Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
magicteddy hat geschrieben: [Typische Politikerdenke, verbieten und regulieren.
Ein Politiker würde das Thema nicht aufnehmen auch wenn es sinnvoll ist. Du gewinnst dadurch keine Stimmen du kannst nur welche verlieren bei dem Thema
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Ansonsten war hier genug Infrastruktur-Off-Topic. Es geht hier um die Ladekarte und deren Tarif. Und zwar nur die von Maingau.
Du hast doch mit dem Thema angefangen!
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Athlon
  • Beiträge: 2499
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 282 Mal
  • Danke erhalten: 700 Mal
read
Und hier ist zu. Es wurde oft genug gewarnt.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210: AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Maingau - Die nächste Runde kommt ...

USER_AVATAR
  • nono
  • Beiträge: 435
  • Registriert: Mi 10. Aug 2016, 19:24
  • Wohnort: Laatzen
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Gerade folgende E-Mail erhalten.
Da dreht der nächste Ladeverbund an der Preisschraube....

Hallo,

zurzeit bieten wir Dir EinfachStromLaden an über 93.000 Ladepunkten europaweit an und arbeiten stetig daran, die Verfügbarkeit zu erweitern.

Unser Ziel ist und bleibt es weiterhin die Elektromobilität einfach, transparent und günstig zu machen, denn für uns zählt, dass Du Dich wohlfühlst.

Um Dir attraktive Preise anbieten zu können, sind wir allerdings auch auf entsprechende Preise der Ladestationsbetreiber angewiesen.

Nun stehen wir vor einer schwierigen Aufgabe:
Der Ladeverbund+ hat seine Preise für uns um über 40% erhöht. Der neue Preis liegt damit weit über dem marktüblichen Preis und davon sind über 1.000 Ladepunkte unseres Netzwerks betroffen.

Trotz unseres Bestrebens, die bestmögliche Verfügbarkeit anzubieten, sehen wir es in der derzeitigen Marktwachstumsphase als nicht förderlich für die Elektromobilität an. Diese Veränderung können wir mit unseren derzeitigen Preisen nicht wirtschaftlich abbilden.

Wir haben uns dazu entschlossen Dich bei der Entscheidung mit einzubeziehen, denn als Kunde bist Du ebenfalls von dieser Preisanpassung betroffen.

Deine Meinung ist bedeutend für uns in der weiteren Zusammenarbeit mit Ladeverbund+.

Um an der kurzen Umfrage teilzunehmen, einfach auf den Button klicken ...
17.02.2017: Born Electric BMW i3 94Ah BEV | 73.481 km
14.10.2020: Hyundai Kona EV 64kW, Premium (MY20), Dark Knight | 5.600 km

Photovoltaik mit einer Nennleistung von 5,650 kWp
Strom für 35.000 km selbst erzeugt

Bild

Ionity = Maingau?

USER_AVATAR
  • Häns
  • Beiträge: 233
  • Registriert: Di 15. Okt 2019, 21:24
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
Ich habe soeben eine Mail bekommen, in der u.a. stand:
Der Ladeverbund+ hat seine Preise für uns um über 40% erhöht. Der neue Preis liegt damit weit über dem marktüblichen Preis und davon sind über 1.000 Ladepunkte unseres Netzwerks betroffen.

Trotz unseres Bestrebens, die bestmögliche Verfügbarkeit anzubieten, sehen wir es in der derzeitigen Marktwachstumsphase als nicht förderlich für die Elektromobilität an. Diese Veränderung können wir mit unseren derzeitigen Preisen nicht wirtschaftlich abbilden.

Wir haben uns dazu entschlossen Dich bei der Entscheidung mit einzubeziehen, denn als Kunde bist Du ebenfalls von dieser Preisanpassung betroffen.
Außer dass der zugehörige Link zu einer Umfrage ins Leere führt, frage ich mich:
Was geht hier ab? Habe ich was verpasst? Kann ich jetzt eine Ladekarte wegschmeißen?

Häns
Corsa-e Edition 2020

Re: Maingau - Die nächste Runde kommt ...

Der1210er
  • Beiträge: 153
  • Registriert: Fr 22. Jun 2012, 12:39
  • Wohnort: Darmstadt
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hab die Mail auch bekommen. Habe auch "einfach" auf den Link geklickt. Der Server scheint aber aktuell down zu sein.

Re: Ionity = Maingau?

USER_AVATAR
read
Immerhin versuchen sie die Kunden zu befragen, bevor sie einen CPO rausschmeißen. Dass der Link nicht geht ist doof.
Aber eine Preiserhöhung von 40% im B2B würde ich auch nicht akzeptieren.
Meiner Meinung nach sollten sie den Anbieter kicken, auch wenn es ärgerlich ist.
@Häns wohnst Du im Bereich Nürnberg/Nordbayern wo der Ladeverbund+ weit verbreitet ist? Ansonsten kann es Dir fast egal sein.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Maingau - Die nächste Runde kommt ...

USER_AVATAR
read
Same here - Mail bekommen und Umfrage funktioniert nicht.

Aber ich würde das im generellen Maingau Thread diskutieren.

SüdSchwabe
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Maingau - Die nächste Runde kommt ...

USER_AVATAR
read
Brauchen wir mehrere Beiträge zu dem Thema?
Imho sollten sie Ladeverbund+ kicken.40% Erhöhung sind imho eine Frechheit.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Maingau - Die nächste Runde kommt ...

mickk
  • Beiträge: 402
  • Registriert: Mo 16. Sep 2019, 11:21
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
Bei mir geht die Umfrage auch nicht.

Das wird wohl alle Kartenanbieter betreffen. Ich würde sagen, kickt den Ladeverbund+ aus der Akzeptanz! Sollen die ihr eigenes Ding machen, wenn die glauben, sie könnten sich das so leisten. Blöd für die Franken, aber ich habe keine Lust, unverschämte Roaminggebühren über Pauschalpreise mitzufinanzieren.

Wenn die Marktbereinigung mittelfristig so aussieht, dass jeder CPO nur noch selbst bzw. über sein Hausnetz abrechnet, dann ist das halt so. Reich wird so sicher keiner, aber ein schöner Bärendienst für die Elektromobilität ist das.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag