Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

Misterdublex
  • Beiträge: 3350
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 401 Mal
read
harlem24 hat geschrieben: Du hast den Link per Mail bekommen und ein neues Passwort gesetzt?
Ja, geht nicht. Bricht ab, bin unbekannt.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Weiter geht's auf'm Twitter Kanal von Alpiq:
Alpiq.jpg
Ist die Hotline Nummer schon bekannt gewesen?

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
  • ef_
  • Beiträge: 246
  • Registriert: Do 17. Okt 2019, 10:20
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Ja. Steht auf der RFID-Karte hinten drauf.
seit 02/2020: ZOE INTENS R135 Z.E. 50 (Winterpaket, CCS, 9,3"), go-eCharger
EnBW/ADAC, Maingau/ESL, eins, Naturstrom-Ladekarte, (Plugsurfing, Shell Recharge, GET CHARGE, SW Erfurt)

Bild

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

backblech
  • Beiträge: 769
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Hab mich die letzten Tage gewundert, warum nach dem Fehlstart keine mails mehr kamen. Ist das die gewohnte schweizerische Gründlichkeit? Wohl kaum, wenn ich die letzten 3 Seiten hier überfliege.
Warum sollte die GetCharge RFID noch funktionieren? Ich könnte ja jetzt beliebig lange laden ohne je Kreditkartendaten zu hinterlegen.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

siggy
read
Mail mit neuem Schlüssel eingeben kam und es ging. Kreditkarte hinterlegt. Nicht versucht andere Zahlungsmethoden zu erzeugen. Hat mir erst mal erreicht. Musste auch erst mal überlegen welche Mailadresse ich hinterlegt hat bisher. :mrgreen:
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 370.000km

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

UliK-51
  • Beiträge: 1092
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
HubertB hat geschrieben: Mir wäre derzeit nur wichtig zu wissen ob jemand seine alte RFID Karte erfolgreich nutzen konnte.
Dann würde ich die Karte als Backup behalten.
Hatte ich mir auch überlegt.

Aber wer weiß, ob ich bei diesem Saftladen nacher mit der RFID Karte das Kabel aus der Säule ziehen kann?-- Oder ich probiers mal an einer Säule mit fest angeschlossenem Kabel... :mrgreen:
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

Sneak-L8
  • Beiträge: 437
  • Registriert: So 18. Jun 2017, 12:14
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Ich hab's geschafft, mein Passwort zu ändern. Wenn ich nach dem Tippen auf ... MEHR 5 Minuten warte, dann kommt ratzfatz die Folgeseite. Wenn ich dann wieder 5 Minuten investiere um auf die nächste Seite zu warten, wenn ichAnmelden wähle, dann kommt auch gleich die Seite mit de Passwort-Reset. Das Mial kam tatsächlich umgehend und ich konnte am Rechner die alpiq.io-Seite öffenen und das Passwort hinterlegen.
Innerhalb von 30 Minuten konnte ich dann die Ap öffnen und zur Anmeldung navigieren und die Anmeldedaten eintragen.
Na also, flutscht doch!
Ich denke in ein paar Stunden kann ich auch über die weitere Funktionlaität der App berichten.
Was mich auch wundert: laut Android hat die app seit Juni nur ein paar KB an Daten gezogen. Die Frage ist also was tut sie die ganze Zeit, auf was warte ich da? Oder hat sie falsche URLs im Bauch und versucht die zigmal erfolglos zu kontaktieren...?
Mail an den Support ist weiterhin unbeantwortet.
Nur zur Sicherheit: ihr habt auch die Version V3.0.1 (321) unter Android?

Edit: hab die App mal deinstalliert und wieder installiert. Da lief sie beim nächsten Start doch recht flott. Anemlen ging auch, aber wenn ich bei den Bezahlmethoden die Kreditkarte antippe, dann passiert ... nichts.
Danach hab ich gemerkt, dass die Ladekarte leer ist und man Ladepunkte nur sieht, wenn man ganz nah ranzoomt. Nachdem ich mir zu einem Ladepunkt die Details angesehen hatte und wieder zurück zur Karte bin, war der andere Ladepunkt weg. Jetzt reagiert die app auch wieder nur noch verzögert auf die drei Menüpunkte am unteren Rand. Also wieder wie zuvor...
E-Golf 300 seit 8.12.2017
PV 9,72 kWp
Wallbox Keba KeContact P30 c-series

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

UliK-51
  • Beiträge: 1092
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
@ Sneak-L8 Ja, so geht E- mobilität! So muß es sein. Die Autofahrer müssen intellektuell gefordert werden. Alpiq macht das doch grandios.
Nicht so öde wie bei den Verbrennerfahrern: Bei Shell vorfahren und einfach volltanken...

Anregung an die Alpiq Macher: Baut doch ein Quizz in die App ein. Laden gibts erst nach richtiger Beantwortung von drei Fragen, wie z.B.: Wieviele Nachkommastellen hat die Zahl pi? :lol:
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
read
Am Besten noch ein paar Captchas bei jedem Antippen von Optionen, um zu überprüfen das man auch ein (extrem leidfähiger, geduldiger) Mensch ist... :)

Re: Telekom GET CHARGE wird am 01.07.2020 von Alpiq übernommen

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3801
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
  • Hat sich bedankt: 695 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
DiLeGreen hat geschrieben: Na ihr seid mir aber ein nerviger und undankbarer Haufen hier, erst an den billigen Preisen aufgeilen und den Anbieter in den Himmel loben und wenns dann etwas Startschwierigkeiten gibt ists alles nichts mehr Wert und es gibt ja genug andere Anbieter...
Ist ja fast schon persönlich beleidigend den Mitarbeitern von Alpiq gegenüber, falls die am Anfang hier noch mitgelesen haben, tuen sie das spätestens jetzt sicher nicht mehr.
Sorry, aber ich habe seinerzeit einen Vertrag mit der Telekom abgeschlossen, zu akzeptablen Konditionen wie gute Ladepunktevielfalt, meist brauchbare Preise, Monatsrechnung, zahlbar per Überweisung. Der Anbieter war auch gut.
Seit dem 1.7. hat irgendeine Berliner Briefkastenfirma den vorher störungsarmen Ladebetrieb und damit auch meine Kundenbeziehung übernommen. Da ist es selbstverständlich, dass der Zustand vorher das Maß und der Benchmark ist, das hat nix mit undankbar zu tun.
Wäre beim Testdurchlauf aufgefallen, dass es warum auch immer nicht klappt, dann hätte man als Zieltermin eben den 1.8.neu festlegen müssen. Aber einfach loslegen und alles kaputtspielen ist keine Leistung. Und ein Dienstleister kommt nun mal von Dienst und Leistung, dafür werden die bezahlt..

Bis jetzt kann man weder eine übliche Zahlungsart wie Bankeinzug oder Rechnung hinterlegen, noch funktioniert die Ladepunktanzeige. Das einzige undankbare ist da die Fehlersuche, die möchte ich wirklich nicht machen...
Stell dir vor, irgendeiner würde ingenico übernehmen und so planlos wie hier erstmal 40% der EC-Kartenterminals für neWoche lahmlegen, was dann los wäre...
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag