Hat EnBW ein Problem mit den alten Triplechargern?

Hat EnBW ein Problem mit den alten Triplechargern?

BigKid
  • Beiträge: 358
  • Registriert: So 21. Mär 2021, 07:04
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Kann es sein dass EnBW ein gröberes Problem mit den alten 50kW Ladern hat?
Seit mindestens 4 Wochen zeigt der bei mir Zuhause in der Nähe „kein Abang verfügbar“ an… Dachte mir nix dabei und bin in den Urlaub - nicht weit aber mal nach dem Motto Hauptsache woanders hin - Nahe Ferienort auch ein 50 kW von EnBW - selbes Problem… Zurück aus dem Urlaub - der Zuhause immernoch im Eimer…
Werden in der EnBW App auch seid einiger Zeit Rot angezeigt…
Jetzt habe ich mal rausgezoomt und zumindest im Bereich Schwarzwald ist da einiges Rot - alles 50 kW Charger… hat das was mit dem Eichgedöns zu tun?

War wieder einer der Momente wo ich das Gefühl hatte das Ladesäulen mehr so als Hobby und weniger als Systemrelevant betrachtet werden…
Zuletzt geändert von BigKid am Mi 4. Mai 2022, 22:54, insgesamt 1-mal geändert.
Kia eNiro Spirit 64kWh
Lagerfahrzeug - sollte kommen "kurz nach Ostern" 2021 dank Corona wurds Mitte Juni.

MidlifeCrisisMobil: EV6 GT-Line 4WD "mit alles", ausser Glasdach und 20 Zoll, bestellt 9/21, bekommen 3/22
Anzeige

Re: Hat EnBW ein Problem mit den alten Triplechargern?

USER_AVATAR
read
Ist bei uns auch so, ein EnBW Triple Lader seit mindestens drei Monaten defekt. Ich glaube nicht, dass die EnBW die E-Mobilität als Hobby versteht, aber man hat sich schon sehr stark auf die hyperhubs konzentriert. Da bleibt die Frage mit welchem Elan man sich noch um die angestaubte Technik kümmert.

Auf der anderen Seite, als einfache mögliche Erklärung, könnte es die fehlende Verfügbarkeit von Ersatzteilen seitens ABB sein. Wenn da eine Elektronikplatine defekt ist und ausgetauscht werden muss, kann das leider den knockout der Ladestation für mehrere Wochen bedeuten. Das ist gerade nicht lustig mit dem Chipmangel derzeit.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Hat EnBW ein Problem mit den alten Triplechargern?

USER_AVATAR
read
Selbst mit dem e-Golf versuche ich auf Langstrecke keine 50 kW Lader mehr anzufahren.
Warum ? Weil da meistens dann nur einer steht !
Und das wird auch EnBW gemerkt haben, dass da nicht mehr so oft geladen wird.
Also werden die sich verstärkt um die Ultraschnelllader kümmern.
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum

Re: Hat EnBW ein Problem mit den alten Triplechargern?

BigKid
  • Beiträge: 358
  • Registriert: So 21. Mär 2021, 07:04
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Das Problem sind die 50kW Lader an Urlaubs und Naherholungszielen bzw. im ländlicheren Raum… Schau dir mal den Schwarzwald an als Beispiel… da bist du froh wenn du nahe der Ferienwohnung nen 50kW Lader findest… Von 150 oder 300 reden wir mal nicht… Ich hatte Glück und konnte den Vermieter überreden mit ne Kabeltrommel hinzustellen… da wir nicht so weit gefahren sind zum Wandern ging sich dann irgendwo aus mit dem
Ladeziegel (und im Auto gebremster Ladung mit 1,5kW wegen der alten Leitungen) ohne Umständlich zu werden…

Und einen 50kW Lader vor der Haustüre zu haben und zu wissen den Notfalls mal nehmen und das Auto in 1-2 Stunden hochladen zu können wenn es mal sein muss ear durchaus mit ein Grund mich auf das Abenteuer einzulassen… Wenn die ganzen 50 kW Lader von Enbw wegfallen dann dünnt das dad Netz hier unten schon spürbar aus !
Mittlerweile bin ich routiniert genug dass es mich nicht in Panik versetzt - aber blöd ist das auf jeden Fall - und für Neueinsteiger oder Wackelkandidaten ?
Kia eNiro Spirit 64kWh
Lagerfahrzeug - sollte kommen "kurz nach Ostern" 2021 dank Corona wurds Mitte Juni.

MidlifeCrisisMobil: EV6 GT-Line 4WD "mit alles", ausser Glasdach und 20 Zoll, bestellt 9/21, bekommen 3/22

Re: Hat EnBW ein Problem mit den alten Triplechargern?

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 905 Mal
read
An vielen stellen haben sie ja noch eine Hypercharger daneben gepackt. Das ist dann ok.

Re: Hat EnBW ein Problem mit den alten Triplechargern?

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 3103
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 309 Mal
  • Danke erhalten: 405 Mal
read
Was? Es ist okay, wenn defekte Lader rumstehen?

Erst recht, wenn man Chademo hat, ist jede Ladestelle willkommen.

Sind die defekten Lader wenigstens in der app von EnBW als defekt markiert?
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Hat EnBW ein Problem mit den alten Triplechargern?

BigKid
  • Beiträge: 358
  • Registriert: So 21. Mär 2021, 07:04
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Mittlerweile ja… In der EnBW App schon - bei AirElectric sieht man es nur wenn man den Ladepunkt auswählt - dann sind alle Anschlüsse rot…

Filtert mal auf 50kW Chademo - damit bekommt man Hauptsächlich die alten Lader…
CAA78581-BAD2-4351-8A4C-B81FBD4FD427.png
Zumindest mal im Schwarzwald scheinen die iwi alle zusammen im Eimer zu sein…
Zuletzt geändert von BigKid am Do 5. Mai 2022, 07:08, insgesamt 1-mal geändert.
Kia eNiro Spirit 64kWh
Lagerfahrzeug - sollte kommen "kurz nach Ostern" 2021 dank Corona wurds Mitte Juni.

MidlifeCrisisMobil: EV6 GT-Line 4WD "mit alles", ausser Glasdach und 20 Zoll, bestellt 9/21, bekommen 3/22

Re: Hat EnBW ein Problem mit den alten Triplechargern?

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 3103
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 309 Mal
  • Danke erhalten: 405 Mal
read
Stimmt. Hatte ganz unten im Filter "nur verfügbare anzeigen", was normalerweise Sinn macht 8-)
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Hat EnBW ein Problem mit den alten Triplechargern?

USER_AVATAR
read
Habt ihr die mal über die App von EnBW gemeldet? Es ist zwar etwas seltsam, da man meint, die haben den Status, aber manchmal braucht es noch die Beschwerde der Nutzer, bevor was gemacht wird. Ist übrigens nicht nur bei EnBW so (falls es denn so ist).

Bei uns der 50kW Lader funktioniert einwandfrei. Auch die 2 an der Raststätte in der Nähe.

Re: Hat EnBW ein Problem mit den alten Triplechargern?

BigKid
  • Beiträge: 358
  • Registriert: So 21. Mär 2021, 07:04
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Ja… Trotzdem ist es genau das was ich mit „Der Betrieb einer Ladesäule scheint eher als Hobby denn Systemrelevant betrachtet zu werden“ meine… Zumindest die, die ich selbst gesehen habe sind schon seid min. 4 Wochen im Eimer…
Auf Beschwerden zu warten anstatt zu reagieren wenn die Säule es meldet passt da ins Bild…
Kia eNiro Spirit 64kWh
Lagerfahrzeug - sollte kommen "kurz nach Ostern" 2021 dank Corona wurds Mitte Juni.

MidlifeCrisisMobil: EV6 GT-Line 4WD "mit alles", ausser Glasdach und 20 Zoll, bestellt 9/21, bekommen 3/22
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag