Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

BED
  • Beiträge: 2187
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 299 Mal
  • Danke erhalten: 252 Mal
read
ello hat geschrieben:
BED hat geschrieben: Es geht um die Miete fürs Grundstück. Auch in D stehen die SuC auf Fremden Grund. Daher hat Tesla ja auch keine richtige Handhabe, wenn die SuC von Verbrenner zugeparkt werden und es dem Pächter Sche*egal ist, weil er seine Verbrennerkundschaft nicht verärgern möchte.
in dem Falle wäre es aber legitim, seitens Tesla die Pacht zeitweise zu reduzieren, da ihnen ja aufgrund des Fehlverhaltens des Pächters Einnahmen verloren gehen und das darf der Pächter auch gerne spüren.
Vorab: keiner kennt die Mietverträge der SuC von Tesla. Es ist aber anzunehmen, dass es für Tesla nicht leicht war/ist, Standorte für sein proprietäres Ladenetzwerk zu erhalten.

Du verkennst den Ernst der Lage seitens Tesla: der Vermieter ist auf die paar Teslafahrer, die dann auch noch ihr Käsebrot im Auto essen und nix konsumieren nicht angewiesen. Anders rum schon, so lange es keine S/X/3 Batterien mit 800 km Reichweite gibt.
Anzeige

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

TorSta
read
Wobei in Deutschland eine derartige Aktion mit dem Verhüllen von Ladesäulen schlicht illegal wäre. (Nennt sich verbotene Eigenmacht.) Hier müsste der Verpächter Tesla im Verzugsfall mit 2 Monatsmieten kündigen und für den Fall, dass Tesla nicht räumt, Räumungsklage erheben. Ist hier halt nicht der Wilde Westen. 8-)

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

USER_AVATAR
read
Ungard hat geschrieben: Also Tesla zahlt die Pacht nicht und darf dann noch reduzieren?
Also ich Zahl mal ein halbes Jahr keine Miete und reduziere die dann noch wenn der Vermieter den tropfenden Wasserhahn nicht repariert ;-)
Tesla kriegt dann noch Geld raus ;-)
Kona 64 kWh

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

BED
  • Beiträge: 2187
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 299 Mal
  • Danke erhalten: 252 Mal
read
TorSta hat geschrieben: Wobei in Deutschland eine derartige Aktion mit dem Verhüllen von Ladesäulen schlicht illegal wäre. (Nennt sich verbotene Eigenmacht.) Hier müsste der Verpächter Tesla im Verzugsfall mit 2 Monatsmieten kündigen und für den Fall, dass Tesla nicht räumt, Räumungsklage erheben. Ist hier halt nicht der Wilde Westen. 8-)
Hm.
Klar. Im Rechtstaat D ist dann Kreativität gefragt...einfach ALLE SuC am Standort von Verbrennern/Anhängern/Blumenkübel/Altreifen/Mülleimer etc. zuparken :mrgreen:

P.S.: bisher hatte Tesla vor deutschen Gerichten nicht so viel Glück - siehe zum Bsp Rechtsstreit mit der Bafa bzgl. der temporären Nichtförderung des Model S Basismodells.

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

USER_AVATAR
  • bm3
  • Beiträge: 11687
  • Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 988 Mal
read
TorSta hat geschrieben: Wobei in Deutschland eine derartige Aktion mit dem Verhüllen von Ladesäulen schlicht illegal wäre. (Nennt sich verbotene Eigenmacht.) Hier müsste der Verpächter Tesla im Verzugsfall mit 2 Monatsmieten kündigen und für den Fall, dass Tesla nicht räumt, Räumungsklage erheben. Ist hier halt nicht der Wilde Westen. 8-)
Täusche dich da mal nicht, das ist gewerbliches Mietrecht, keines für Wohnungen, da gibt es auch in Deutschland eine hohe Vertragsfreiheit.

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

USER_AVATAR
read
Für sich alleine genommen vielleicht nicht besonders schlimm.

Aber eben ein weiteres hässliches Steinchen im Mosaikbild von Tesla.....


Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

USER_AVATAR
read
Habt ihr nix Besseres zu tun als hier Tesla-Bashing zu betreiben ? Macht euch mal um DEN Laden keine Sorgen. Unsere OEMs sind noch meilenweit von der Infrastruktur und dem Bezahlsystem entfernt, welches Tesla als Minifirma hier aufgebaut hat - für mich ein ganz entscheidendes Kaufargument. Das verliert man schnell mal bei den ganzen Vergleichen um Preise, Service, Rostschutz, Spaltmaße etc...aus den Augen. Was nützt mir der tollste Service und die besten Sitznähte oder der günstigste Preis, wenn ich auf der Langstrecke eine halblebige Infrastruktur vorfinde ?

Gruß
Ebi

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

BigBubby
  • Beiträge: 951
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Ebi Mal ganz ehrlich, vor 5 Jahren hätte ich dir da vielleicht zugestimmt. Inzwischen ist allerdings in Dtl. die Infrastruktur außerhalb von Tesla besser als innerhalb von Tesla. (umabhängig vom eigentlich Threadthema)

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

USER_AVATAR
read
@GTE_Ebi Und du gräbst einen 1 Jahre alten Thread aus, um dein Referral-Link in Szene zu setzen, Fanboy?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag