Anbieter Österreich:SMATRICS

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • eW4tler
  • Beiträge: 778
  • Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
  • Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hinundher hat geschrieben:Ohh du bist nun das Sprachrohr von Smatrixs :o tut die Wahrheit weh :?:
Ich bin nicht das Sprachrohr! Ich habe aber einige SMATRICS-Baustellen der letzen Zeit via Community mitverfolgt. Eine davon, so gut wie direkt vor meiner Haustür :!:

Mittlerweile wissen wir (und auch SMATRICS), dass Ladestationen verparkt werden wenn sie nicht markiert sind. (und auch dann mit Markierung passiert es) Das war bei vielen kürzlich eröffneten Standorten im Raum Wien und NÖ auch so. Seit dem die Bodenmarkierung und die Beschilderung fertig gemacht wurde, funktioniert das besser und die Plätze bleiben frei.

Daher ist es zu früh, sich darüber aufzuregen / es anzuprangern. Habe Geduld bis die Ladestationen wirklich FERTIG sind. Dann beurteile die Lage nochmal!

In Krems war die zeitliche Abfolge so, dass die Markierung VOR der Ladestation aufgebracht wurde. Und siehe da, die Freihaltung funktioniert auch OHNE Ladestation! (sind aber auch nicht direkt vor dem Eingang zum MERKUR)
IMG_20150828_151256.jpg
Die Abschaltung der vorhandenen 2x22kW ist natürlich nicht in Ordnung. Warum der ausführende Elektriker nicht mitgedacht hat und warum man die Anspeisung nicht einfach umklemmt wurde, bleibt offen. Aber da dieses Problem auch schon zigfach reportet wurde, habe ich Hoffnung, dass es nun richtig gemacht wird. Du nicht?

PS: Wie sinnvoll das Hütchen-Spiel ist, hast du dir schon selbst beantwortet, da sage ich nichts mehr dazu! ;-)

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Anzeige

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
eW4tler hat geschrieben:Hinundher, bleib mal fair! Du postest Foto von Standorten an denen die Inbetriebnahme und/oder die Markierung noch fehlt!
Du meinst sicher dieses Bild

Bild

siehst du diese Markierung die ist schon viele Jahre da , hält einen Verbrenner nicht zurück da zu Parken

GEWERKE

hmm die Elektriker waren eine Woche lang vor Ort in dieser Zeit einen Kübel Farbe zu Verbrauchen um die Ladestation zu sichern ein Schildchen " ab xxxx in Betrieb " ;) hätte die Aufregung erspart :thumb:

lg.
43400
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Das Bild mit Elektroauto Bodenmarkierung ohne Ladesäule finde ich mal richtig geil. ;-) :lol:
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

jo911
  • Beiträge: 1392
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Hinundher hat geschrieben:...ein neuer Fall der nicht Passieren dürfte

http://www.goingelectric.de/forum/allge ... ml#p259050

was glaubt ihr kommt wenn Smatrics Ladeprogramm fertiggestellt ist :idea:

lg.
Wozu gibt es die Vereinbarungen mit TNM überhaupt? Keba-Säulen funktionieren nicht, Schnelllader funktionieren anscheinend auch nicht.

Sagt mal Smatrics: Sind die funktionierenden Siemens Säulen dann nur eine unbeabsichtigte Ausnahme?
-Oder kriegt ihr das (irgendwann) hin?

Bin langsam dafür, daß die Angaben hier im Forum entsprechend korrigiert werden. Also die Verknüpfung Smatrics +TNM. Die wenigen funktionierenden Säulen kann man ja im Kommentarfeld beschreiben. :evil:
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 bestellt

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6735
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 310 Mal
  • Danke erhalten: 164 Mal
read
Der Anschluss ist weiter hinten das 150mm² was da hoch steht.
Brauchst entweder dicke Lüsterklemmen oder Malerkrepp zum Antüddeln :lol:
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
read
jo911 hat geschrieben:
Hinundher hat geschrieben:...ein neuer Fall der nicht Passieren dürfte

http://www.goingelectric.de/forum/allge ... ml#p259050

was glaubt ihr kommt wenn Smatrics Ladeprogramm fertiggestellt ist :idea:

lg.
Wozu gibt es die Vereinbarungen mit TNM überhaupt? Keba-Säulen funktionieren nicht, Schnelllader funktionieren anscheinend auch nicht.

Sagt mal Smatrics: Sind die funktionierenden Siemens Säulen dann nur eine unbeabsichtigte Ausnahme?
-Oder kriegt ihr das (irgendwann) hin?

Bin langsam dafür, daß die Angaben hier im Forum entsprechend korrigiert werden. Also die Verknüpfung Smatrics +TNM. Die wenigen funktionierenden Säulen kann man ja im Kommentarfeld beschreiben. :evil:
Was die Triple Charger funktionieren nicht mit TNM? Schade!
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

jo911
  • Beiträge: 1392
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Doppelpost. Sorry!
Zuletzt geändert von jo911 am Mo 12. Okt 2015, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 bestellt

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

jo911
  • Beiträge: 1392
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
SMATRICS hat geschrieben:...Uns ist bewusst, dass die Elektromobilisten in Österreich eine solche alternative Bezahlmöglichkeit brauchen - deshalb arbeiten wir mit Hochdruck an einem pay-per-use-Modell! LG vom SMATRICS Team
Hallo Smatrics,
was ist denn daraus geworden? Gibt es das schon? Mich interessieren besonders die Stationen in Kufstein, Innsbruck und vor allem Wörgl!
(Euer Beitrag vom Di 31. Mär 2015, 22:04)
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 bestellt

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • eW4tler
  • Beiträge: 778
  • Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
  • Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
jo911 hat geschrieben:was ist denn daraus geworden? Gibt es das schon?
Ab 2016 soll folgendes kommen: (lt. GF Smatrics - Hr. Fischer)
1) Pay-per-Charge (also KEINE Monatsgebühr)
2) Bezahlen/Freischalten via App

Ob das ab 1.1. oder im laufe des Jahres ist, weiß ich leider (noch) nicht!

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

USER_AVATAR
  • eW4tler
  • Beiträge: 778
  • Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
  • Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hinundher hat geschrieben:siehst du diese Markierung die ist schon viele Jahre da , hält einen Verbrenner nicht zurück da zu Parken
Das ist ein gutes Beispiel. Diese Foto hat in diesem Thread nichts zu suchen. Wenn sich da intelligenzfreie Fahrer auf Sperrflächen oder markierten Behinderten-Parkplätze stellen, hat das NICHTS mit Smatrics zu tun. -> Dazu gibt es den eigenen Thread "Ladesäulenpranger".
Hinundher hat geschrieben:hmm die Elektriker waren eine Woche lang vor Ort in dieser Zeit einen Kübel Farbe zu Verbrauchen um die Ladestation zu sichern ein Schildchen " ab xxxx in Betrieb " ;) hätte die Aufregung erspart :thumb:
So läuft das in der heutigen Zeit nicht mehr. :roll: Es gibt einen Auftrag und GENAU das (oder weniger!) wird gemacht. Warum sollte ein Elektriker, der dafür nicht ausgebildet ist, die Farbmarkierung machen? :roll: Wer übernimmt dann die Gewährleistung und Haftung?

Auch das Anbringen eines Schildes ist praxisfremd. Der Elektriker ist von einer Fremdfirma und der weiß nur was/wo seine nächsten Baustellen sind. Wann die Ladestation in Betrieb geht, hängt von anderen Faktoren ab und die weiß nur der Projektleiter/-Bauleiter. Der fährt aber sicher nicht in Ö herum und stellt Taferl auf! :roll:

Die Säule ist DANN FERTIG, wenn sie auf auf der Website/App/News von SMATRICS gelistet wird - dazu braucht man keine Taferl.

Also habe GEDULD und warte die Situation ab. Eine vollständig markierte und beschilderte Station bleibt frei von Falschparker. - zumindest bei "meiner" Station. ;-)
Kombi.jpg
(gut besuchter Merkur - Mo früh, Mo abend)

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag