Heruntergekommene Schnellladesäule (München: Arabellapark)

Heruntergekommene Schnellladesäule (München: Arabellapark)

Ju146
  • Beiträge: 93
  • Registriert: Mo 1. Jun 2020, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Hallo,

Heute habe ich diese sehr heruntergekommene Schnelladestation der Münchener Stadtwerke am Arabellapark in München gesehen. https://www.goingelectric.de/stromtanks ... 94f61ba500
Type 2-Kabel lag in einer Mülltonne gesteckt am Boden. CCS und CHAdeMO waren abgekleppt, genauso wie das ganze Display. Die Säule ist gefördert worden und laut Eintrag 5 Jahre alt. Wie soll das noch in Zukunft werden und vor allem in anderen Länden oder selbst bei Säulen, die nicht von Stadtwerken sind. Ist schon traurig anzusehen wie es dort mal aussah.
Dateianhänge
DF43AA4F-ED77-4135-A067-E271787133A1.jpeg
A708CDEE-B1DF-4986-83AE-69CCEFEDC5F4.jpeg
CD106FCF-7EA8-4B35-AE82-1EBCF7F629A4.jpeg
Anzeige

Re: Heruntergekommene Schnellladesäule (München: Arabellapark)

Philipp93
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Fr 8. Jan 2021, 14:59
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Die inneren Werte zählen doch ;)
Auch wenn sie katastrophal aussieht könnte man sie optisch wie technisch (?) wieder fit machen.
seit 06/21 Mini Cooper SE

Re: Heruntergekommene Schnellladesäule (München: Arabellapark)

electic going
  • Beiträge: 2411
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 433 Mal
read
Seht euch doch erstmal die anderen Schnelllader SMW-Säulen an, dann wird vielleicht klarer, warum die Gegenwart so und wie die Zukunft dieser Säule aus sieht.

Re: Heruntergekommene Schnellladesäule (München: Arabellapark)

blueliner8455
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Mi 16. Dez 2020, 19:00
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Vielleicht wird sie mal durch eine Neue ersetzt? Gibt ja ein paar wenige 50kw-CCS-Lader von SWM (Bsp. Kirchseeoner Str.) Hätte gern mehr davon.
Opel Corsa-e Elegance MJ20 CONF 22.22E EZ 12/20, PowerOrange, 11kw-OnBoard-Charger

Re: Heruntergekommene Schnellladesäule (München: Arabellapark)

USER_AVATAR
read
Provokante Frage meinerseits dazu…

Hat die SWM bzw die Stadt München überhaupt Lust und Interesse die eMobilität weiterhin zu unterstützen?

Gab es einen Wechsel in der Rathausspitze? Falls ja, wäre das eine mögliche Erklärung, für mich zumindest.
Kona 64 kwh, MJ ´21, EZ 12/21

Re: Heruntergekommene Schnellladesäule (München: Arabellapark)

blueliner8455
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Mi 16. Dez 2020, 19:00
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
@eMobilistin
Würde ich eher Nein sagen. M.E. ist München mittlerweile gut ausgebaut. Bewegt man sich aus München raus wirds aber weniger. Hier müsste man mehr tun. Dazu hat auch letztens ein Youtuber (mache hier aber keine Werbung) ein zweiteiliges Video gemacht wo man es gut sieht was in München an Ladeinfrastruktur da ist. Die Stadtwerke München sind, was Elektromobilität angeht, sehr engagiert. Den Eindruck hab ich zumindest. Auch die Stadtspitze macht mir da nicht den Eindruck hier bremsen zu wollen.
Opel Corsa-e Elegance MJ20 CONF 22.22E EZ 12/20, PowerOrange, 11kw-OnBoard-Charger

Re: Heruntergekommene Schnellladesäule (München: Arabellapark)

USER_AVATAR
read
eMobilistin hat geschrieben: Hat die SWM bzw die Stadt München überhaupt Lust und Interesse die eMobilität weiterhin zu unterstützen?
Laut Ladesäulenregister waren 2017 in München 320 Ladepunkte hinzugekommen, 2018 waren es 403, 2019 448, 2020 133, und 2021 36.

Was die Ladepunkte pro PKW allgemein angeht, hier liegt München laut VDA auf Platz 20 (von 400) mit 1 : 528.
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Heruntergekommene Schnellladesäule (München: Arabellapark)

Ju146
  • Beiträge: 93
  • Registriert: Mo 1. Jun 2020, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
blueliner8455 hat geschrieben: Vielleicht wird sie mal durch eine Neue ersetzt? Gibt ja ein paar wenige 50kw-CCS-Lader von SWM (Bsp. Kirchseeoner Str.) Hätte gern mehr davon.
Ja das wäre sehr schön, aber ich finde es trotzdem bedauernswert, dass dann eine DC-Säule einfach so gelassen wird bis sie total marode ist. Wünschenswert wäre ja eine Reparatur oder Verkauf und dort eine Weiterverwendung, weil so nachhaltig ist ein Ladesäulentausch ja auch nicht (im Vgl zu einer Reparatur). Dem Eintrag zu entnehmen ist die Parksituation am bestehenden Standort nicht so optimal. Hoffentlich würde das durch eine neu Säule von Compleo besser werden (die bestritten längere Kabel und die guten Kabelhalter)

Re: Heruntergekommene Schnellladesäule (München: Arabellapark)

blueliner8455
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Mi 16. Dez 2020, 19:00
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Wäre ja noch Luft nach oben. Aber stellt man mehr Ladesäulen auf geht das meistens zu Lasten von Parkplätzen. Ist ja in der Innenstadt das Problem. Selbst dort wo ich arbeite (Moosach) ist es schon schwer nach halb Acht noch einen Parkplatz zu ergattern. Hab zwar einen Firmenparkplatz, aber wenn ich mir hier vorstelle die SWM stellt hier noch Ladepunkte auf würden sich viele Arbeitnehmer aufregen.
Opel Corsa-e Elegance MJ20 CONF 22.22E EZ 12/20, PowerOrange, 11kw-OnBoard-Charger

Re: Heruntergekommene Schnellladesäule (München: Arabellapark)

blueliner8455
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Mi 16. Dez 2020, 19:00
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
@Ju146
Verrotten lassen ist in der Tat nicht die Lösung. Ich hoffe mal das wird keine Dauerlösung sein.
Opel Corsa-e Elegance MJ20 CONF 22.22E EZ 12/20, PowerOrange, 11kw-OnBoard-Charger
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag