Trend städtische HPC Ladestationen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 617 Mal
read
Deswegen ja ein Mix, gerne ein paar HPC, gerne ein paar 50 kW und wenn drumherum Leute wohnen gerne viel AC Lader

mit Kids bin ich immer 1,5h im Kaufland ;)
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)
Anzeige

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

EUPHorst
  • Beiträge: 377
  • Registriert: Sa 20. Mär 2021, 19:16
  • Danke erhalten: 169 Mal
read
Bei Kaufland macht für ein Teil der Kunden sicher auch AC Sinn. Aber ich denke die Situation triff nicht für alle Läden zu. Bei nem allein Discounter halte ich AC für weitgehend überflüssig. Bei so Centern wo unterschiedlich Läden sind und ein Teil der Kundschaft mehr als ein Laden abklappert gibt es sicher auch Clientel, bei dem AC Sinn macht.
Ich denke die Anbieter werden letztlich das anbieten was angenommen wird. Weniger erfolgreiche werden am Bedarf vorbei bauen, die erfolgreichen werden aber langfristig die Big Player werden.
Und es wird vermutlich auch noch Mal Änderungen am Bedarf geben wenn wir die nächsten Generationen an BEV erleben. Ich kann mir gut vorstellen, das 300KW in 10 Jahren praktisch jedes Neufahrzeug unterstützt. Und dann macht es Sinn auch Mal nur wenige Minuten zu laden, möglicherweise sogar dabei zu warten um etwas Verbrenner Feeling zu haben, wo Tanken doch so unpraktisch ist.
e-up! teal blue ccs 22.02.2021

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

MartinG
read
Wenn es AC kostenlos gibt und HPC gegen Geld - bestens. Dann kann sich das jeder aussuchen und ich sehe Raum für beides.
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR

Batteriezüge kommen an

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

tommywp
  • Beiträge: 2069
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 549 Mal
read
Glaube ich auch das es in der Akkutechnologie noch viel tun wird. Was Akkugröße und Ladegeschwindigkeit angeht.

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

Tom7
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Sa 9. Okt 2021, 21:25
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
MartinG hat geschrieben: Wenn es AC kostenlos gibt und HPC gegen Geld - bestens. Dann kann sich das jeder aussuchen und ich sehe Raum für beides.
Wenn eines kostenlos ist und das andere kostet sehe ich keinen Raum für beides. Kostenlos macht natürlich alles andere platt.
tommywp hat geschrieben: Glaube ich auch das es in der Akkutechnologie noch viel tun wird. Was Akkugröße und Ladegeschwindigkeit angeht.
Ich bin da etwas skeptischer. Ja es wird noch etwas gehen, vor allem auch auf der Kostenseite, aber der Effekt wird von geringeren Subventionen aufgefressen werden. Bei der Ladegeschwindigkeit wird es aber noch mehr werden ... aber eher in kleinen Schritten.

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

tommywp
  • Beiträge: 2069
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 549 Mal
read
Der Trend ist eindeutig. Sogar die Bürgermeisterladesäulen werden als HPC ausgefürt.
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... sse/66374/

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

MartinG
read
Tom7 hat geschrieben:
MartinG hat geschrieben: Wenn es AC kostenlos gibt und HPC gegen Geld - bestens. Dann kann sich das jeder aussuchen und ich sehe Raum für beides.
Wenn eines kostenlos ist und das andere kostet sehe ich keinen Raum für beides. Kostenlos macht natürlich alles andere platt.
Langsam und kostenlos, schnell gegen Geld: das finde ich schon denkbar und auch folgerichtig.

11 kWh kostenlos bei einem einstündigen Einkauf ist ein freundliches Goodie, 60 kWh aus dem Schnelllader dürfen schon etwas kosten - Zeit gegen Geld.
Wenn die kostenlosen Ladesäulen nur während des Einkaufs und zu Öffnungszeiten zugänglich sind, gibt es erfahrungsgemäß wenig Probleme.
Vollelektrisch seit 2015
> Renault Zoe R90
> Tesla Model 3 LR

Batteriezüge kommen an

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 617 Mal
read
tommywp hat geschrieben: Der Trend ist eindeutig. Sogar die Bürgermeisterladesäulen werden als HPC ausgefürt.
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... sse/66374/
Und alle gestört? 🤣

Und zum Trend, wenn es bislang 0,0 HOC in Städten gab, dann ist es logisch das hier prozentual viel zu holen gibt.
Wenn ich 1 Euro habe und ein weiterer dazu kommt hab ich mein Vermögen um 100% gesteigert.
Wenn ich 10.000 Euro habe und es kommen 100 Euro dazu sind das nur 0,1% mehr.
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

USER_AVATAR
  • city_lion
  • Beiträge: 495
  • Registriert: Sa 23. Mai 2020, 11:03
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 470 Mal
  • Danke erhalten: 260 Mal
read
ich glaube hier verwechseln einige den Thread. Der Laden bei Kaufland und Co Thread findet sich hier.

Re: Trend innerstädtische HPC Ladestationen

tommywp
  • Beiträge: 2069
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 549 Mal
read
Electrohead hat geschrieben: Und zum Trend, wenn es bislang 0,0 HOC in Städten gab, dann ist es logisch das hier prozentual viel zu holen gibt.
Der Punkt ist mit diesen 4 HPC Ladepunkten ermöglichst du den Bewohnern des Ortes und der Dörfer drumherum sich ein eAuto anzuschaffen ohne gleich den ganzen Ort mit AC Ladesäule Zuzupflastern. Weil die HPC Ladepunkte direkt neben dem Edka gebaut wurden kann man das laden ohne jeglichen Zeitverlust gestalten.

Auszug aus der Ladeweile Sektion.
Supermarkt gegenüber, Spaziergang an der Isar, Eisdiele
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Flexibilität die man durch die HPCs hat. Selbst wenn das Auto leer ist hat man es in Minuten wieder gefüllt und nicht in Stunden wie bei AC.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag