Eure Reaktion, Eure Ansprache auf Falschparker von e-Parkplätzen? Was lohnt sich? Einsicht

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Eure Reaktion, Eure Ansprache auf Falschparker von e-Parkplätzen? Was lohnt sich? Einsicht

mack3457
read
E-Mädel hat geschrieben: Meine Antwort auf zugeparkte Ladesäulen ...
Es geht doch nicht um "Park-"Plätze, sondern um "Tankstellenplätze" für E-Autos...
Anzeige

Re: Eure Reaktion, Eure Ansprache auf Falschparker von e-Parkplätzen? Was lohnt sich? Einsicht

E-Mädel
read
mack3457 hat geschrieben:
E-Mädel hat geschrieben: Meine Antwort auf zugeparkte Ladesäulen ...
Es geht doch nicht um "Park-"Plätze, sondern um "Tankstellenplätze" für E-Autos...
Bin zwar blond, ... aber ich parke auch beim Laden. Zum Fahren reicht die Kabellänge nicht aus ... :oops:

Re: Eure Reaktion, Eure Ansprache auf Falschparker von e-Parkplätzen? Was lohnt sich? Einsicht

mack3457
read
Ah - ich dachte, wenn selbst E-Autofahrer die Ladestellen als "Park-"Plätze ansehen und bezeichnen, wundert es mich nicht, dass sie auch von den anderen 99,8% aller Autobesitzer so angesehen werden.

Re: Eure Reaktion, Eure Ansprache auf Falschparker von e-Parkplätzen? Was lohnt sich? Einsicht

StVO
  • Beiträge: 497
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Formell betrachtet sind Ladestellen auch Parkplätze.

Re: Eure Reaktion, Eure Ansprache auf Falschparker von e-Parkplätzen? Was lohnt sich? Einsicht

USER_AVATAR
  • BED
  • Beiträge: 1988
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Wohnort: Zentrum der Macht
  • Hat sich bedankt: 240 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
StVO hat geschrieben: Formell betrachtet sind Ladestellen auch Parkplätze.
Formell betrachtet ist diese Aussage bullshit ;)
Ladestellen sind Ladeplätze und eben keine Parkplätze. Nur weil ein Großteil der Bevölkerung (dazu zähle ich auch die verantwortlichen Amtsschimmel, die die falschen Schilder aufstellen) das Thema Laden noch nicht verstanden haben, wird es nicht wahr.

Nach der Definition des §12 der StvO wären demnach auch Tankstellen, Autobahnen bei Vollstau etc. Parkplätze.
bed
____________________________________________________________________________________________________
eCarologie: smartED |Tesla S60 | Zoe240 | B250e | Tesla X90D | Zoe400 | Tesla S75 | Tesla M3P | ab Okt: eGolf AllIn

Re: Eure Reaktion, Eure Ansprache auf Falschparker von e-Parkplätzen? Was lohnt sich? Einsicht

StVO
  • Beiträge: 497
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Vielen Dank für die Blumen. Was heißt "die falschen Schilder aufstellen"? Es ist nunmal i.d.R. vorgesehen, Ladestellen mit dem Zeichen 314 "Parken" zu beschildern. Auch das Auslegen der Parkscheibe wird gefordert. In Hamburg und allen Städten mit ähnlicher Beschilderung (EmoG) handelt es sich um besondere Parkplätze mit Lademöglichkeit. Und wer diese nutzt, der parkt.

Was den Vergleich mit Tankstellen angeht - ja formell gesehen parkt man dort zum Tanken. Da man dort aber i.d.R nichts anderes zu tun hat, als zu tanken, wird die Zapfsäule umgehende geräumt. Es sei denn, jemand trinkt noch einen Kaffee und lässt das Fahrzeug einfach an der Zapfsäule stehen. Das gibt es auch. Vollstau auf der Autobahn ist verkehrsbedingtes Warten - so wie an einer roten Ampel.

Re: Eure Reaktion, Eure Ansprache auf Falschparker von e-Parkplätzen? Was lohnt sich? Einsicht

USER_AVATAR
  • BED
  • Beiträge: 1988
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Wohnort: Zentrum der Macht
  • Hat sich bedankt: 240 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
Ach komm, wir haben es schon 1000 Mal diskutiert und werden wieder OT.

Die einzig verständliche und sinnvolle Beschilderung für Ladestellen ist: ein absolutes Halteverbot mit dem Zusatzschild: außer ladende Elektrofahrzeuge. Dann kann sich keiner mehr rausreden. Wenn die Regeln das nicht hergeben, sind die Regeln eben Schei##e und es gilt der Satz mit dem Amtsschimmel. Etwas mehr ziviler Ungehorsam auch bei der öffentlichen Verwaltung wäre wünschenswert.
bed
____________________________________________________________________________________________________
eCarologie: smartED |Tesla S60 | Zoe240 | B250e | Tesla X90D | Zoe400 | Tesla S75 | Tesla M3P | ab Okt: eGolf AllIn

Re: Eure Reaktion, Eure Ansprache auf Falschparker von e-Parkplätzen? Was lohnt sich? Einsicht

StVO
  • Beiträge: 497
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Das die Regeln nicht ideal sind, unterschreibe ich sofort. Ziviler Ungehorsam in der öffentlichen Verwaltung ist jedoch höchst unwahrscheinlich und macht zudem keinen Sinn, wenn er anschließend gerichtlich kassiert wird. Es muss bundeseinheitlich etwas passieren und dafür muss man in BMVI und Co aber erstmal das Problem erkennen. Dort ist man nämlich der Meinung, alles sei in Ordnung.

Re: Eure Reaktion, Eure Ansprache auf Falschparker von e-Parkplätzen? Was lohnt sich? Einsicht

USER_AVATAR
  • BED
  • Beiträge: 1988
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Wohnort: Zentrum der Macht
  • Hat sich bedankt: 240 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
Und solange dort eben nix passiert hilft nur das Mittel der Selbstjustiz mit dem Ziel der maximalen „Bestrafung“ (Time&Money) der Falschparker.
bed
____________________________________________________________________________________________________
eCarologie: smartED |Tesla S60 | Zoe240 | B250e | Tesla X90D | Zoe400 | Tesla S75 | Tesla M3P | ab Okt: eGolf AllIn

Re: Eure Reaktion, Eure Ansprache auf Falschparker von e-Parkplätzen? Was lohnt sich? Einsicht

UliZE40
  • Beiträge: 2702
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 144 Mal
  • Danke erhalten: 327 Mal
read
Dies setzt eine rechtskonforme Beschilderung voraus.
Und die heisst nicht Halteverbot.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag