Österreich Ladekarte ohne Grundgebühr

Österreich Ladekarte ohne Grundgebühr

menu
sheridan
    Beiträge: 208
    Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
    Wohnort: Schweiz
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder So 1. Sep 2019, 22:59
Ich fahre nur gelegentlich nach Österreich, d.h. eine Ladekarte wie z.B vlotte mit Grundgebühr lohnt sich für mich nicht. Maingau Roaming ist mit 60ct/kWh ja schon so teuer wie Benzin. Smatrics hat einen Tarif ohne Grundgebühr, allerdings kommt man dort ebenfalls auf 60ct/kWh. Tiwag ist preislich interessant, allerdings nur an den wenigen Ladesäulen, die sie selber im Tirol betreiben. Gibt es nicht noch andere Optionen ?
11/17-06/19 B250e, ab 06/19 Ioniq Electric
Anzeige

Re: Österreich Ladekarte ohne Grundgebühr

menu
Helfried
folder So 1. Sep 2019, 23:08
NewMotion bietet an den Hyper Chargern einen fairen Tarif von 30 ct/min. Die Lidls sind gratis, ebenso viele Typ-2-Säulen im schönen Mostviertel.
Tiwag ist nicht nur in Tirol aktiv, glaube ich.

Re: Österreich Ladekarte ohne Grundgebühr

menu
sheridan
    Beiträge: 208
    Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
    Wohnort: Schweiz
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder So 1. Sep 2019, 23:31
Ok, die HPC scheinen zu has.to.be zu gehören. Selbst für 50kW wären 30ct/min noch ok. Bei Ionity ist die Pauschale auch ok, sofern man mit dem Ioniq unter 30% ankommt.
11/17-06/19 B250e, ab 06/19 Ioniq Electric

Re: Österreich Ladekarte ohne Grundgebühr

menu
hachriti
    Beiträge: 184
    Registriert: Do 23. Apr 2015, 09:44
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder So 1. Sep 2019, 23:41
EnBW (mobility +) geht auch noch sehr gut in Österreich.
39 Cent / kWh AC
49 Cent / kWh DC

wenn man den Vertrag nimmt wird's um 10 Cent billiger, oder Wenn man ADAC Mitglied ist
Der Vielladertarif kostet 4,99 und ist monatlich kündbar
d.h. ab 50 kWh / Monat wird's billiger. Momentan gibt es eine Aktion damit sind 3 Monate Gratis.
bei

Wienstrom, Smatrics, Tanke Burgenland, Enio, Has to Be, EVN, Energie AG, Electrodrive Salzburg, Vorarlber AG, 'Kelag, Tiwag ,
mehr habe ich jetzt nicht gefunden

Re: Österreich Ladekarte ohne Grundgebühr

menu
sko
    Beiträge: 83
    Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:36
    Danke erhalten: 44 Mal
folder Mo 2. Sep 2019, 09:55
hachriti hat geschrieben:
So 1. Sep 2019, 23:41
EnBW (mobility +) geht auch noch sehr gut in Österreich.
Genau damit habe ich auch schon mehrfach in AT geladen (u.a. in Salzburg und Raststätte Dreiländereck). Mit dem ADAC-Tarif liegt man ohne Grundgebühr bei 29cent/kWh AC und 39cent/kWh DC. Die Karte ist daher auch meine Hauptkarte in D - einfach weil die Kosten immer und überall identisch und vorhersehbar sind (und i.d.r. deutlich niedriger als zeitbasierte Tarife). Zudem gibts momentan noch 15 EUR Startguthaben.

Die Karte der TIWAG habe ich auch seit kurzem, bisher aber noch nicht genutzt (da momentan wenig unterwegs). Funktioniert aber laut deren Seite mittlerweile auch bei anderen Ladeverbünden in AT und D, nicht nur an den eigenen Säulen.
2019 Outlander PHEV Top, 1991 Sigma 3.0-24V, 1989 Galant GLS, 1988 Galant VR4, 1970 DKW 502 Extra

Re: Österreich Ladekarte ohne Grundgebühr

menu
sheridan
    Beiträge: 208
    Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
    Wohnort: Schweiz
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Mo 2. Sep 2019, 11:20
sko hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 09:55
Die Karte der TIWAG habe ich auch seit kurzem, bisher aber noch nicht genutzt (da momentan wenig unterwegs). Funktioniert aber laut deren Seite mittlerweile auch bei anderen Ladeverbünden in AT und D, nicht nur an den eigenen Säulen.
Roaming geht schon, aber die Preise sind dann nicht so attraktiv. 22ct AC / 29ct DC pro kWh gilt nur an den Säulen, die Tiwag selber betreibt. Ausserdem scheint man im Standardtarif weniger Säulen zur Auswahl zu haben. Kann sein, dass im Plus-Tarif (5.90€/Monat) die 22/29ct auch für Roaming-Säulen gelten, aber das nützt mir dann nichts.
11/17-06/19 B250e, ab 06/19 Ioniq Electric

Re: Österreich Ladekarte ohne Grundgebühr

menu
sheridan
    Beiträge: 208
    Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
    Wohnort: Schweiz
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Mo 2. Sep 2019, 22:30
Im BEÖ-Verbund scheinen fast überall Grundgebühren fällig zu werden, z.B. Vlotte: 84€, Linz 72€. Nur in Wien geht's auch ohne, aber dann sind die Preise ausserhalb von Wien auch
wieder exorbitant (60ct DC, AC teilweise > 1€ mit dem Ioniq).
11/17-06/19 B250e, ab 06/19 Ioniq Electric

Re: Österreich Ladekarte ohne Grundgebühr

menu
tweetsofniklas
    Beiträge: 70
    Registriert: Sa 16. Mär 2019, 00:28
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Mo 2. Sep 2019, 22:50
Wenn du einen Mindestumsatz von 6€ pro Monat hast, ist auch die Karte der Linz AG ganz interessant. Damit lädst du dann schon im gesamten BEÖ (+Smatrics) um 0,225€/min auf DC. Und als Maingau Kunde für kleine Mengen wäre Maingau auch interessant.

Re: Österreich Ladekarte ohne Grundgebühr

menu
Helfried
folder Di 3. Sep 2019, 03:25

sheridan hat geschrieben: Linz 72€
Pro Jahr. Aber nur, wenn man sie nicht benutzt, oder?

Re: Österreich Ladekarte ohne Grundgebühr

menu
sheridan
    Beiträge: 208
    Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
    Wohnort: Schweiz
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Di 3. Sep 2019, 20:37
Helfried hat geschrieben:
Di 3. Sep 2019, 03:25
sheridan hat geschrieben: Linz 72€
Pro Jahr. Aber nur, wenn man sie nicht benutzt, oder?
6€ Mindestumsatz pro Monat. Da zahle ich definitiv drauf, ich bin eigentlich nur im Winter in AT unterwegs. Hauptsächlich in Vorarlberg und im Tirol.
11/17-06/19 B250e, ab 06/19 Ioniq Electric
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag