Anbieter Österreich:SMATRICS

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Roland M.
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:03
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Hallo!
lucas7793 hat geschrieben: Also soweit ich es verstanden habe gibt es weiterhin die Preise von Smatrics, der EnBW Tarif wird aber vermutlich weiter bestand haben.
Das will ich hoffen, sonst ist Smatrics für mich gestorben!
Ich bin nicht bereit, für meinen 10kWh-PHEV für eine volle Ladung an der Smatrics-Ladesäule beim Supermarkt 27 Euro zu bezahlen!
(3 h Ladezeit, 43kW-Lader nach Minutentarif wie 22kW abgerechnet für € 0,15/min)
(Mit den beworbenen "Sonderkonditionen" der EMC-Karte wären es sogar € 32,85...)
Mit EnBW zahle ich da derzeit im Standardtarif € 3,90...

Selbst das ist bei den derzeitigen lokalen Spritpreisen schon idealistisch, da hier für 100 km Stromkosten von rund € 7,80 gegenüber Benzinkosten von ca. € 6,00 stehen (realistisch 6 l/100km als HEV gefahren, Benzinpreise tageszeitlich von € 0,979 bis € 1,039 schwankend)...


Roland
Volvo XC40 T5 Recharge (seit 07.2020)
Anzeige

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7451
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 922 Mal
read
Das heißt du blockiert drei Stunden einen Schnelllader für 10kWh? Gibt es nicht genug weitere Typ 2 Stecker im Land, dass es unbedingt ein Schnelllader sein muss? Das ist nämlich genau der Grund warum ein kWh Tarif an einem Schnelllader keinen Sinn macht.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Helfried
read

Roland M. hat geschrieben: Mit EnBW zahle ich da derzeit im Standardtarif € 3,90...
Das ist aber schon ein Missbrauch der EnBW zur Blockade einer Smatrics, die sinnvollerweise eigentlich Minutentarife hat.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Jomim
  • Beiträge: 159
  • Registriert: Sa 27. Apr 2019, 21:56
  • Hat sich bedankt: 291 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Frage am Rande:
@Roland M. Wieso MUSST du deinen PHEV an einem Schnelllader aufladen ?

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Roland M.
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:03
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Hallo!

Wenn ich während des Einkaufens laden möchte, sind das eben nur Smatrics-Ladesäulen. Beim einen Supermarkt ein AC22, beim anderen ein Triple-Charger. (mit AC43). Beide Standorte werden kaum von E-Fahrzeugen besucht, selten, dass einer der beiden Ladeplätze belegt ist - das ist im Vorbeifahren eher ein "Oh, da steht ja wirklich einer!" ;) .
Und nein, vollgeladen habe ich an diesen Standorten noch nie, weil ich nach dem Einkaufen immer gleich wieder wegfahre.
Die einzige Alternative zum Laden in der Umgebung ist auch nur ein AC22 (nicht Smatrics). Zum Minutentarif gleich uninteressant.

Auch so kann man PHEV-Fahrer zum Benzin drängen... Ist aber ein anderes Thema, das ich hier nicht weiter diskutieren will.


Roland


PS: Konkret geht es um diesen Standort: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-31/7120/ Da ist in der Umgebung sonst nicht viel... :(
Volvo XC40 T5 Recharge (seit 07.2020)

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7451
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 922 Mal
read
Über die Straße gehen ist natürlich keine Option, verstanden. --> TIM

Natürlich hast du mit genau dem Standort aber auch recht, keiner wird mit seinem BEV hier einen Ladestopp geplant haben und nicht bis zur City kommen (Parkhaus-Citypark) wo es reichlich Strom für alle gibt :)

Und auch hast du Recht, dass es während des Einkaufes an einem Destination Lader egal ist, wie viel Strom man zieht, aber eben nur während man die Destination besucht.

Kurzum: Wenn Smatrics so blöd ist, an einer Destination einen Trippl zu montieren ist das deren Problem, und wegen der Schnelllader an den Autobahnen sind wir uns ja hoffentlich einig dass dort niemand 3 Stunden steht.


Und nun zum Thema: in der mobility+ App sind nun alle Smatrics sichtbar und auswählbar :) Sehr gut.

Ich habe ja noch den alten 10€/Monat Vertrag, aber auch der wird langsam teuer... Ob ich mich auf den mobility+ Tarif verlassen sollte und so 120€ im Jahr einsparen oder erst einmal abwarten, ob das so bleibt.... Den 10€ Vertrag bekomme ich nie wieder. Aber in den Sieben Jahren habe ich so mehr als 800€ in Smatrics investiert und doch meist zu Hause geladen...
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Fotowolf
  • Beiträge: 444
  • Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
  • Wohnort: Schörfling, Österreich
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
Bitte die kWh-basierenden EnBW Tarife nicht überstrapazieren! Wir möchten die guten EnBW Tarife nicht verlieren.

Ist vielleicht ein Spezialfall, weil EnBW und SMATRICS nun Kooperationspartner sind. Normalerweise bekommen Anbieter wie die EnBW von den österreichischen Betreibern die Minutentarife verrechnet, wurde mir mal erklärt. Das bedeutet, dass jene Anbieter, die nach kWh abrechnen (wie die EnBW eben) kräftig drauflegen müssen, wenn am 43 kW Anschluss mit nur 3,7 kW geladen wird. Geschieht das zu häufig, kann es den guten EnBW Tarif ins Wanken bringen und eine generelle Erhöhung nach sich ziehen, befürchte ich. Oder es kommt zu solchen Kuriositäten, wie bei Maingau, dass jeder Kunde individuelle Tarife verrechnet bekommt.
ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017 (60.000 km) | Leih-Fluence | ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33.500 km)

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Helfried
read
Wenn Smatrics so blöd ist, an einer Destination einen Trippl zu montieren ist
Smatrics sieht seine Schnelllader bei den Supermärkten übrigens keineswegs als Destination Charger. Sie haben früher bloß keine "richtig" öffentlichen Flächen genehmigt bekommen. Die Politiker sind ja oft gegen Autos in Städten.

Den Mitdenk-Tipp von Fotowolf sollten Hybrid-Fahrer auch beachten!

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Roland M.
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:03
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Hallo!
AbRiNgOi hat geschrieben: Über die Straße gehen ist natürlich keine Option, verstanden. --> TIM
Leider kann man diese Aussage auch doppeldeutig (bestätigend oder sarkastisch) auffassen, daher zur Klarstellung: wenn ich "nur" aufladen will (das dafür voll), stelle ich mich natürlich in die Janzgasse (TIM), beim Einkaufen allerdings klarerweise auf den Merkur-Parkplatz (Smatrics).
Wie gesagt, beide Standorte selten belegt.


Roland
Volvo XC40 T5 Recharge (seit 07.2020)

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Roland M.
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:03
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Hallo!
Fotowolf hat geschrieben: Das bedeutet, dass jene Anbieter, die nach kWh abrechnen (wie die EnBW eben) kräftig drauflegen müssen, wenn am 43 kW Anschluss mit nur 3,7 kW geladen wird. Geschieht das zu häufig, kann es den guten EnBW Tarif ins Wanken bringen
Dem kann ich nicht ganz zustimmen.
EnBW wirbt ja gerade damit, dass man in DACH und mittlerweile auch Italien und Frankreich, sowie in Zukunft in weiteren europäischen Staaten zum gleichen Preis laden kann. Da wird man schon an solche Dinge gedacht haben und in Verhandlungen dann schon eine gemeinsame Lösung gefunden haben. Gewinner und Verlierer wird es immer geben. Einmal Taycan, e-tron & Co, das andere Mal der PHEV. Einmal das eigene Unternehmen, das andere Mal der Roamingpartner.
Und wenn ich mich als Österreicher beim deutschen Unternehmer anmelden kann, muss dieser wohl annehmen, dass ich vorwiegend in seinem "Ausland" seine Dienste in Anspruch nehmen werde. Kalkuliertes Risiko also.


Roland
Volvo XC40 T5 Recharge (seit 07.2020)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag