Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Martin206 hat geschrieben:dann sollten wir auch das Parken auf Behinderten-, Anwohner-, Privat- u. Frauenparkplätzen durch jedermann tolerieren,
Du vergleichst Äppel mit Birnen. Das sind tatsächlich Parkplätze und keine Ladeplätze. Dort steht das "P" zurecht. Das "P" gehört nicht an Ladeplätze, denn dort soll nicht geparkt sondern geladen werden. Ich hoffe Du verstehst langsam mal den kleinen feinen Unterschied. Das steht ein "P"-Schild mit einem PKW drunter, der nur noch so ein schwarzen Strich am Kofferraum hat. Komisch, da ist bestimmt die Klebefolie gerissen. Aber man kann ja aus dem Ladeplatz ein Behinderten-Parkplatz machen mit dem Zusatz "Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs frei". Da parken dann bestimmt weniger bis gar keine mehr vor der Ladesäule.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

zoppotrump
  • Beiträge: 2847
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 200 Mal
  • Danke erhalten: 388 Mal
read
Ich verstehe diese Argumentation nicht.
P-Schild mit Rollstuhl ist genauso klar wie ein P-Schild mit Elektroauto oder ein P-Schild mit einem Motorrad drunter.
Das heißt, dass da nur Leute/Fahrzeuge parken dürfen, die das Symbolbild zeigt. Fertig. Das versteht jedes Kind.
Jeder, der das nicht versteht, erfüllt IMHO nicht die geistigen Anforderungen den Führerschein zu besitzen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Was ist da so schwer zu verstehen. An einem Ladeplatz gehört kein "P"-Schild hin. Der Platz dient nicht zum Parken sondern zum Laden. Ist doch ganz einfach, oder?
zoppotrump hat geschrieben:Jeder, der das nicht versteht, erfüllt IMHO nicht die geistigen Anforderungen den Führerschein zu besitzen.
So ist es.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7089
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 498 Mal
  • Danke erhalten: 354 Mal
read
Du verstehst anscheinend die Problematik nicht wirklich.
Der einzige und kleine Unterschied zwischen "Auto"-Symbol und "Elektroauto"-Symbol ist dieses kleine Eurosteckerschwänzchen.
Neben meinem Lieblingsbäcker befindet sich ein Ärztehaus... hier parken Leute, denen sollte man SOFORT den Führerschein entziehen und den Autoschlüssel beschlagnahmen!
Können kaum laufen und ins Auto einsteigen, beim rückwärts ausparken geht das wohl nach Gehör (zumindest wenn ich mit dem Fahrrad oder zu Fuss dahinter bin und schon mehrmals fast angefahren wurde).

Solchen Leuten brauchst du nicht damit kommen "Man muss sich immer um die neuesten Gesetze und STVO kümmern und auf dem aktuellen Stand bleiben" ... diese Leute können nicht mal auf den Füssen frei stehen!

Die Schilder müssen selbsterklärend und sofort ersichtlich und von fast gleich aussehenden Schildern unterscheidbar sein.
Sehr zweckmässig habe ich, seit meinen mittlerweile fast 4 Jahren Elektromobilität, die Kombination "absolutes Halteverbot" mit Zusatz "Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs frei" gefunden.
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

zoppotrump
  • Beiträge: 2847
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 200 Mal
  • Danke erhalten: 388 Mal
read
ecopowerprofi hat geschrieben:Was ist da so schwer zu verstehen. An einem Ladeplatz gehört kein "P"-Schild hin. Der Platz dient nicht zum Parken sondern zum Laden. Ist doch ganz einfach, oder?
Bei uns in der Stadt sind das Parkplätze und daher ergibt das P-Schild mit Einschränkung Sinn.
P-Schild mit Behinderten-Schild, P-Schild mit Parkschein oder P-Schild mit Anwohnerausweis ist gleich nebenan und da verstehen es die Leute auch.

Zudem halte ich dagegen und behaupte, dass die Leute das alles verstehen, aber einfach keinen Bock drauf haben sich dran zu halten. Da könnte stehen was wolle.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
@zoppotrump Klar, gerne hier: https://twitter.com/GPlay97_/status/944306322413182977 Das ist meiner, wurde ziemlich schnell drauf reagiert, dann vor kurzem ein anderer hier: https://twitter.com/der_fisch001/status ... 1303918600

Ob da was tatsächlich dann geschieht, ist die eine Sache. Aber sie erhalten viel Rückmeldungen diesbezüglich und antworten auch sehr schnell drauf, weshalb ich tatsächlich davon ausgehe, dass das was bringt.

@Martin206 Gute Idee, kann ich mal vorschlagen. Wird aber vermutlich an Kostengründen scheitern. Die wollen auch nicht die Strompreise senken, weil die alle Säulen aus eigener Tasche finanziert haben (was natürlich lobenswert ist). Immerhin versicherte man mir aber, dass weitere Ladesäulen in den kommenden Jahren hinzukommen.

/EDIT:
Wobei das mit dem Twitter die Mainova sind. Das mit der Barriere war die ovag-energie, welche aber keinen Twitter Account hat.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Könnt ihr die Schilderdiskussion bitte im Schilderdiskussionsthread weiter führen? Es nervt. Verbrenner dürfen dort nicht parken, Punkt. Nur weil ein Autofahrer seinen Fûhrerschein vor 30 Jahren gemacht hat heißt das noch lange nicht, dass er alle Schilder ignorieren darf, die seitdem in die StVO aufgenommen wurden. Ja die Beschilderung ist nicht ideal, weil dort E-Fahrzeuge parken dürfen ohne laden zu müssen, das war aber nicht das Thema.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Hier mal wieder so ein Kollege in Bremen im Parkhaus...
Nun ja.. "fairer" weise muss man sagen es ist Samstag vor den Weihnachtstagen, da denken eh alle es gibt nie wieder was zu kaufen und parken alles zu... :lol:

Ohne Kennzeichen, da ich keinen Ärger möchte :lol:
Dateianhänge
photo_2017-12-23_20-15-11.jpg
Seit 07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Seit 02/2021 VW e-up! Style (Partnerin)
Seit 02/2021 Voll elektrisch fahrender Haushalt
Elektromeister

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Zmeister
  • Beiträge: 635
  • Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:29
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Man müste Aufkleber drucken, welche dem Verbrenner sagen das er falsch steht und den einfach auf die Windschutzscheibe geklebt, wenn er dann piddeln muss wird ers vlt verstehen... :D :)
MFG: ZMeister
:D Wer mit Elektronen fährt ist ein LEVEL weiter....
Ioniq Style Mj16 28Kw, Mitsubishi Outlander PHEV Mj2014 TOP-Ausstattung.

Denn ein Baum hat Äste das ist das beste, denn wäre er kahl dann wär es ein Pfahl!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

0000
  • Beiträge: 219
  • Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37
  • Wohnort: 26131
read
Im neuen Parkhaus am Cinemaxx in Oldenburg (Oldb) wo die EWE 10 Keba Ladesäulen installiert hat.
Alle Ladeplätze belegt. Wie viele davon sind wohl von Elektroautos belegt? Bild

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag