Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Tigger
  • Beiträge: 1502
  • Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
  • Wohnort: Leibertingen, LK SIG
  • Hat sich bedankt: 104 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Dachakku, da Du es nicht lassen kannst, erlaube mir bitte jetzt im Umkehrzug auch eine Frage, wo ich an Deiner Antwort durchaus Interesse habe: Wie kannst Du allen Ernstes erwarten, dass Du jemandem Einsicht verschaffst, in dem Du sein Verhalten 1:1 kopierst?
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7094
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 488 Mal
  • Danke erhalten: 339 Mal
read
Wie ich mittlerweile erleben durfte sind eine ganze Menge Falschparker absolut beratungsresistent.
Da kannst mit guten Worten nicht weiter kommen... manch einem nicht einmal mit Geld (Knöllchen, Abschleppen).
Sehr ätzend finde ich aber die Heuchler... "Oh, ja Entschuldigung, kommt nicht wieder vor..." -> Aber komischer Weise genau den selbern Falschparker an der selben Säule ein Woche später genauso wieder angetroffen.

Ich versuche es dem Falschparker durch meine Parkweise möglichst schwer, aber nicht unmöglich zu machen sein Fahrzeug zu entfernen. Manch einer ist auch dann schon einmal vorwärts über den Grünstreifen verschwunden... blöd nur, dass ich jetzt ziemlich dämlich geparkt habe :roll:

Ab und zu kursieren auch mal diese auffälligen roten Aufkleber "Ohne Stecker kein Parken!" ... meist kleben die aber schon am Falschparker... da war wohl schon einer vor mir vor Ort ;)
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Pfälzer68
  • Beiträge: 531
  • Registriert: Do 8. Sep 2016, 12:00
  • Wohnort: DüW
  • Hat sich bedankt: 234 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Hi.

kurz zum OT... das Sandkastenverhalten hilft niemandem, weder hier im Forum noch in der Realität. Falschparken ist schei.., ja, aber es bleibt immer noch "nur" eine OWI!

Zu dem Bild... ist eine ähnliche Anordnung und Beschilderung wie an der Algäuer Tor Ost, nur die Nichtssagenden E-Tankeschilder mit Pfeil und die Bodenmarkierungen. Wo steht da das man mit nem Verbrenner da nicht Parken darf?
Zum anderen, die Säule steht fast ganz rechts, links scheint es keine weiter Lademöglichkeit zu geben ( zumindest kann ich keine sehen...). Wie soll man mit "normalen" Ladeleitungen über 4 1/2 Parkplätze anschließen? Falls es sich um eine Säule mit festen Leitungen handelt ist verlängern ja eh nicht so einfach.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12165
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
read
Tigger hat geschrieben:...Wie kannst Du allen Ernstes erwarten, dass Du jemandem Einsicht verschaffst, in dem Du sein Verhalten 1:1 kopierst?
Einsicht ist da sicher nicht zu Erwarten, aber durch komentarlose Erduldung auch nicht.
Abschleppen lassen wird auch nicht "jeden" zur Einsicht bringen, aber wenn er die Whal hat zwaischen einem Parplatz 20m weiter oder dem risiko des Abschlepens wird sich dieser dann vlt. für etwas mehr Fussweg entscheiden.

ERziehungsmaßnahme nach 3x abschleppen: 1 Monat eAuto fahren mit auschliesslich öffentlichem Laden.

Ersatzführerschein mit dierser beschränkung :twisted:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Majaleia
  • Beiträge: 779
  • Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:20
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
@eDevil:

Hilft uns aber auch nicht weiter, derjenige wird nach 1 Monat "Zwangs-E-Autofahren" soooooo froh sein, dass er seinen Vebrenner wieder fahren darf und niemals ein E-Auto mehr fahren wollen bzw. kaufen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • eAndal
  • Beiträge: 189
  • Registriert: Mo 9. Jun 2014, 15:10
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Pfälzer68 hat geschrieben:[...]
Zum anderen, die Säule steht fast ganz rechts, links scheint es keine weiter Lademöglichkeit zu geben ( zumindest kann ich keine sehen...). [...]
Das stimmt, dort steht aktuell nur eine Station, wann die nächsten 2 folgen ist mir nicht bekannt. Sollten aber insg. 3 Stück werden. (So gehört es sich eigentlich an jeder Raststätte...)
Autobahnraststätte Fürholzen Ost
Seit 28.03.19 mit einem blauen Tesla Model 3 LR unterwegs! 8-)
Von 01.08.15 bis 28.03.19 ZOE Intens Q210
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Smartpanel hat geschrieben: Oder die Methodik wie am Brenner (AT/It), dort gibt es ein massives Rundstahltor am Eingang zu den ca. 10 SuC/Trippel/Typ2 Ladesäulen. Mit Sprinter, Wohnmobil oder LKW passt man nicht durch.
Ist dann schon blöd, wenn der Nissan e200 (oder wie heißt der Leaf Transporter?) mal irgendwann erwachsen wird und Ford Transit-Hochdach-Größe erreicht :D

Das gilt natürlich auch für einen elektrischen Ford Transit Hochdach oder Sprinter oder... :)

Hmm.. aber mal ehrlich, was kann man da machen?
Viele Ladesäulen stehen auf Privatgelände, wo sich Zetteltante und Rennleitung als nicht zuständig ansehen. Der Eigentümer hingegen muß abwägen, welche Gruppe von Kunden er vergraulen will... Die Falschparker, die jede Woche kommen oder die Ökofuzzis mit den EV, von denen es ja nach vorherrschender Meinung eh kaum welche gibt.

Ich denke mal (ja einige lachen schon :D), daß es verpflichtend sein muß, Ladestationen, die für die Öffentlichkeit gedacht sind, auch benutzbar gehalten werden müssen. Und das kann bedeuten, daß entweder verpflichtend der Abschleppdienst gerufen werden MUSS oder auch Vertragsstrafen verhängt und eingetrieben werden (z.B. "Sie haben entgegen den Nutzungsbedingungen die Ladesäule blockiert: 50 EUR bitte!"). Das muß ganz besonders bei allen öffentlich geförderten Säulen gelten.
Dies kann natürlich bedeuten, daß etliche Ladesäulen dann plötzlich auf "Privat" gestellt werden. Allerdings sollte dies wie ein reinigendes Gewitter wirken.

PS: Hier muß auch sicher unterschieden werden zwischen der Säule auf dem privaten Aldi-Parkplatz (die mit Sicherheit für die Allgemeinheit gedacht ist) und die Säule bei Meiers Schlosserei im Hinterhof für das eigene EV, die AUCH von anderen genutzt werden kann. Diese ist dann sicher eine, die als "Privat" deklariert wird...
Nissan LEAF SVE, EZ 07/2015 (ZE0)
Mercedes-Benz C350e, EZ 10/2016 (S205)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Hamburger
  • Beiträge: 708
  • Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Pfälzer68 hat geschrieben:Zu dem Bild... ist eine ähnliche Anordnung und Beschilderung wie an der Algäuer Tor Ost, nur die Nichtssagenden E-Tankeschilder mit Pfeil und die Bodenmarkierungen. Wo steht da das man mit nem Verbrenner da nicht Parken darf?
Genau da liegt der politische Hase im Pfeffer... es wäre so einfach wenn Berlin nur wollen würde :cry:

Bild
Zeichen 365-65 in die StVO, Anlage 2, Abschnitt 8 Halt- und Parkverbote aufnehmen.
Ge- und Verbot Erläuterung:
"An den mit Zeichen 365-65 gekennzeichneten Ladesäulen dürfen keine nicht ladenden Fahrzeuge parken.
Die Zu- und Abfahrt zu den Ladesäulen ist Tag und Nacht frei zu halten.
"

Hier findet sich die StVO, Anlage 2, Abschnitt 8 Halt- und Parkverbote
http://www.dvr.de/betriebe_bg/daten/stvo/anlage2.htm#a8
und hier das Verzeichnis der amtlichen Verkehrszeichen:
http://www.vzkat.de/2017/Teil04/Teil04.htm

Vielleicht sollten wir als Betroffene diese kleine Ergänzung der StVO einfach mal den sich zur Wahl stellenden Bundestagsabgeordneten mit auf den Weg geben :roll:
09.16-09.18: i3 94Ah BEV
09.18- 12.18 : Leaf 2 nextmove
seit 14.12.18 : i3s 120Ah
https://twitter.com/alphadelta44
„Ihr sagt, dass ihr eure Kinder über alles liebt. Und trotzdem stehlt ihr ihnen ihre Zukunft, direkt vor ihren Augen”
Greta Thunberg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Das Zeichen 365-65 wie das Zeichen 361 (Tankstelle) ist nicht dafür gedacht an der Säule zu stehen sondern als Hinweis auf eine Ladestelle z.B. einige hundert Meter vorher an der Landstr. oder Autobahn damit man rechtzeitig reagieren kann.

An der Ladesäule gehören je nach Aufstellungsort die Zeichen 283 (Absolutes Halteverbot) mit Zusatzschild 1026-60
(Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs frei) oder 314 (Parkplatz) mit 1050-33 (Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs). Alles andere ist Murks. In der STVO sind die Schilder vorhanden und müssen nur sach- und fachgerecht aufgestellt werden. Darüber hinaus gehende Schilder und Vorschriften sind überflüssig.
Zuletzt geändert von ecopowerprofi am Mi 16. Aug 2017, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Arpad68
  • Beiträge: 253
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 07:21
  • Wohnort: Landkreis Neumarkt
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Auch in Bayern können Autofahrer nicht lesen .... steht vorne sogar extra nochmals dran ... ein Anruf bei der Nummer auf dem Heck ging leider ins Leere .....
Dateianhänge
IMG_2022.jpg
ohne Worte ...
BMW i3 94Ah nonREX LCI, CCS, Loft, protonic-blue
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag