Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

disorganizer
  • Beiträge: 2443
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 549 Mal
read
Warten wir mal ab wie lange das mit dieser Einstellung dauert bis es genau so kommt.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

SamEye
read
TomDi hat geschrieben: Wer definiert wer an einen Schnelllader darf?
ich würde sagen, die Kompatibilität des verbauten Anschlusses ;)
Falls das diese Ladesäule hier ist: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-4/36498/ dürfte es sich um einen klassischen Triple handeln; da muss man ggf. auch mal mit einem Fahrzeug an Typ 2 rechnen und wenn der Parkplatz dort nicht für zwei Fahrzeuge ausreicht, ist das eben so!
Edit: wenn ich mir aber die übrige Parkplatzsituation dort anschaue, verstehe ich nicht, weshalb man für die E-Fahrzeuge unbedingt eine Ausnahme gegenüber der sonstigen Parkregelung treffen musste. Ich kann das Schild nicht korrekt erkennen, aber bei den anderen Parkplätzen scheint es eine Begrenzung der Parkzeit mit Parkscheibenpflicht zu geben. Wenn man dies auch bei dem Ladeplatz so gemacht hätte, müsste man sich nicht auf so eine vage Beschreibung wie "während des Ladevorgangs" stützen... (wann ist der Ladevorgang beendet: mit Beendigung des Stromflusses, oder wenn das Kabel gezogen wird?)
Zuletzt geändert von SamEye am Sa 24. Okt 2020, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

TomDi
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Sa 19. Sep 2020, 13:04
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
@disorganizer Lustig wird es für die Leute die Heute schreien "ich bin Schnelllader ihr Schnarchlader dürft hier nicht", wenn irgendein Techniksprung innerhalb von wenigen Monaten ihre Karre auch zum Schnarchlader macht. Würde mich nicht überraschen wenn sie dann die Seite wechseln.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

TomDi
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Sa 19. Sep 2020, 13:04
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
SamEye hat geschrieben:
TomDi hat geschrieben: Wer definiert wer an einen Schnelllader darf?
ich würde sagen, die Kompatibilität des verbauten Anschlusses ;)
Falls das diese Ladesäule hier ist: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-4/36498/ dürfte es sich um einen klassischen Triple handeln; da muss man ggf. auch mal mit einem Fahrzeug an Typ 2 rechnen und wenn der Parkplatz dort nicht für zwei Fahrzeuge ausreicht, ist das eben so!
Genauso meinte ich das. Wenn die Säule einen entsprechenden Anschluss hat und dann auch noch die Säule nicht abbricht wegen "zu wenig Ladeleistung" dann ist das Laden vom Betreiber so gewollt.
Zuletzt geändert von TomDi am Sa 24. Okt 2020, 18:31, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

disorganizer
  • Beiträge: 2443
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 549 Mal
read
Naja, generell sollte man immer die der Ladegschwindigkeit passende Saeule waehlen. Wenn da nebenan langsamere sind und ich langsam lade nehme ich die und nicht den einzigen Schnellader.
Zumal die Ladung ja anscheinend sogar schon beendet war.

Mach ich mit der Zoe ja auch. Wenn ich zeit hab geh ich an die langsamere Saeule, wenn es schnell gehen soll mach ich CCS.
Immer liegt ein Zettel mit der Handynummer im Auto bzw eine Elektroparkscheibe.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

TomDi
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Sa 19. Sep 2020, 13:04
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
@disorganizer Zwischen "Sollte" und "Muss" ist aber ein himmelweiter Unterschied, vor allem wenn es keine (gesellschaftlich) allgemein anerkannten Regeln dazu gibt. Das ist wie mit dem tatsächlichem Recht im juristischen Sinne und dem Rechtsempfinden der Bevölkerung. Da klafft öfters Mal ein gewaltiges Loch dazwischen. Je nachdem auf welcher Seite derjenige mit dem Rechtsempfinden gerade ist.

Wenn Jemand aus meiner Sicht etwas machen "Sollte" und es dann nicht tut, dann kann ich das einfach nicht einfordern und den anderen dafür an den Pranger stellen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

disorganizer
  • Beiträge: 2443
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 549 Mal
read
Sag ich auch nix anderes. Nur der inzwischen fehlende allgemeinsinn und die nötige rücksicht führt eben dazu das dann die anbieter massnahmen ergreifen werden.

Je seltener ladestellen frei sind, desto eher bevorzugen die betreiber schnelle lader.

Je eher wird die preisgestaltung fuer langsame lader unattraktiv gemacht.

Eventuell laeutet das ja dann schon das ende des typ2 (fuer dedizierte ladepunkte) ein. Denn wenn man nur noch ccs hat dann hat man das langsamladeproblem ja nicht so :-)

Edit:
Fuer laternenlader, uebernachtlader etc wird es dann weiter typ2 sein denke ich wegen der guenstigeren technik.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

ich55
  • Beiträge: 249
  • Registriert: Do 15. Nov 2018, 02:01
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Naja, ein Plug In hat am Schnelllader eigentlich nichts verloren.
Muss sein sry:
Wenn du vollgeladen hast, dann hast du da auch nichts mehr verloren.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
WesterwaldBauer hat geschrieben: Und wer parkt an der Schnellladesäule der Niro Hybrid und hat seine 2,5 kWh aufgeladen und blockiert die Säule.

Genau die Situation habe ich auf einem Rastplatz auf der A5 erlebt.

Ein älteres Ehepaar steckt seinen Niro Hybriden an den AC des einzigen Triple des Platzes an und war auch nach 45min noch nicht wieder da.
Und daneben wartete verzweifelt ein junger Vater mit seiner Zoe (nur AC) und mit 25km Rest...

Wir haben uns dann über den Carmaniac Film zu genau dem Thema unterhalten und, da der Niro erkennbar neu war, habe ich ihm empfohlen, das Paar in die ungeschriebene Regel "kein Hybrid am Schnelllader (an der Autobahn)" mit sehr viel Vaseline und Ruhe einzuführen...
Seit dem 09.03.21: eUP!
Stand 3ü.07.21: bereits 10.000km in der geilsten Stromkiste aller Zeiten gefahren! Ich LIEBE das Teil!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Roland M.
  • Beiträge: 367
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:03
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 113 Mal
read
Hallo!
WesterwaldBauer hat geschrieben: Es sei bemerkt, es ist hier im Umkreis von ca. 20km die einzige Schnellladesäule und 500 Meter weiter sind zwei fast immer freie, in Zahl 2, kostenlose 11kw Bürgermeistersäulen.
Und wo liegt das Problem?
Fahr doch du 500 m weiter und erfreue dich über das kostenlose Laden!
Die Zeit für den Fußweg von einem Kilometer kompensiert schon mal einen Teil der verlängerten Ladezeit... :twisted:


Roland
Volvo XC40 T5 Recharge PHEV (seit 07.2020)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag