WARNUNG vor NewMotion-App !!!

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

USER_AVATAR
read
Teilweise funktionieren in so einem Fall auch Blanko Karten, oder irgendwelche RFID-Karten.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

USER_AVATAR
read
Die kostenlosen Ladesäulen bei TNM hängen teilweise auch damit zusammen, mit welcher Karte die freigeschaltet werden.

Beispiel: bei uns gibt es einen Supermarkt, der für Kunden kostenloses Laden über TNM anbietet. Das gilt aber nur für die Karten, die IM Supermarkt aktiviert wurden. Alle anderen TNM-Kunden werden normal abgerechnet. Könnte hier ein ähnliches Modell sein.
Kona 64 kWh

WARNUNG vor NewMotion-App !!!

k_b
  • Beiträge: 663
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Meine New Motion App auf dem iPhone hat vor ein paar Tagen - ohne mein Zutun - das icon und den Namen geändert: jetzt gibt es dort die Shell Recharge App

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 1746
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 234 Mal
read
Das war doch lange angekündigt. Auch wenn man die App geöffnet hat.
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium, EZ 06/18, seit 06/18

bin "Heimlader" an 11 kW AC mit 9,92 kWp PV auf dem Süd-Dach

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

Paranaut
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Mo 27. Jul 2015, 18:52
  • Danke erhalten: 1 Mal
read

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

k_b
  • Beiträge: 663
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Danke, ich benutze New Motion fast nie (nur als Notnagel), daher habe ich keine internen Meldungen gesehen. Daher war es tatsächlich eine Überraschung, daß eine App auf den iPhone ohne mein Zutun den Namen und das Icon ändert.

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

Elwynn
  • Beiträge: 550
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
NewMotion ist ein einziger Saustall... seit Mai befinde ich mich nun mit denen im Streit, damals war es eine Rechnung über knapp 300 (!!!) Euro, die mir über ein halbes Jahr nach Inanspruchnahme derer Dienstleistungen übermittelt wurde. `
Klartext: Seit November habe ich in und um Dresden Ladesäulen mittels NM-Chip freigeschaltet, die laut Website und App nicht freischaltbar sein dürften. Im Mai dann kam eine Rechnung über eben jene 300 €, da sie sich wohl nachträglich überlegt haben, die ganzen Vorgänge doch abzurechnen.
Seitdem habe ich zahlreiche Emails geschrieben aber nie eine Antwort erhalten.
Jetzt kam noch mal ein halbes Jahr später eine erste Antwort, dass sie es bedauern, dass die Ladesäulen nicht eingepreist sind, sie deswegen mir die 300 € "aus Kulanz" erstatten würden, und schickten mir direkt die nächste Rechnung mit über weit über 100 €, selbe Berechnungsgrundlage an den gleichen Säulen...
Begründung hierfür: Ich hätte ja aus den geladenen Kilowattstunden und den Gesamtpreisen den Kilowattstundenpreis selbst berechnen können und dann wüsste ich ja (aufgrund von Ladevorgängen aus November 2018!) was ich an den gleichen Säulen Ende 2019 für Preise zu erwarten hätte. Sagt mal, gehts denen noch ganz gut?!

Seit einem Jahr bekommen die es nicht hin (trotz monatlicher Mails) die Säulen mal einzupreisen, ne Rechnung bekommt man aber? Und dann wird bei Nichtbezahlung sofort mit rechtlichen Schritten und Sperrung des Kontos gedroht.

Ich sehe es voll ein, dass man für Dienstleistungen selbstverständlich auch zahlen muss, aber dieses Gehabe ist mMn einfach nicht tragbar und rechtlich sicherlich mindestens fragwürdig. Die Frage ist jetzt aber: was tun?

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

USER_AVATAR
read
Elwynn hat geschrieben: Die Frage ist jetzt aber: was tun?
Das ganze an einen Anwalt geben oder zahlen (in diesem Fall: Lehrgeld)...
...und grundsätzlich nicht mit einem Chip/Karte oder App eine Ladesäule freischalten wenn die Kosten im Vorfeld nicht bekannt sind!

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3124
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1452 Mal
  • Danke erhalten: 576 Mal
read
Ja, würde ich auch nie machen. Ich habe für solche Säulen eine Ladekarte der Stadtwerke München die nie mit mir verknüpft war. Ansonsten allerhöchstens eine mit einem Festpreis verwenden, den man bereit ist zu zahlen.

Wieviel kWh wären das denn bei Dir für die 300 bzw. 100 Euro gewesen?

Grüazi MaXx

Re: WARNUNG vor NewMotion-App !!!

USER_AVATAR
read
Ich habe einfach eine Blankokarte.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag