Ladekarte der Maingau Energie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
marcometer hat geschrieben:Ich bin auch ein großer Freund dieser Einheitlichkeit.
Es vereinfacht das Leben einfach ungemein, wenn man über den Preis gar nicht mehr nachdenken muss.
Als AC-Schnarchlader ohne Dukatenesel muss man das aber halt eben doch. Tarifmodelle gibt es bessere, AFAIK nimmt z.B. Hamburg Energie überall an deren Säulen 30 ct/kWh, AC/DC egal.

Leider gibt es bislang keinen Anbieter, der ein solches Modell im flächendeckenden Roaming auf den Markt gebracht hat. Ja, über die Gründe bin ich mir im Klaren.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Fire
  • Beiträge: 566
  • Registriert: Mi 26. Jul 2017, 14:39
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Ich hab nichts gegen einen einheitlichen Tarif, nur gegen einen einheitlichen Tarif der mich so teuer kommt dass ich gar nicht erst darüber nachdenken muss :roll:

30cent/kWh wäre auch ein einheitlicher Tarif, nur dass der für alle gleich fair wäre ;)

Meinetwegen kann man auch einen Zeittarif pro Phase machen wenn das Eichamt wirklich weiterhin alles kompliziert machen will, nur eben dass alle 3 Phasen zahlen, die meisten aktuellen Autos aber nur eine Phase benutzen finde ich etwas ungünstig

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • phk
  • Beiträge: 167
  • Registriert: Mi 25. Apr 2018, 23:30
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
iOnier hat geschrieben:
marcometer hat geschrieben:Ich bin auch ein großer Freund dieser Einheitlichkeit.
Es vereinfacht das Leben einfach ungemein, wenn man über den Preis gar nicht mehr nachdenken muss.
Als AC-Schnarchlader ohne Dukatenesel muss man das aber halt eben doch. Tarifmodelle gibt es bessere, AFAIK nimmt z.B. Hamburg Energie überall an deren Säulen 30 ct/kWh, AC/DC egal.

Leider gibt es bislang keinen Anbieter, der ein solches Modell im flächendeckenden Roaming auf den Markt gebracht hat. Ja, über die Gründe bin ich mir im Klaren.
Das geht aber nur, wenn die Säule eichrechtkonform ist.
Und das noch nicht flächendeckend so ist,
ist es einfacher einheitlich minutenbasiert zu verrechnen.
Renault Zoe ZE40 Q90
go-eCharger

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Hachy
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:46
read
iOnier hat geschrieben:
marcometer hat geschrieben:Ich bin auch ein großer Freund dieser Einheitlichkeit.
Es vereinfacht das Leben einfach ungemein, wenn man über den Preis gar nicht mehr nachdenken muss.
Als AC-Schnarchlader ohne Dukatenesel muss man das aber halt eben doch. Tarifmodelle gibt es bessere, AFAIK nimmt z.B. Hamburg Energie überall an deren Säulen 30 ct/kWh, AC/DC egal.

Leider gibt es bislang keinen Anbieter, der ein solches Modell im flächendeckenden Roaming auf den Markt gebracht hat. Ja, über die Gründe bin ich mir im Klaren.
In the Netherlands there are 2 large Energy companies wich are doing this. Eneco and Nuon.
The Nuon card is also compatible with ladenetz and charge you €0,3388 / kWh everywhere, besides a whopping €2,75 for starting a DC session. You can order the card throughout whole Europe right here: https://www.nuon.nl/producten/elektrisc ... patch=show

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
Fire hat geschrieben:Hoffen wir dass sie wirklich auf kWh Abrechnung gehen
Sie müssen. Die aktuellen Zeit- und Pauschaltarife sind laut Rechtsgutachten des BMWi unzulässig und werden nur noch bis zum 1.4.2019 durch die Vollzugsbehörden toleriert. https://www.elektroauto-zoe.de/abrechnung/
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

almrausch
  • Beiträge: 1120
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Bei 30 Cent werde ich nur noch zu Hause laden (außer auf Langstrecke natürlich), denn da kostet mich die kWh aus dem Netz 25 Cent. Die vom Dach sogar nur 8 Cent.
EV: IONIQ Elektro Premium 28 kWh, SW: 181002
Apps: IoniqInfo 0.7 | Dateimanager + 2.0.9 | EasyTouch 4.5.26 | Set Orientation 1.1.4 | ABRP Transmitter 3.1.5
PV: 5 kWp Ost + 5 kWp West mit E3/DC S10 13,8 kWh
Wallbox: go-eCharger

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
read
almrausch hat geschrieben:Bei 30 Cent werde ich nur noch zu Hause laden (außer auf Langstrecke natürlich), denn da kostet mich die kWh aus dem Netz 25 Cent. Die vom Dach sogar nur 8 Cent.
Das wäre doch total ok. Alle Kalkulationen basieren darauf, dass die Mehrzahl der Ladevorgänge zu Hause stattfindet. Öffentliche Ladestationen sollten primär das Weiterkommen ermöglichen. Das Auto im öffentlichen Raum billiger aufzuladen, als zu Hause, war nie das Ziel. Insofern sind die 30 ct für Dich ja anscheinend vollkommen in Ordnung.
Zuletzt geändert von Volker.Berlin am Do 18. Okt 2018, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ladekarte der Maingau Energie

backblech
  • Beiträge: 702
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Hachy hat geschrieben:
In the Netherlands there are 2 large Energy companies wich are doing this. Eneco and Nuon.
The Nuon card is also compatible with ladenetz and charge you €0,3388 / kWh everywhere, besides a whopping €2,75 for starting a DC session. You can order the card throughout whole Europe right here: https://www.nuon.nl/producten/elektrisc ... patch=show
Passt nicht ganz: hier mehr Infos:https://www.nuon.nl/producten/elektrisc ... n/laadpas/
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: Ladekarte der Maingau Energie

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 8717
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 120 Mal
read
ikea, aldi, kaufland, lidl bleiben übrig. wenn die die hand aufhalten sobald der greenwashing-faktor abgenutzt ist, wird wieder zuhause getankt und die akkus endlich kleiner.
Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, LEAF2, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
Günstig im Abverkauf: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ MY2020

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Sneak-L8
  • Beiträge: 373
  • Registriert: So 18. Jun 2017, 12:14
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Elektrolurch hat geschrieben:
Fire hat geschrieben:Hoffen wir dass sie wirklich auf kWh Abrechnung gehen
Sie müssen. Die aktuellen Zeit- und Pauschaltarife sind laut Rechtsgutachten des BMWi unzulässig und werden nur noch bis zum 1.4.2019 durch die Vollzugsbehörden toleriert. https://www.elektroauto-zoe.de/abrechnung/
Hmm, wenn der Artikel komplett richtig ist, dann frage ich mich, warum charge&fuel dann von Minuten auf Pauschalpreis umgestellt hat und das mit dem Eichrecht begründet hat.
Ich denke, da ist Interpretationspielraum da, auch wenn der Pauschalpreis auch nicht besser ist.
E-Golf 300 seit 8.12.2017
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag