Anbieter Österreich:SMATRICS

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Helfried
read
applefox hat geschrieben:
Wobei sich aus dem Text nicht so richtig was konkretes rauslesen lässt oder?
Wieso, ist doch eh konkret bis zur Hausnummer?
Anzeige

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
redvienna hat geschrieben:10 neue Triplecharger.

Wobei maximal 20 Autos gleichzeitig laden können.
Ist die Frage ob das Thema mit dem Pilotsignal endlich gegessen ist.
Zoe lädt, DC Abnehmer steckt an, Zoe Ladeleistung fällt in den Keller...
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Ich meinte es können nie 3 gleichzeitig laden und auch nie CCS und Chademo gleichzeitig.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

applefox
  • Beiträge: 63
  • Registriert: Do 16. Nov 2017, 14:05
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
read
Helfried hat geschrieben:Wieso, ist doch eh konkret bis zur Hausnummer?
Stimmt schon, nur: "Die neuen Ladestationen, die im Rahmen des EU Projekts EVA+ entstehen,..."
Das klingt eben nicht nach: sie stehen und funktionieren schon. Aber vielleicht täusch ich mich ja ;)
saust dahin seit 04/18 mit: Ioniq Elektro in Phoenix Orange :)

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Helfried
read
Die stehen schon seit Oktober.

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Exakt die sind schon lange gebaut.

Bin gespannt wann endlich die ersten +50 kW Stationen in Betrieb gehen !

Jetzt gibt es doch schon einige Wägen die mehr als 50 kW vertragen.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7387
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 904 Mal
read
Wichtig war mir die Aussage von Smatrics dass die neuen 150kW Ladestationen zusätzlich und nicht statt den vorhanden Tripel Lader aufgestellt werden, dadurch bleibt das Angebot an AC43 und Chademo zumindest gleich, wenn auch genau diese Fahrzeuge am Meisten in Europa pro Monat verkauft werden.
Auch kann dann ein 50kW CCS Lader (Volkswagen :) ) auch an 50kW nuckeln ohne am 150kW CCS als Schnarchlader an den Pranger gestellt wird.
Ich befürchte aber das die 150kW-350kW CCS Infrastruktur so richtig teuer wird, etwas was man sich einmal leisten können muss. Und die dann mit den im Moment verfügbaren 60-70kW CCS Fahrzeugen zu verwenden wird sicher unfinanzierbar, wenn die Preise mal auf 1,50€/min hinauf jagen...
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
Daran sieht man wie günstig die Supercharger von Tesla sind.

Dort kostet die kWh nur 24 Cent.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

cpeter
  • Beiträge: 1751
  • Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben:Auch kann dann ein 50kW CCS Lader (Volkswagen :) ) auch an 50kW nuckeln ohne am 150kW CCS als Schnarchlader an den Pranger gestellt wird.
Insbesondere, weil aktuell VW auch nur max. mit 40 kW lädt. Bin letztens mit einem neuen e-Golf Langstrecke gefahren: der lädt am CCS deutlich langsamer als mein Leaf.

Zum Tarifsystem von Smatrics: es soll in den nächsten Wochen ein neues Smatrics Tarifsystem kommen. Bin schon gespannt. Hoffentlich ist das zumindest teilweise auf kWh Basis mit Zeitkomponente nur um „Dauerparker“ zu verhindern.

Mit den zahlreichen Ultracharging Initativen kommt jetzt Konkurrenz auf den Markt der Schnell-/Ultraschnelllader (inkl. ASFINAG). Das sollte sich hoffentlich positiv auf die Preise und Tarifsysteme auswirken.

@redvienna: ja die Tesla SuC Tarife in Österreich sind Spitze. Es ist zu hoffen, dass Audi darauf achtet, mit dem e-tron ähnliche Ladepreise anbieten zu können. Porsche hat ja andererseits gemeint, recht hohe Preise bei 350 kW Ladern verlangen zu wollen.

Es bleibt spannend.
seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
seit 03/2019 Tesla Model 3 Long Range AWD

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
@cpeter

Der Strom kostet ja fast nix. (Großhandelspreise bei 7 Cent / kwh oder so)

Die Frage ist wie Ionity usw. die Kosten der Infrastruktur kalkuliert haben.

Bei Tesla zahlt das jeder mit dem Auto mit.

Waren früher ca. 3.500 Euro x 300.000 Autos = 1 Milliarde Euro
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag