Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Futzelfupp
read
An der Adresse gibt es gar keine Allego-Säule. Und wenn, müsste die mit CH anfangen.
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Ist ja egal. Maingau, denkt, dass die Ladesäule in der Schweiz steht und rechnet daher Schweizer Preise ab. Bin mir nicht sicher, dass die Länderkennung in der ID immer mit dem Land des Standorts übereinstimmt.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Also an Maingau wenden und den Fehler korriegieren lassen.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Rainbow
  • Beiträge: 580
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:56
  • Wohnort: Münster
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
drilling hat geschrieben: Also an Maingau wenden und den Fehler korriegieren lassen.
Sehe ich auch so.
Einmal um sie auf den Fehler aufmerksam zu machen,
zum anderen um nicht den "überteuerten" Preis zu zahlen.
Smart ed, ab 12.2019 Zoe

PV: 26,96 KWp

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
yxrondo hat geschrieben:
sheridan hat geschrieben: Zieht Maingau überhaupt noch 20% für DC ab ? Seit August habe ich jedenfalls den vollen kWh-Preis gezahlt.
Nein
Seit wann werden die 20% denn nicht mehr abgezogen?
Bei meine DC Ladungen bis Ende August war das noch so, bei der einzigen Ladung im September und bei der von heute ist das nicht mehr der Fall.
Wurde das von Maingau irgendwo kommuniziert?

Re: Ladekarte der Maingau Energie

rockfred
  • Beiträge: 381
  • Registriert: Fr 22. Jun 2018, 20:44
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Auf meiner Rechnung wurden noch 20% abgezogen. Sieht man aber nur, wenn man die Abgerechnete Menge (1. Seite) mit der Menge gemäß Zähler (2. Seite) vergleicht.

Bin aber der Meinung, dass das reine Kulanz seitens Maingau ist und eine Änderung dieser Praxis nicht kommuniziert werden muss.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
rockfred hat geschrieben: Auf meiner Rechnung wurden noch 20% abgezogen. Sieht man aber nur, wenn man die Abgerechnete Menge (1. Seite) mit der Menge gemäß Zähler (2. Seite) vergleicht.
Ist mir alles bewußt, war auch schon so direkt bei den getätigten Ladungen in der App.
Die letzten 2 halt nicht mehr, oder liegt es an den Betreibern wo man geladen hat?
rockfred hat geschrieben: Bin aber der Meinung, dass das reine Kulanz seitens Maingau ist und eine Änderung dieser Praxis nicht kommuniziert werden muss.
Da bin ich voll bei Dir, ist auch keine Kritik an Maingau oder jammern, aber Maingau hat diese Praxis via Mail verkündet und dann dachte ich mir das sie das Ende davon auch ankündigen.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • jaale
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Sa 24. Dez 2016, 10:23
  • Wohnort: Lahr
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Köln Bonner hat geschrieben: Bin mir nicht sicher, dass die Länderkennung in der ID immer mit dem Land des Standorts übereinstimmt.
Definitiv nicht. Die Säulen vom lokalen E-Werk setzen fürs Backend komplett auf has.to.be und haben daher eine AT-Kennung in der ID.
Elektronenschieber hat geschrieben: Seit wann werden die 20% denn nicht mehr abgezogen?
Bei meine DC Ladungen bis Ende August war das noch so, bei der einzigen Ladung im September und bei der von heute ist das nicht mehr der Fall.
Wurde das von Maingau irgendwo kommuniziert?
Hatte ich hier schonmal thematisiert, damaliges Resultat: Ist scheinbar nicht bei allen so. Maingau selbst sagt dazu nur "im Roaming rechnen wir das ab, was übermittelt wird". Könnte also am eigentlichen Betreiber des Laders liegen.
Unterwegs in iOn (seit 04/2017) und IONIQ (seit 03/2019).

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
jaale hat geschrieben: Hatte ich hier schonmal thematisiert, damaliges Resultat: Ist scheinbar nicht bei allen so. Maingau selbst sagt dazu nur "im Roaming rechnen wir das ab, was übermittelt wird". Könnte also am eigentlichen Betreiber des Laders liegen.
Bisher wurden immer die geladenen kWh richtig angezeigt und danach die Kosten um 20% reduziert, jetzt halt nicht mehr.
Bei meinen letzten Ladungen wurde von den Betreiber auch die korrekte Menge an geladenen kWh übermittelt.
Nun ja, ist kein Weltuntergang, schließlich bezahlt man nur das was man auch bekommen hat.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
An manchen wird evtl schon eichrechtskonform abgerechnet?
(ich weiß, dass die sich mit den DC Zählern noch schwer tun).

Ich hatte das auch schon. Manche mit 20% weniger und manche nicht.
Und ich lade viel DC.
Bei mir sind alle Ladevorgänge mit 25c pro kWh DC bemessen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag