Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Screemer
  • Beiträge: 1021
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 298 Mal
  • Danke erhalten: 290 Mal
read
Völlig egal. Wer nicht läd hat vor einer Ladesäule nichts verloren. Wenn die Leute nicht alle ignorante Idioten wären, dann bräuchte es dafür überhaupt keine Beschilderung. Niemand parkt vor der Zapfsäule.
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020
Anzeige

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • petro88
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Di 15. Okt 2019, 11:03
  • Wohnort: Radolzell
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Ganz genau!!!
Ioniq EV 08/2019

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
@Screemer EmoG beschilderte Ladesäulen sind in erster Linie Parkplätze mit Bevorrechtigung.

Zapfsäulen sind privatwirtschaftliches Betriebsgelände.

Wann lernt man hier eigentlich den Unterschied?

Ja, Scheiße, wenn ohne zu laden geparkt wird. Nur wird's halt auch nicht durch diese Bananenvergleiche halt auch kein Stück besser.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Screemer
  • Beiträge: 1021
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 298 Mal
  • Danke erhalten: 290 Mal
read
@SüdSchwabe Klugscheißen kann ich auch. Es gibt tausende Ladeplätzen auf privatwirtschaftlichem Gelände, die andauernd zugeparkt werden. Sei es von Ignoranten Verbrenner oder Ignoranten eAutofahrern. Darf ich für die den Vergleich mit Zapfsäulen ziehen?

Wann lernt man endlich, dass das keinen Unterschied macht? Wären die Leute keine ignoranten Idioten, dann bräuchte es weder im öffentlichen noch im privatwirtschaftlichen Raum Beschilderungen nach Emog. Nur weil etwas rechtlich korrekt ist, was ich auch ansprach, macht es moralisch noch lange nicht richtig. Nimm wegen mir Behindertenparkplatz, Frauenparkplatz, Notarztparkplatz oder was auch immer du willst. Für mich macht es keinen Unterschied und da kannst du noch 1000 Mal von Bananenvergleich sprechen. Parkaffe bleibt Parkaffe.
Zuletzt geändert von Screemer am Mi 17. Nov 2021, 23:57, insgesamt 1-mal geändert.
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
Jupp78 hat geschrieben:
Rennsemmel hat geschrieben: Berliner, bleibt bitte mit euren Noagerlzuzzlern in Berlin und blockiert nicht mit euren Stinkern unsere - momentan immer rarer werdenden Ladepunkte. ...Habe sie mal kurz und knackig über das Falschparken an Ladesäulen aufgeklärt.
Parken die denn da überhaupt falsch? Beschilderung ist nicht vollständig auf dem Foto zu erkennen, aber ein E-Kennzeichen ja schon.
Laut Beschilderung eindeutig - während des Ladevorgangs. Und von der moralischen Betrachtung her ein absolutes Nogo! Sowas macht man nicht.
Trinity Venus, Smart EQ Q4-19, M3SR+MIC, MYLR März 2022 als Übergangsauto,EQA 350 bestellt
Mein Tesla Referral Code: https://ts.la/franz13725
YouTube Kanal: https://bit.ly/31Nd6rk

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

SamEye_again
read
@Screemer: möglicherweise sehen die, die zuhause laden können, solche Situationen (parkt korrekt nach EmoG) gelassener, da sie in der Regel dadurch weniger tangiert sind, als die, die auf öffentliche Ladesäulen angewiesen sind. Ich könnt auch regelmäßig ko..., wenn da wieder einer "korrekt", ohne zu laden, parkt, und ich dann zu einer meiner Ausweichsäulen düsen darf. (erfreulicherweise gibt es die bei uns in fußläufigem Abstand)

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
Was regt ihr Euch auf?

Menschen sind im Gros egoistische Arschlöcher. Das war schon immer so. Nur jetzt fällt es Euch halt auf, weil ihr persönlich betroffen seid.

Ist vielleicht ein guter Anlass, das eigene Verhalten mal zu reflektieren.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Backes
  • Beiträge: 62
  • Registriert: So 24. Jan 2021, 21:30
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Die Firma vom VW eUp ist bei Google übrigens zu finden. Ne freundliche Mail würde da sicherlich helfen mit ner Info über das Ladeverhalten.
Was man aber nicht vergessen darf ist, dass man nicht weiß wie er den Ladepunkt vorgefunden hat. Kann ja auch sein, dass irgend nen Depp links oder rechts so beschissen stand, dass es für ihn nur so ging.

2 1/2 Stunden sind natürlich für nen HPC zu viel. Blockiergebühren á la Tesla Supercharger würde ich mir da schon gerne wünschen. Das sobald der Ladevorgang beendet ist die Blockiergebühr greift am HPC.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

SamEye_again
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Was regt ihr Euch auf?
(...)
mir gehts eher darum, dass Art der Beschilderung nach EmoG grundsätzlich schachsinnig ist - hinzu kommt, dass jede Kommune ihre Interpretation dazu auslebt und am Ende die leiden, die einfach nur laden wollen. Das hat im übrigen wenig mit Selbstreflektion zu tun!

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
Screemer hat geschrieben: Völlig egal. Wer nicht läd hat vor einer Ladesäule nichts verloren. Wenn die Leute nicht alle ignorante Idioten wären, dann bräuchte es dafür überhaupt keine Beschilderung. Niemand parkt vor der Zapfsäule.
Menschen sind vor allem Egoisten und nicht ignorant. Wirklich schief geht es ja nur dort, wo enormer Parkdruck hinzu kommt und ich vermute mal, das war hier gegeben. Echte Ignoranz passiert natürlich auch, ist aber vergleichsweise selten. Und gegen Parkdruck hilft vor allem mal Beschilderung.

Ansonsten parkt niemand vor der Zapfsäule, nicht weil mancher so vernünftig ist, sondern weil jeder weiß, dass das nicht gut für ihn ausgeht. Ansonsten gilt auch dort, es gibt nichts, was es nicht gibt, habe es selbst schon erlebt (das Parken vor der Zapfsäule). Ist aber auch selten.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag