Stadtwerke Troisdorf wechselt von Ladenetz zu Tank e

Stadtwerke Troisdorf wechselt von Ladenetz zu Tank e

menu
soulbrother
    Beiträge: 75
    Registriert: Do 17. Nov 2016, 17:47
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 8. Nov 2019, 21:09
Bisher war ich sehr zufrieden mit der Ladekarte der SW Troisdorf. Funktionierte nicht nur im Ladenetz, sondern auch an vielen EnBW und Allego-Säulen. Und als Stromkunde für nur 5 EUR monatliche Pauschale. Nun wechselt man in den Tank e Verbund, der sich hauptsächlich im Großraum Köln Bonn befindet. Das wird auch noch als Verbesserung bezeichnet. Abgesehen von den Kosten, die jetzt erhoben werden, kann man den Wechsel von einer mehr oder weniger bundesweiten Abdeckung zu einer kleineren Abdeckung wohl kaum als Vereinfachung der Ladestruktur begreifen. Die vorher kostenfreien Säulen der Stadtwerke kosten ab 01.01.20 dann 1,50 Pauschale plus 25 Cent pro kWh. Die anderen Stadtwerke, die im Verbund sind, können aber wiederum eigene Tarife berechnen, so die telefonische Auskunft. Alles nach dem Motto: Warum denn einfach, wenn es auch kompliziert geht. Freischaltung dann nur noch per App, die bisherige Ladekarte wird zum 31.12.19 deaktiviert. Ist dann wieder schlecht, wenn an der Säule dann kein Internet verfügbar ist, was ich schon öfter erlebt habe.
Anzeige

Re: Stadtwerke Troisdorf wechselt von Ladenetz zu Tank e

menu
Anma
    Beiträge: 40
    Registriert: Mo 28. Okt 2019, 23:52
    Hat sich bedankt: 6 Mal
folder Fr 8. Nov 2019, 22:20
Tja, man stelle sich einmal vor, man hätte eine weltweite oder auch nur europaweite Bezahlmethode erfunden die auch noch funktioniert.
Man fährt einfach an eine Ladesäule und zahlt per EC oder Kreditkarte. Jeder kann seine Preise auf die Säule schreiben und man weiß was es kostet. Das wäre doch mal was.

Gruß
Andreas

Re: Stadtwerke Troisdorf wechselt von Ladenetz zu Tank e

menu
Klausi999
    Beiträge: 161
    Registriert: Sa 11. Aug 2018, 22:30
    Danke erhalten: 12 Mal
folder Fr 8. Nov 2019, 23:27
naja, das eine 5 Euro Flat auf Dauer nicht mehr geht sollte eigentlich jedem mit ein wenig gesundem Menschenverstand klar sein,
ich selber zapfe jeden Monat 250KWh für 5 Euro = 0,02 Euro/KWh = 0,32 Euro/100km. Sagenhaft, damit lassen sich die höhreren Anschaffungskosten eines BEV´s schnell refinanzieren.
Aber mir ist klar, dass rel. kurzfristig auf eine "echten" Strompreis pro Kwh abgerechnet werden muß und 25 Cent sind für mich dann vertretbar.

Wo ich Dir aber recht geben muß, ist diese verfluchte Startpauschale, bedingt durch den aktuellen Wildwuchs an Roming/Zahlungssystemen

Re: Stadtwerke Troisdorf wechselt von Ladenetz zu Tank e

menu
Benutzeravatar
    Zlogan
    Beiträge: 599
    Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
    Wohnort: 53127 Bonn
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Fr 8. Nov 2019, 23:54
Na toll...

Zumindest kann man ja noch kostenlos laden wenn man sich bei der RheinEnergie als Kunde reserviert (ergo würde ich zumindest weniger zahlen als bisher ). Aber das ist definitiv keine gute Entwicklung!
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: Stadtwerke Troisdorf wechselt von Ladenetz zu Tank e

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2494
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 208 Mal
folder Sa 9. Nov 2019, 08:31
Dass Troisdorf „kippen“ würde war zu erwarten, ringsherum ist alles TankeE. Sogar Solingen ist von Innogy zu TankeE gewechselt. Ich warte nur noch darauf, dass auch Wuppertal von Ladenetz dahin wechselt, lange wird es deren 10 €-Flatrate sicher auch nicht mehr geben. Darüber habe ich im letzten Jahr 3.500 kWh geladen, da wirken deine 250 kWh in Troisdorf gerade winzig im Vergleich. 😄
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Stadtwerke Troisdorf wechselt von Ladenetz zu Tank e

menu
Benutzeravatar
    Zlogan
    Beiträge: 599
    Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
    Wohnort: 53127 Bonn
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Sa 9. Nov 2019, 08:35
Misterdublex hat geschrieben:Dass Troisdorf „kippen“ würde war zu erwarten, ringsherum ist alles TankeE. Sogar Solingen ist von Innogy zu TankeE gewechselt. Ich warte nur noch darauf, dass auch Wuppertal von Ladenetz dahin wechselt, lange wird es deren 10 €-Flatrate sicher auch nicht mehr geben. Darüber habe ich im letzten Jahr 3.500 kWh geladen, da wirken deine 250 kWh in Troisdorf gerade winzig im Vergleich. Bild
Wieso? Bei ihm sind es 250kWh pro Monat - bei Dir 3.500kWh pro Jahr. Sind bei Dir also ~300kWh pro Monat - so groß ist der Unterschied gar nicht mal. Bild
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: Stadtwerke Troisdorf wechselt von Ladenetz zu Tank e

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2494
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 208 Mal
folder Sa 9. Nov 2019, 08:43
Oh, Verlesen. Ups.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Stadtwerke Troisdorf wechselt von Ladenetz zu Tank e

menu
Misterdublex
    Beiträge: 2494
    Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 208 Mal
folder Sa 9. Nov 2019, 08:46
Ich bin gespannt wie viele Wechsel es demnächst noch geben wird. Momentan scheint es eine Flucht aus dem Ladenetz zu geben.

Die Stadtwerke Emmerich haben kürzlich auch Ladenetz verlassen, jedoch gen Innogy.

Die Stadtwerke Bochum sind übrigens schon 2018 von Ladenetz zu be.energiesed.

Vielleicht ist das ein Trend. Irgendetwas muss Ladenetz falsch machen.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Stadtwerke Troisdorf wechselt von Ladenetz zu Tank e

menu
Benutzeravatar
folder Mo 11. Nov 2019, 10:57
TankE finde ich doof, da es ja keinerlei Roaming mit nicht-TankE-Ladekarten gibt. Ich habe es auch ehrlicherweise noch nicht ganz verstanden, wie TankE funktioniert, und Preise lassen sich auch schwer herausfinden. Habe die TankE-App und mich mit RheinEnergie angemeldet. Die müsste dann ab Januar auch in Troisdorf gehen, oder? Preis wird aber in der App nirgends angezeigt, es gibt nur den Knopf "Ladevorgang starten". Als ich den einmal ausprobiert habe von zu Hause (mit der Erwartung, dass mir dann der Preis genannt wird), wurde der Ladevorgang gleich gestartet; war allerdings an der kostenlose Säule am Flughafen Köln/Bonn. Aber auch bei anderen Säulen steht kein Preis.

Mit TankE Wien hat das aber nichts zu tun, oder?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Stadtwerke Troisdorf wechselt von Ladenetz zu Tank e

menu
Benutzeravatar
    Zlogan
    Beiträge: 599
    Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
    Wohnort: 53127 Bonn
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Mo 11. Nov 2019, 11:21

Köln Bonner hat geschrieben:TankE finde ich doof, da es ja keinerlei Roaming mit nicht-TankE-Ladekarten gibt. Ich habe es auch ehrlicherweise noch nicht ganz verstanden, wie TankE funktioniert, und Preise lassen sich auch schwer herausfinden. Habe die TankE-App und mich mit RheinEnergie angemeldet. Die müsste dann ab Januar auch in Troisdorf gehen, oder? Preis wird aber in der App nirgends angezeigt, es gibt nur den Knopf "Ladevorgang starten". Als ich den einmal ausprobiert habe von zu Hause (mit der Erwartung, dass mir dann der Preis genannt wird), wurde der Ladevorgang gleich gestartet; war allerdings an der kostenlose Säule am Flughafen Köln/Bonn. Aber auch bei anderen Säulen steht kein Preis.

Mit TankE Wien hat das aber nichts zu tun, oder?
Es steht kein Preis dran, da es über RheinEnergie (noch) kostenlos ist. Über die SWB z.B. würde dort ein Preis angezeigt werden.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag