Maingau - Ladevorgang lässt sich nicht beenden

Maingau - Ladevorgang lässt sich nicht beenden

kerdridge
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Fr 5. Apr 2019, 00:32
read
Hallo ! Ich habe mir ein E-Fahrzeug bestellt (Sion Siono Motors) der hoffentlich 2019/2020 geliefert wird. Aber das nur am Rande. Ich habe mir mal zum Testen die MAingau App installiert und wollte sie Testen da ich auch leihweise mal ein e-Auto fahre. Ich habe Testweise mit der App einen Ladevorgang gestartet und der ist Tatsächlich gestartet. Beim Verbrauch steht natürlich 0,00 kwh aber die Parkzeit läuft natürlich. Leider lässt sich der Vorgang nicht mehr beenden. Sowohl in der App auch per Web-Browser nicht. Ich habe da jetzt natürlich bedenken das mir 6€ die Stunde (CCS) jetzt berechnet werden. Habe schon bei Maingau angerufen die es Weiterleiten wollte. Aber trotzdem mal gefragt , hat hier schon mal jemand die gleiche Erfahrung damit gemacht ???
Ich verstehe auch nicht wie ein Vorgang überhaupt startet wenn kein Fahrzeug an Säule angeschlossen ist. Sowas dürfte eigentlich gar nicht erlaubt sein finde ich.

Ichj würde mich über ein paar Erfahrungen freuen. LG Ralf
Anzeige

Re: Maingau - Ladevorgang lässt sich nicht beenden

Sneak-L8
  • Beiträge: 373
  • Registriert: So 18. Jun 2017, 12:14
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Ja, dass kommt vor. Im Maingau Thread gibt's gebührend Berichte darüber.
In der Regel werden solche Vorgänge einfach aussortiert.
Sonst nach Rechnungsstellung einbrach beim Support nachhaken...
E-Golf 300 seit 8.12.2017

Re: Maingau - Ladevorgang lässt sich nicht beenden

Anduko
  • Beiträge: 173
  • Registriert: Fr 27. Jan 2017, 16:37
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Da es im Tarif eine Zeitkomponente gibt startet der Ladevorgang immer.
Die Ladung wird aber storniert.
Es kann vorkommen das Ladungen nicht sofort als beendet angezeigt werden. Das steht aber auch so in der App.
Hätte ich jetzt letztens zum ersten Mal.

Re: Maingau - Ladevorgang lässt sich nicht beenden

electic going
  • Beiträge: 1142
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
Ja, das kann schonmal einen Tag oder länger laufen, wird aber dann gelöscht. Nachteil: an der selben Säule kannst du dann nur mit Karte eine echte Ladung während dieser Zeit starten, die App meldet immer, dass ja eine Ladung läuft.

Re: Maingau - Ladevorgang lässt sich nicht beenden

Helfried
read

kerdridge hat geschrieben:Habe schon bei Maingau angerufen(!) die es Weiterleiten wollte.
Kein Wunder, dass manche Firmen 1 € pro Minute für das Telefonieren verlangen. ;)

Re: Maingau - Ladevorgang lässt sich nicht beenden

kerdridge
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Fr 5. Apr 2019, 00:32
read
Hallo. Danke fuer Eure Beiträge. Habe eine Mail von Maingau bekommen das es sich nach 12 Stunden selbst beendet. Hat auch geklappt.
Aber ich finde trotzdem das es doch programmierbar sein muesste einen Ladevorgang nur starten zu können wenn ein Fahrzeug angedockt ist. Man koennte ja auch versehentlich die falsche Säule auswählen. Mfg Ralf

Re: Maingau - Ladevorgang lässt sich nicht beenden

USER_AVATAR
read
An Ladesäulen mit Shutter muss man den Ladevorgang zuerst starten, sonst kann man den Stecker gar nicht reinstecken.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: Maingau - Ladevorgang lässt sich nicht beenden

PapaCarlo
  • Beiträge: 904
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
kerdridge hat geschrieben: Hallo. Danke fuer Eure Beiträge. Habe eine Mail von Maingau bekommen das es sich nach 12 Stunden selbst beendet. Hat auch geklappt.
Aber ich finde trotzdem das es doch programmierbar sein muesste einen Ladevorgang nur starten zu können wenn ein Fahrzeug angedockt ist. Man koennte ja
Du hast also nicht angedockt, nur testweise per App die Säule aus Entfernung freigeschalten? Das hatte ich auch vor Monaten mit einer anderen App ausprobiert. Das geht irgendwie tatsächlich nicht. Wenn das Fahrzeug nicht angedockt ist, wird der Ladevorgang zwar "gestartet" oder freigegeben, lässt sich aber nicht ausschalten. Ich weiß nicht woran das liegt aber es scheint generell ein Problem mit allen Apps und Säulen zu sein. Irgendwie gibt es kein Feedback, dass in z.B. 1 Minute der Ladevorgang nicht gestartet wurde.

Re: Maingau - Ladevorgang lässt sich nicht beenden

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3112
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1440 Mal
  • Danke erhalten: 570 Mal
read
kerdridge hat geschrieben: Aber ich finde trotzdem das es doch programmierbar sein muesste einen Ladevorgang nur starten zu können wenn ein Fahrzeug angedockt ist. Man koennte ja auch versehentlich die falsche Säule auswählen. Mfg Ralf
Meinst Du sicherheitstechnisch? Da kannst Du bei Typ2 beruhigt sein, da der Strom von der Säule erst eingeschaltet wird wenn sich das eAuto korrekt angemeldet hat und ein Kabel mit korrekter Leistung erkannt wurde. CCS basiert auf Typ2, hat aber noch eine viel weitergehende Kommunikation mit dem Fahrzeug...

Und bei manchen Ladestationen muß, wie schon gesagt wurde, erst eine Verriegelung gelöst, eine Klappe o.ä. geöffnet werden damit Du Dein Kabel einstecken kannst. Andere eAutos wiederum warten keine zwei Minuten auf den Strom wenn sie eingesteckt sind und gehen zu schnell auf Störung...

Grüazi MaXx

Re: Maingau - Ladevorgang lässt sich nicht beenden

electic going
  • Beiträge: 1142
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
kerdridge hat geschrieben: Ich verstehe auch nicht wie ein Vorgang überhaupt startet wenn kein Fahrzeug an Säule angeschlossen ist. Sowas dürfte eigentlich gar nicht erlaubt sein finde ich.
Du musst dir mal den Weg bewusst machen, den dein Datensatz da nimmt. Ich finde es ist immer wieder ein wunderlicher Glückfall, dass das so oft geht: Dein Handy redet mit den Servern von Maingau. Diese wissen dann, welchen Server sie für diese Säule dieses Anbieters ansprechen müssen. Der muss dann mit der Säule reden - wo sicherlich noch anderen Umwege drin gleich. Und das noch über GSM. Und da muss auch noch ein Rückkanal her. Wunder.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag