich von vornherein zu sagen, Wir geben den Betrieb auf, sucht euch einen neuen Anbieter. Wir haben keinen Bock mehr auf Euch Kunden. Die paar ladesäulen, die ich da angezeigt bekomme, kriege ich allesamt auch mit ADAC, notfalls auch Shell Recharge oder Plugsurfing zum laufen. Und BEW Autostrom hab ich auch noch für ein paar renitente Innogy, die sich dem Roaming widersetzen.. Gibt in der Übersicht, wie ich auf die Schnelle gesehen habe, in meiner Umgebung keine Ladesäule, für die ich zwingend Get Charge benötige, weil es nicht anders geht...
Wieder etwas Platz auf dem Handy und Tschüss..
10/2010: 7,8kWp auf dem Dach 4/2020 Weitere 9,5kWp
07/2013: Kalkhoff Agattu Muskelhybrid
ZOE Intens R240 04/2017-08/20
08/20 Zoe Intens ZE50 Mit Zoekupplung#356
Thermalfahrzeugfreier Haushalt seit 10.08.18 :mrgreen:

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

gRASp
read
EnBW oder ADAC fängt einige Nachteile (AC > 240min. und viele der fehlenden Roamingpartner) von Maingau auf. Diese Kombi ist schon super. Ich wüsste keinen Fall in dem die GetCharge dann noch von Nöten sein könnte.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag