Deutsche Telekom startet Ladetarif - 2 Cent/Minute

Deutsche Telekom startet Ladetarif - 2 Cent/Minute

geko
    Beiträge: 2509
    Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
    Wohnort: München
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 16:09
Die Deutsche Telekom steigt in das Thema Ladetarif ein und macht zu Beginn eine Ansage: 2 Cent pro Minute im Hubject-Verbund. Soll noch im Dezember starten.

Artikel dazu hier
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
Anzeige

Re: Deutsche Telekom startet Ladetarif - 2 Cent/Minute

Benutzeravatar
    midimal
    Beiträge: 6719
    Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
    Wohnort: Hamburgo
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 16:11
geko hat geschrieben:Die Deutsche Telekom steigt in das Thema Ladetarif ein und macht zu Beginn eine Ansage: 2 Cent pro Minute im Hubject-Verbund. Soll noch im Dezember starten.

Artikel dazu hier
Maingau muss nun auf 1,5Ct runter (für die Kunden) sonst ....
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Deutsche Telekom startet Ladetarif - 2 Cent/Minute

docloy
    Beiträge: 82
    Registriert: Do 18. Jan 2018, 01:06
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 17:00
Weshalb sollte die Maingau runter müssen?

Ist doch der selbe Preis. Bei der Telekom ist das ein Einführungsangebot bis einschließlich Ende März. Wie die Tarifstruktur dann ausseht ist noch völlig offen.

Re: Deutsche Telekom startet Ladetarif - 2 Cent/Minute

bedburg
    Beiträge: 46
    Registriert: Sa 2. Dez 2017, 09:08
folder Fr 30. Nov 2018, 17:25
Nach der Einführungsphase werden 4ct pro Min. verlangt. Steht auf der Webseite, ganz unten.

Gruß
Stephan

Re: Deutsche Telekom startet Ladetarif - 2 Cent/Minute

Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 9065
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 18 Mal
    Danke erhalten: 172 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 17:33
Das ist doch eigentlich ein top Angebot. Lange nicht jeder bekommt doch bei Maingau die 2 Cent / Minute. Ich bin kein Haushaltsstrom- oder Gaskunde der Maingau und bin bisher auch glücklich mit den 5 Cent/Minute. Wenn die Telekom meint sie kann das mit 2 oder später 4 Cent / Minute anbieten ohne den Leuten noch etwas Anderes dazu verkaufen zu müssen, gerne.

Re: Deutsche Telekom startet Ladetarif - 2 Cent/Minute

EddyB
folder Fr 30. Nov 2018, 17:42
Gibt es schon substantiierte Angaben zur Ladeleistung, bzw. AC ein- oder dreiphasig, DC etc...

Re: Deutsche Telekom startet Ladetarif - 2 Cent/Minute

Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 9065
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 18 Mal
    Danke erhalten: 172 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 17:51
Es geht doch dabei erstmal mehr um den Ladeverbund den man dann zu dem Tarif nutzen kann als um die einzelnen Ladestellen der Telekom. Ich nehme mal an die werden vorwiegend AC-Ladung anbieten.

Re: Deutsche Telekom startet Ladetarif - 2 Cent/Minute

Benutzeravatar
folder Fr 30. Nov 2018, 17:55
Steht doch da: : Sowohl AC- als auch DC-Ladungen kosten 0,02 Euro pro Minute, unabhängig von der Ladeleistung. Und Allego usw dabei.
92.000 km mit dem Ioniq unterwegs ohne Probleme. Sangl #003 Pre-ordered

Re: Deutsche Telekom startet Ladetarif - 2 Cent/Minute

Benutzeravatar
    proton56
    Beiträge: 254
    Registriert: Mo 19. Sep 2016, 17:21
    Wohnort: München
folder Fr 30. Nov 2018, 18:06
Nur funktioniert die angebotene Vorregistrierung nicht.
Ioniq Premium seit 23.12.2017 bis 16.11.18
Kona 64 Premium seit 16.11.18
DACHSTÄNDER FÜR IONIQ GÜNSTIG ABZUGEBEN

Re: Deutsche Telekom startet Ladetarif - 2 Cent/Minute

WinnieW
    Beiträge: 413
    Registriert: Mo 3. Okt 2016, 20:24
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 18:08
DC-Ladung mit durchschnittlich 40 kW bei 2 Cent pro Minute wäre wirklich preisgünstig, das wären nur ca. 3 Cent/kWh.
AC-Ladung mit 4,6 kW wären etwa 26 Cent/kWh, also ungefähr der reguläre Strompreis.

Dedeutet: Bei min. 4,6 kW Ladeleistung ist der Preis angemessen u. man lädt nicht teurer im Vergleich zu ander heimischen Steckdose.

Selbst bei einer Verdoppelung des Preises auf 4 Cent pro Minute wäre DC-Laden immer noch sehr preisgünstig, und wenn das Auto mit min. 11 kW AC laden kann wäre der Preis immer noch günstig.
Vom Preis her ungünstiger wird es wenn das Auto nur eine geringe AC-Ladeleistung schaffen kann... man sollte dazu bedenken dass die Telekom deutlich mehr Ladepunkte installieren welche nur AC liefern.
DC-Schnelllader wird die Telekom jedoch nur eine geringe Anzahl aufstellen.
Zuletzt geändert von WinnieW am Fr 30. Nov 2018, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige
Gesperrtlock build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag