Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
  • schubkarr
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Fr 29. Apr 2016, 09:03
read
Gibt es denn aktuelle Infos zum Thema?
Die Ladesäule am Kaufland ist ja noch immer deaktiv gekennzeichnet.
Smart Forfour ED am 26.08.2017 bestellt 28.03.2018 zugelassen und abgeholt --> zieht zuverlässig seine Kreise
Anzeige

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
read
Die Telekom Ladestation wurde repariert. Ich hoffe man lernt halt irgendwann mal daraus, dass es mit dem bloßen Austausch der Kabel nicht getan ist. Sonst sind sie bald wieder ab.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 4175
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Unterlüß
  • Hat sich bedankt: 1847 Mal
  • Danke erhalten: 385 Mal
read
Wurden denn die Terroristen, die die öffentliche Infrastruktur lahmlegen, in irgendeiner weise mal von der Polizei aufgegriffen oder wenigstens ermittelt oder geht das jetzt munter so weiter?
Selbst, wenn man die Kabel markieren würde oder ähnliches, sind die ja trotzdem erstmal weg/funktionsunfähig. Ist irgendwie unbefriedigend.
350 Mm elektrisch ab 2012.
Nicht alles glauben, was irgendeiner bei Whatsapp als News verbreitet.
Niels Bohr sagte schliesslich schon als Student: "Zitaten aus dem Internet sollte man nicht unbesehen glauben!"

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
  • tstr
  • Beiträge: 911
  • Registriert: Fr 12. Mai 2017, 09:59
  • Hat sich bedankt: 904 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Die Polizei wird da nichts machen, aber wehe man trägt in Chemnitz ein Che Guevara Shirt, dann ist man sofort weggesperrt. :Ironie:
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. Seither >125.000km elektrisch unterwegs

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
  • schubkarr
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Fr 29. Apr 2016, 09:03
read
Wie sieht es mit der Kaufland-Säule aus?

Vielen Dank @tstr für den radikalen Stempel
Smart Forfour ED am 26.08.2017 bestellt 28.03.2018 zugelassen und abgeholt --> zieht zuverlässig seine Kreise

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

fluegelfischer
  • Beiträge: 926
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 265 Mal
  • Danke erhalten: 441 Mal
read
tstr hat geschrieben: Die Polizei wird da nichts machen, aber wehe man trägt in Chemnitz ein Che Guevara Shirt, dann ist man sofort weggesperrt. :Ironie:
Warum ? Ist der in Chemnitz eine Persona non grata ?
mlie hat geschrieben: Wurden denn die Terroristen, die die öffentliche Infrastruktur lahmlegen, in irgendeiner weise mal von der Polizei aufgegriffen oder wenigstens ermittelt oder geht das jetzt munter so weiter?
Erster Schritt wäre ein vorhandenes Interesse der Stationsbetreiber an der durchgehenden Betriebsbereitschaft der Säulen. Daran scheint es jedoch zu mangeln.
Übrigens ist die Bezeichznung "Terrorist" für schnöde Kabeldiebe zu hoch gegriffen. "Kleinkriminelle" trifft es eher.

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

Munk
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 15. Feb 2021, 11:24
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo ins Forum.

Ich habe Ende Januar mal freundlich per Mail bei Kaufland nachgefragt. Letzte Woche erhielt ich foglende Antwort:

Sehr geehrter Herr Name entfernt,

vielen Dank für Ihre Nachricht vom 30.01.2021.

Es freut uns, dass Sie nicht nur gerne bei Kaufland einkaufen, sondern auch, dass Sie unsere E-Ladestationen nutzen.

Wir bedauern sehr, dass die Ladesäule im Kaufland-Markt Chemnitz-Hutholz defekt ist. Die Reparatur und eine Umzäunung wurden für die KW 6 beauftragt.

Weitere Ladesäulen für andere Standorte sind momentan nicht geplant.

Wir arbeiten aber natürlich ständig daran, unsere Standorte so auszubauen, dass wir Ihre Wünsche als Kunde möglichst gut erfüllen können.

Eine Übersicht, bei welchem unserer Kaufland-Märkte es jetzt schon E-Ladesäulen gibt, finden Sie online zum Beispiel unter: https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/
Einfach unter dem Button “Optionen” nach Standorten filtern und den Punkt “Kaufland” auswählen. Dann nur noch die Deutschlandkarte anklicken und schon werden Ihnen alle Kaufland-Märkte mit E-Ladesäulen angezeigt.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Viele Grüße

Ihr Kaufland Kundenmanagement
i.A. Name entfernt



Nun, eine vandalismussichere Einhausung ist tatsächlich da, aber die Kabel sind immer noch ab. Hoffen wir das nur das Wetter schuld war und die Reparatur der Kabel nun auch in Kürze stattfindet.

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
read
Vielleicht kannst du bei Gelegenheit mal ein Foto von dieser Einhausung machen? Mir fehlt da die Vorstellungskraft dafür, wie das aussehen soll. ;) Das wäre sehr nett, danke!
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

Casamatteo
read
fluegelfischer hat geschrieben: Warum ? Ist der (Che Guevara) in Chemnitz eine Persona non grata ?

Übrigens ist die Bezeichznung "Terrorist" für schnöde Kabeldiebe zu hoch gegriffen.
Dafür passt sie für den im Westen als Ikone auf Wandpostern und Tshirts verharmlosten brutalen Che Guevara der für die Ermordung von mehreren Hundert Leuten verantwortlich ist. https://de.wikipedia.org/wiki/Che_Gueva ... rletzungen

Zudem fragen wir uns hier von Anfang an ob sich der Diebstahl von 2m Ladekabel mit Zerstörung desselben überhaupt finanziell lohnen kann, oder ob andere Motive dahinter stecken müssen.

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

drilling
read
Das haben wir schon mehrfach erörtert, wenn andere Motive dahinter stecken würden dann hätten sich die Täter nicht die Mühe gemacht das Kabel so weit wie möglich oben abzuschneiden und mitzunehmen. Insofern ist Kupfer-Diebstahl der plausibelste Grund.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag