Kaufland/Lidl Ladepunkte

Kaufland/Lidl Ladepunkte

Hallengeist
  • Beiträge: 5
  • Registriert: So 20. Mai 2018, 12:08
read
Hallo.
Muss ich beim Kaufland einkaufen, während mein Auto lädt?
Gibt es dazu irgendwelche Informationen?
Anzeige

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

Misterdublex
  • Beiträge: 2934
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 297 Mal
read
Es steht dort i.d.R., Kunden während des Einkaufs.

Im Regelfall lassen die AGB‘s auch nur das Parken für eine Zeit X während des Einkaufs zu
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

Yorch
  • Beiträge: 373
  • Registriert: Fr 7. Mär 2014, 20:56
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Wenn du es ausnutzt, wird von Kaufland niemand etwas sagen. Der Oberboss ist weit weg, die Angestellten haben andere Probleme.
Jedoch wird sich irgendwann mal ein Controller dafür interessieren, was der ganze Spass denn bringt. Ob das durch Umfragen geschiet, oder jemand die Kameras auswertet, wie viele Fahrer tatsächlich etwas einkaufen, oder wie auch immer sei dahingestellt.
Wenn dann herauskommt, dass dort nur Schnorrer laden, die keinen Umsatz bringen, werden erstmal keine weiteren Ladestationen aufgestellt. Ggf. bekommen das auch andere Lebensmittelketten mit. Vielleicht wird auch ein Bezahlmodell eingeführt, aber das ist komplizierter als nix mehr zu machen.
Wenn jedoch herauskommt, dass durch die Ladesäulen mehr Umsatz generiert wird, so werden auch mehr aufgestellt, und vielleicht denkt auch die Konkurenz darüber nach, welche aufzustellen...

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

Hallengeist
  • Beiträge: 5
  • Registriert: So 20. Mai 2018, 12:08
read
Da wo ich letztes Mal geladen hatte, stand auf dem Schild: Lademöglichkeit während der Öffnungszeiten.
Sonst nichts 🤔

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

AndiH
  • Beiträge: 2157
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Die Parkplätze sind in der Regel Eigentum der Kaufhausketten und dürfen nur von Kunden genutzt werden. D.h. wenn du an der Ladesäule stehst solltest du bereits Kunde der Einrichtung sein, sonst dürftest du dort nicht sein. Der Hinweis mit den Öffnungszeiten ist nur nochmal zur Klarstellung, das mit dem Ladenschluss auch der Strom abgestellt wird.
Keine Firma verschenkt irgend etwas, sei es Parkraum oder Strom, das ist alles nur für die Kundschaft.
Kontrolliert wird es allerdings bisher eher nicht.
Seit 02/2016 über 3.300 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

AndiH
  • Beiträge: 2157
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Etwas anderes ist es übrigens wenn der Strom bezahlt werden muss, dann ist es meist so das der Säulenbetreiber die Parkfläche vom Eigentümer (Netto, Lidl etc.) anmietet und du damit ohne Einkaufskunde zu sein die Säule nutzen darfst.
Seit 02/2016 über 3.300 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 8845
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 131 Mal
read
warten wir dringendst auf die umsetzung des bezahlsystems damit threads wie dieser nicht entstehen müssen. natürlich kommt bald der ladestart gegen bezahlung und rückerstattung über kassenbon. aber zuerst kommt die abschaltung nach 60 minuten.

wie schon 10x runtergeleiert gibt es im schwäbischen taxibetriebe und andere selbständige die sich durch kaufland refinanzieren und nicht dran denken jemals dort einzukaufen.

alternativ tritt auch eine EIGENE parkraumbewirtschaftung in den vordergrund, denn paar hübsche knöllchen am tag machen den strom wieder wett.

demnächst übrigens 55€ ticket für parken ohne aufladen... hab ich von einem fahrlehrer gehört.
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

fluegelfischer
  • Beiträge: 463
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
p.hase hat geschrieben: demnächst übrigens 55€ ticket für parken ohne aufladen... hab ich von einem fahrlehrer gehört.
Na klar - die Fahrlehrer sind ja bekanntlich generell gesetzesfest.
:lol:

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 8845
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 131 Mal
read
die kriegen gesetzesänderungen als erstes auf den tisch zum "lehren".
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

Misterdublex
  • Beiträge: 2934
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 297 Mal
read
Ist im Zuständigkeitsbereich der öffentlichen Verwaltung jedoch zutreffend. 55 €.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag