Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Rusty
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Di 16. Dez 2014, 16:48
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Hallo prophyta,

der Weisse ist meiner und steht zwischen Nr. 1 (Stadt) und Nr. 2 (Parkplatz für Schuko). Der Schwarze steht auf 2 und 3 mit Belegung der Typ2 Dose...
Nur Parken kann man dort legal nirgends, da der Parkplatu wo mein Weisser steht zur Hälfte der Stadt gehört...

Gruß
Rusty
MiAmore 12kWh seit 2014, eNiro seit 2020-2021, aktuell Tesla Model Y. Rumstromern macht nicht nur Sinn, sondern auch Spaß!
Anzeige

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • cma410
  • Beiträge: 157
  • Registriert: Do 4. Jul 2019, 18:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Mich irritiert ja noch mehr, dass der Schwarze ein Seat Leon ist. Seit wann gibt’s denn den in elektrisch? Oder ist das ein PHEV? Auch wenn es für mich auf dem Foto so aussieht, als wäre das Typ 2 Kabel an der Säule eingehängt ...

Christoph
BMW i3 94 Ah von Juni 2019 bis Juli 2020
Mercedes EQC 400 seit Juli 2020

Was haben Elektroautos und Durchfall gemeinsam? Die Angst es nicht nach Hause zu schaffen!

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Oldy62
  • Beiträge: 1350
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 357 Mal
  • Danke erhalten: 479 Mal
read
VW e-up in Rot als Lagerfahrzeug inkl. CSS, Ladeziegel, Mode2-Kabel. Gekauft am 30.07.20, Abholung 18.8.20
Nachrüstung: Alu-Felgen,Tempomat, Fenster-Mautfunktion, Dichtlippe im Motorraum

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
Jupp78 hat geschrieben: Ladesäulen am Supermarkt sind Destination-Lader und da geht die Destination nun einmal vor. Und die gibt vor: Einkaufen und nicht laden.
An den Ladesäulen die ich vor den Supermärkten kenne, steht seit vielen Jahren dran:
Laden während den Ladenöffnungszeiten
An anderen steht dran:
Kostenlos laden während den Ladenöffnungszeiten

Wenn das jemand anders liest, als das was dran steht, dann ist das Interpretation. Aber interpretieren ist mehr etwas für den Deutsch Unterricht, wenn man einen Aufsatz schreibt und nicht für das reale Leben.
Da gibt es nichts zu interpretieren, sondern es gilt das was dran steht...

Zudem wurden viele Ladestation vor den Supermärkten massiv, mit mehreren -zig Tausend Euro pro Station vom Deutschen Staat gefördert.
Denkt wirklich jemand, der Staat bezahlt irgend einem Supermarkt die Werbung, damit sie dadurch mehr verdienen?
Das ganze ist zur Förderung der Elektromobilität und nicht zur Förderung eines Supermarktes.

Warum soll ich eine kostenpflichtigen 11 oder 22 kW AC Lader nutzen, wen 200 Meter weiter ein kostenloser 43 kW AC Lader steht, bei dem ich die Geschwindigkeit auch nutzen kann?
Gibt es wirklich Leute, die das machen würden?

Das sind immer nur die Neidhammel die meinen man darf nur laden wenn man für hunderte Euro einkauft.
Und die Neider die eben nicht so schnell laden können und meine sie hätten alle Rechte, zur Förderung der Elektromobilität, die Ladestationen für Stunden zu belegen, damit ja kein anderer ran kommt.
Zum Glück wurde das seit einiger Zeit von den Supermärkte auf max. 1 Stunde beschränkt. Dann gibt es aber trotzdem Vollpfosten, die ihr Auto zur Förderung der Elektromobilität stundenlang eingesteckt stehen lassen, damit ja kein anderer ran kommt.

Vor allem die PHEV sind die schlimmsten, die in einer Stunde max. 3 kW laden und damit um die nächste Ecke kommen, dann ist der Akku leer und sie fahren mit Verbrenner weiter.
So sieht Elektromobilität mit PHEV aus.
Zoe Intense Q90 ZE40 mit 43 kW AC-Lader +41 kWh Akku / Bj.04.2018
02.04.2021 - 150.000 km
Mein YouTube: http://shorturl.at/knEJ2
Bis 130 Euro für dich geschenkt: https://vivid.money/r/alexander6M3/

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Afaik
  • Beiträge: 602
  • Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:04
  • Hat sich bedankt: 275 Mal
  • Danke erhalten: 218 Mal
read
eDriveAlex hat geschrieben: Da gibt es nichts zu interpretieren, sondern es gilt das was dran steht...
[...]
Vor allem die PHEV sind die schlimmsten, die in einer Stunde max. 3 kW laden
Ohne Kommentar :roll:

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

SamEye
read
Bodo80000 hat geschrieben: Bild
dümmer geht immer, aber schön, dass er wenigstens seine Kontaktdaten da gelassen hat ;)

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • Bodo80000
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Do 12. Nov 2020, 18:20
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Fairerweise muss ich anmerken, dass der Fahrer des schwarzen Autos vor Ort war und mit dem vom weißen Auto gequatscht hat.
Ich hab' mich dann daneben gestellt und schon mal das 8m Kabel ausgepackt. Da kam er dann doch auf die Idee, umzuparken. Aber nur unter Protest. Von wegen er sei gar nicht da ... wolle nur helfen ... blubber.
Keine Ahnung, was der geraucht hatte. Es war auf jeden Fall zu viel.
C300de T-Modell

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Ronny89
  • Beiträge: 1009
  • Registriert: Sa 1. Feb 2020, 13:43
  • Hat sich bedankt: 377 Mal
  • Danke erhalten: 166 Mal
read
SamEye hat geschrieben:
Bodo80000 hat geschrieben: Bild
dümmer geht immer, aber schön, dass er wenigstens seine Kontaktdaten da gelassen hat ;)
So grandios hat selten einer "gehalten" haha :D

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
Laut Beschilderung darf ( siehe Bild) werktags auch ohne Ladevorgang in HH geparkt werden. Das hat der Volvo auch voll ausgenutzt . Wenn er wenigstens das Kabel frei gegeben hätte. Jetzt ist es gleich 10 :30 Uhr und er steht seid 9 Uhr ohne Parkscheibe dort. Einige finden es sicherlich in Ordnung weil es ja nicht verboten ist. Aber mal überlegen das eventuell jemand laden muss ist dem Scheiss egal. Dabei waren reichlich andere kostenlose Plätze frei.
815EDE5F-6B33-4B09-9535-AE522C2849E1.jpeg
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Rusty
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Di 16. Dez 2014, 16:48
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Wie Du sicherlich weisst MÜSSEN E-Fahrzeuge auf E-Parkplätze abgestellt werden...
Sorry, war aus meiner Sucht gelogen... aber halt nur aus meiner Sicht!
Gruß
Rusty
MiAmore 12kWh seit 2014, eNiro seit 2020-2021, aktuell Tesla Model Y. Rumstromern macht nicht nur Sinn, sondern auch Spaß!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag