Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

0cool1
  • Beiträge: 922
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Dann verstehe ich die Aufregung nicht
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Ich kann mir kaum vorstellen, dass man Leute kündigt, die das Angebot nicht nutzen, denn ein Zwang zur Nutzung besteht ja nicht?
Eher, dass man mehrmals die 300 kWh Grenze überschritten hat oder eben nachweislich das Fahrzeug Taxi oder Mietwagen verwendet.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Vielleicht ein technisches Problem?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

UliK-51
  • Beiträge: 901
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 157 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Bauchweh hat geschrieben: Nur weil man ein Taxikennzeichen hat sagt das noch nicht aus das man auch gewerblich ladet.
Was ist denn ein Taxikennzeichen?
In Deutschland hast Du die Ordnungsnummer am Amaturenbrett für den Kunden sichtbar und in der Heckscheibe zu führen, sonst nichts. Und das weiß Maingau ja nicht.

Außerdem wirst Du ja aufmerksam geworden sein, als Du die Abrechnung für mehr als 300 kWh/Monat bekommen hast.
War die Rechnung falsch/zu hoch, wärst Du doch bestimmt auf die Barrikaden gegangen?
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Maingau hatte ja seinerzeit, als sich "das Volk" (also wir hier bei GE) über die 300 kWh-Grenze aufregte, recht deutlich kommuniziert, dass man nur bei regelmäßiger Überschreitung tätig werde. Ich z.B. hatte ja das Problem geäußert, dass ich übers Jahr eher sporadisch mit der Maingau-Karte laden und daher ständig WEIT unter dieser 300 kEh Grenze bleiben würde, nur eben bei einer einzigen Urlaubsfahrt (Südtirol zur Apfelernte - hat sich durch Corona aber erledigt) schon auf der Hälfte des Rückwegs das Monatskontingent erreicht wäre.
Das sei kein Problem, hieß es, man werde diese Grenze nur bei - siehe oben - regelmäßiger Überschreitung "ahnden".
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • Roland M.
  • Beiträge: 93
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:03
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Hallo!
UliK-51 hat geschrieben:
Bauchweh hat geschrieben: Nur weil man ein Taxikennzeichen hat sagt das noch nicht aus das man auch gewerblich ladet.
Was ist denn ein Taxikennzeichen?
Bauchweh hat als Wohnort Wien angegeben.
Bei uns in Österreich sind die derzeit üblichen Kennzeichen in der Form "X-123AB" bzw. "X-1234AB", wobei X für den politischen Bezirk oder eine Stadt steht (also vergleichbar mit den deutschen Kreisen/Kreisstädten), gefolgt von einer drei- oder vierstellige Zahl und zwei Buchstaben. Für besondere Nutzergruppen sind diese Buchstaben reserviert: TX eben für Taxi ("W-1234TX"), FF - freiwillige Feuerwehr, RD - Rettungsdienst, RK - Rotes Kreuz, GT - gewerblicher Gütertransport (Wien), KT - gewerblicher Kleintransport (Wien), etc.


Roland
Volvo XC40 T5 Twin Engine bestellt, avisiert für Anfang Juli (2020)...

Re: Ladekarte der Maingau Energie

nr.21
  • Beiträge: 1227
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Es gab bei Maingau auch schon technische Probleme mit der Abrechnung.
Ich hatte mal Phantasieabrechnungen mit Rückbuchungen für nicht vorhandene Ladevorgänge zu meinen Gunsten.
Das ging dann mehrmals hin und her, bis der Datenmüll entsorgt war
Bevor Du Deine Karte vernichtest, warte mal, ob sich das nicht klärt

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • FFF
  • Beiträge: 146
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 10:20
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Bauchweh hat geschrieben: ........Nur weil man ein Taxikennzeichen hat sagt das noch nicht aus das man auch gewerblich ladet.
Eigentlich ist es doch ganz einfach, in den AGBs steht:
Das Laden von Fahrzeugen, die mit Gewinnerzielungsabsicht betrieben werden (z.B. Taxen) ist nicht gestattet.
i3s 120Ah - ernährt mit "Naturstrom"

Re: Ladekarte der Maingau Energie

CreytaX
  • Beiträge: 647
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Frage mich jetzt nur wie Maingau weiß welches Fahrzeug bzw Nummernschild ich habe?

Und nein bin weder gewerblich noch lade ich viel über Maingau.

Rein Interesse halber.

Gleichwohl ich die AGB für richtig und eindeutig halte.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

TorstenW
  • Beiträge: 1347
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 311 Mal
read
Moin,
Bauchweh hat geschrieben: ........Nur weil man ein Taxikennzeichen hat sagt das noch nicht aus das man auch gewerblich ladet.
Aha, Du nutzt das Taxi also ausschließlich privat?!
FFF hat geschrieben: Eigentlich ist es doch ganz einfach, in den AGBs steht:
Das Laden von Fahrzeugen, die mit Gewinnerzielungsabsicht betrieben werden (z.B. Taxen) ist nicht gestattet.
Korrekt! Und für diese Klientel gibt es jetzt den Business-Tarif. ;)

Grüße
Torsten

Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag