Öffentliche Ladesäulen auf Betriebsgelände

Re: Öffentliche Ladesäulen auf Betriebsgelände

dr_big
  • Beiträge: 847
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 09:14
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 271 Mal
read
KW steht gemeinhin für Kalenderwoche. kW schreibt man mit kleinem k.

Ist aber auch egal, wenn das Auto 11kW kann, dann reicht ein 20A Kabel. Mehr geht natürlich immer, ist aber teurer, schwerer und unhandlicher. Dafür geht es auch an den paar exotischen Ladesäulen, die bei einem 20A Kabel die Arbeit verweigern. Muss man eben selbst entscheiden was einem lieber ist.
Anzeige

Re: Öffentliche Ladesäulen auf Betriebsgelände

dr_big
  • Beiträge: 847
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 09:14
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 271 Mal
read
Ioniq1234 hat geschrieben: Nein. Leistung ist ein Momentanwert. Da hat die Zeit nichts verloren. Die gehört da nicht hin. Nix Time. Null gucki Uhri. Wie soll ich es noch ausdrücken?
Da liegst du aber falsch, schau dir das nochmal auf Wiki an, da ist es schön erklärt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Leistung_(Physik)

Re: Öffentliche Ladesäulen auf Betriebsgelände

KomaKona
  • Beiträge: 297
  • Registriert: Do 13. Mai 2021, 00:23
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Leistung ist Arbeit pro Zeit. Dabei bleibe ich. Hab ich in der achten Klasse so gelernt. Sorry, dass ich da so ein Klugscheißer bin.

Ja. Bei kWh/h kürzt sich die Zeit raus. Ist aber physikalisch korrekt.

Re: Öffentliche Ladesäulen auf Betriebsgelände

dr_big
  • Beiträge: 847
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 09:14
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 271 Mal
read
Wenn man andere Einheiten verwendet, dann wird es klarer: kJ/s (entspricht kWh/h)

Re: Öffentliche Ladesäulen auf Betriebsgelände

Ioniq1234
  • Beiträge: 1409
  • Registriert: Di 31. Aug 2021, 09:55
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
Joule ist verrichtete Arbeit. Da ist die Zeit bereits enthalten. Will man die Leistung muss man die Zeit loswerden. Und das macht man in dem man durch sie teilt und die sich dann wegkürzt. Also Joule/Sekunde ist Leistung weil sich die Zeit rauskürzt. Oder eben anders ausgedrückt kW oder PS zum Beispiel.

"Die Leistung als physikalische Größe bezeichnet die in einer Zeitspanne umgesetzte Energie bezogen auf diese Zeitspanne" Heißt nichts anderes als Zeit/Zeit ist also auch hier weggekürzt.

Die Zeit dient in den Berechnung immer nur als Hilfsmittel. Für den Momentanwert ist diese aber Null und kürzt sich bei allen Einheiten, egal ob Si oder nicht, raus.

In der Elektrotechnik wird die Leistung immer in Watt oder die Scheinleistung in VA angegeben. Nicht kWh/h oder so. Aber das Thema, mit Blind-, Schein- und Wirkleistung will ich hier nicht anfangen.

Ist aber auch alles für die Auswahl des Kabels nicht soooo wichtig. Hauptsache man verwendet die richtigen Einheiten um Missverständnisse auszuschließen. Da sind die Elektrotechniker manchmal etwas eigen ;)

Wobei korrekterweise eher kVA für das Kabel wichtig ist, da die Scheinleistung das Kabel belastet und nicht nur die Wirkleistung, die der Zähler misst.

Re: Öffentliche Ladesäulen auf Betriebsgelände

dr_big
  • Beiträge: 847
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 09:14
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 271 Mal
read
Ioniq1234 hat geschrieben: Joule ist verrichtete Arbeit. Da ist die Zeit bereits enthalten. Will man die Leistung muss man die Zeit loswerden. Und das macht man in dem man durch sie teilt und die sich dann wegkürzt. Also Joule/Sekunde ist Leistung weil sich die Zeit rauskürzt. Oder eben anders ausgedrückt kW oder PS zum Beispiel.

"Die Leistung als physikalische Größe bezeichnet die in einer Zeitspanne umgesetzte Energie bezogen auf diese Zeitspanne" Heißt nichts anderes als Zeit/Zeit ist also auch hier weggekürzt.

Die Zeit dient in den Berechnung immer nur als Hilfsmittel. Für den Momentanwert ist diese aber Null und kürzt sich bei allen Einheiten, egal ob Si oder nicht, raus.
....
Jetzt widersprichst du dir aber selbst. Zuerst schreibst du, man muss die Zeit loswerden indem man durch sie dividiert. Danach schreibst du, für den Momentanwert ist die Zeit Null. Was bekommt man aber, wenn man durch Null dividiert? Richtig, unendlich. Daher ist die Zeit auch nicht Null, sondern dt->0, sie geht also gegen Null, hat aber dennoch einen Betrag. Damit nähert man sich an die Momentanleistung an. Die Zeit ist und bleibt berücksichtigt. Daher ist es völlig korrekt, wenn man J/s oder kWh/h schreibt. Für den Techniker ergibt sich daraus P in kW, die Ableitung erfolgt aber immer über Energie pro Zeiteinheit.

PS: offtopic ist das sowieso, der Thread Titel heisst "Öffentliche Ladesäulen auf Betriebsgelände"

Re: Öffentliche Ladesäulen auf Betriebsgelände

USER_AVATAR
read
Wirklich schade daß hier im Forum so viele OffTopic-Physiker unterwegs sind. Jetzt müssen Nichtphysiker, die sich für's Threadthema interessieren, zwei sinnlose Seiten lesen - damit es nicht noch mehr Seiten werden mach ich hier mal zu...

Grüazi, MaXx
#2307 - Mit koordiniertem, gemeinsamen Laden die Strompreise reduzieren und die Welt retten ;-)
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag