Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

yxrondo
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
  • Wohnort: Schönwalde-Glien
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
graefe hat geschrieben:
GAF5006 hat geschrieben: Im Grunde lockt Maingau doch mit seiner Politik eher die Vielfahrer an, bei denen entsprechend viel quersubventioniert werden muss. Auf die Idee, Kunden mit vergünstigten Kontingenten zu locken, ist wohl noch keiner gekommen. Was weiß ich... beispielsweise 1500 kWh p.a. für einen niedrigen Preis.
Das halte ich für einen sehr interessanten Ansatz! Und Du hast Recht: wer im Jahr für 50tkm bei Ladenetz mit ESL lädt, macht jede Kalkulation zunichte. Leiden müssen die „Normalfahrer“. Hier muss eine „Fair-use“-Praxis her, z.B. mit den von Dir vorgeschlagenen 1500kWh - zu einem guten Kurs. So etwas würde vermutlich für 80% aller Nutzer genügen.
Das ist wohl alles erst einmal nur Wunschdenken. Noch ist der Lademarkt nicht ausgereizt und jeder Betreiber hat so seine eigene Philosophie zwecks Preisgestaltung. Erst wenn der Markt gesättigt ist beginnt das Feilschen um jeden Cent/kWh und Kunde.
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs, und ab 02/21 zusätzlich mit e-niro Vision 64kw
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Gerhard, OA
  • Beiträge: 356
  • Registriert: Sa 24. Okt 2015, 20:31
  • Wohnort: Landkreis Würzburg
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Die monatliche Abnahmemenge ist auf 300 kWh/Kunde begrenzt (AGB Autostrom Maingau Energie, Absatz 1.5). Klingt doch schon ganz ähnlich.
Zoe 01.2015

Re: Ladekarte der Maingau Energie

yxrondo
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
  • Wohnort: Schönwalde-Glien
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Das sehe ich als kein Problem an.
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs, und ab 02/21 zusätzlich mit e-niro Vision 64kw

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Gerhard, OA hat geschrieben: Die monatliche Abnahmemenge ist auf 300 kWh/Kunde begrenzt (AGB Autostrom Maingau Energie, Absatz 1.5). Klingt doch schon ganz ähnlich.
Das betrifft vor allem im Extremfall die gewerblichen Nutzer wie Taxi oder Mietwagen, soweit ich weiß.
Sie schauen da schon auf individuell drüber, wurde mal gesagt.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Misterdublex
  • Beiträge: 3561
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 435 Mal
read
Das sind nicht nur Extremfälle. Ich lade ausschließlich öffentlich, das sind pro Fahrzeug ca. 350 kWh/Monat. Fahrleistungen gerade mal 20.000 km/a.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

yxrondo
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
  • Wohnort: Schönwalde-Glien
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: Das sind nicht nur Extremfälle. Ich lade ausschließlich öffentlich, das sind pro Fahrzeug ca. 350 kWh/Monat. Fahrleistungen gerade mal 20.000 km/a.
Dann nimmst Du eine andere Ladekarte, wo ist da ein Problem? Mann kann auch alles schlecht reden. Es ist keiner gezwungen nur mit Maingau zu laden!
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs, und ab 02/21 zusätzlich mit e-niro Vision 64kw

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Wir haben Maingau gewerblich, aber nicht für den Personentransport (wie Taxi, Mietwagen).
Sind 2 E-Autos. Das geht sich mit 300 kWh so nicht aus, würde ich nicht auf andere Möglichkeiten ausweichen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ladekarte der Maingau Energie

UliK-51
  • Beiträge: 1146
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 267 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
GAF5006 hat geschrieben: Auf die Idee, Kunden mit vergünstigten Kontingenten zu locken, ist wohl noch keiner gekommen. Was weiß ich... beispielsweise 1500 kWh p.a. für einen niedrigen Preis.
Mehrere Tarifmodelle anzubieten widerspricht der Maingau Philosophie "EINFACH Strom laden".
Also an möglichst vielen Säulen verschiedenster Anbieter zu _einem_ Preis.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Eine Kontingentierung besteht doch im Grunde schon in den AGB. Die wird zum einen nur relativ locker gehandhabt (ist eben kein Drama, wenn man die monatliche kWh-Latte bei einer Urlaubsfahrt reißt) und soll eigentlich nur verhindern, dass die Nutzung von ESL für andere Gewerbliche zum Geschäftsmodell wird.
Also gibt es schon ein Kontingent. Nur eben ein monatliches, das aufs Jahr hochgerechnet immer noch mehr kWh erlaubt als bei den allermeisten der Gesamtverbrauch im Haus beträgt Ich denke, ein jährliches Kontingent irgendwo zwischen 1500 und 1800 kWh wäre vielleicht sinnvoller. Man könnte sich das einteilen, insgesamt könnte man billiger werden, da die richtigen Stromfresser ihre Grenzen finden und alle hätten was davon. Auch die Stromfresser.

Btw - bei mir wären auch 1500 kWh völlig overdressed.
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Ladekarte der Maingau Energie

yxrondo
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
  • Wohnort: Schönwalde-Glien
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Warum wird ständig auf Maingau rumgehackt? Es ist das mit am preiswerteste Modell. Andere Anbieter sind teurer und da wird kaum ein Wort verloren. Wenn mir was nicht passt und alles zu billig ist, einfach wechseln. Denkt mal nach!
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs, und ab 02/21 zusätzlich mit e-niro Vision 64kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag