Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Roland81
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: So 11. Sep 2016, 09:55
  • Wohnort: Freiburg i.B.
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Stellt sich die Frage, ob der i3 überhaupt angeschlossen war?!
Wenn ja, soweit so gut. Wenn nein....Ar.......
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • bangser
  • Beiträge: 1344
  • Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
  • Wohnort: Frankfurt / Main
read
ecopowerprofi hat geschrieben:In einem Parkhaus parkt man normaler weise. Da steht kein Hinweis, dass man den Platz räumen soll, wenn der Akku voll ist.
Du findest es also ok, einen der vier Ladeplätze zu blockieren und dabei nichtmal das Auto anzustecken, obwohl das Parkhaus super leer war? Nur weil das Auto einen Stecker hat?
Zuletzt geändert von bangser am Mi 21. Jun 2017, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • bangser
  • Beiträge: 1344
  • Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
  • Wohnort: Frankfurt / Main
read
Schwani hat geschrieben:Hi bangser,

Wo kann ich am Messegelände am Sonntag mein Auto laden, ohne hier abgelichtet zu werden? ;)
Da ist wohl am Messeturm ein Taxistand mit einer Innogy-Säule weißt du wie lange man da stehen darf? Wird die oft angefahren?
Puh, ich komme da ganz selten vorbei. Meistens ist die aber frei, wenn ich sie sehe. Für meinen Geschmack kann man dort länger stehen, da ja der Triple-Charger gleich ums Eck ist.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
HaPeKa hat geschrieben: Der durchschnittliche IQ der e-Fahrer scheint mir in letzter Zeit jedenfalls merklich gesunken zu sein ...
(diejenigen, die diesen Satz verstehen, gehören nicht zu denen, die ihn runterziehen) ;-)

Ich habe fertig ...
:thumb:

Unser beider Ansichten scheinen sich ziemlich zu ähneln! :lol:

Wir sollten darüber einmal bei einem Bierchen plaudern.... :prost:

Aber Du scheinst dafür etwas zu weit von mir entfernt zu wohnen.... 8-)
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 127.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 31.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 3.700 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
MasterOD hat geschrieben: was wird denn gezahlt wenn da morgens der 95% geladene Wagen abgestellt wird und nach KWh abgerechnet wird?
Glaubst Du wirklich daß es eine nennenswerte Anzahl von E-Mobilisten gibt, die bei einem Ladestand von 95% ihr Fahrzeug anstecken?
Außer, wenn sie sich dadurch vielleicht die Parkgebühr sparen können....?
:?
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 127.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 31.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 3.700 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
@bangser - Danke, ich werde es mir anschauen. Ansonsten parke ich im Rebstock, lade am Triple und dann noch mal bei Mitsubishi Zentrale ChadeMo wenn noch Zeit ist...
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
:thumb: Taxi-stromer: think twice
Zuletzt geändert von MasterOD am Mi 21. Jun 2017, 22:07, insgesamt 1-mal geändert.
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Mal als "sonstiger Missstand".

Ich habe mich dort hingestellt (ja, ich stehe schief aber da passt sowieso keiner mehr hin außerdem war links auch Baustellenabsperrung) und habe überlegt, ob ich dort laden kann.

Was nicht zu erkennen ist, irgendwer hatte die Absperrung, die den Ladeplatz umschloss so hingestellt, dass der Ladeplatz halbwegs nutzbar ist.

Ich habe hinsichtlich der Halteverbotsschilder überlegt, aber dann entschieden, dass es versäumt wurde, die beiden Schilder für die Ladesäule ausser Kraft zu setzen sodass ich der Ansicht war, dass diese für mich nicht gelten solange ich lade.

Bin mal gespannt, was ihr sagt.

Um mal von der unsäglichen Diskussion abzukommen. Bild
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Meine Meinung.
Alle 3 Halteverbotsschilder sind "gültig".
Das rechte besagt, absolutes Halteverbot für alle bis zum mittleren Schild.
Zwischen dem mittleren und dem linken ausgenommen während des Ladens.
Aber da die Parkplatz Markierung nicht eingehalten wird, wäre ein Knöllchen wohl angebracht.
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Ich behaupte: Im Zweifel für das ladende EV.
Probegefahren: Smart ED3/4 • Ampera • Model S • ZOE • IONIQ Electric • i3 • Leaf 2 • Sion • Model 3 • Ampera-e • Twizy
Glücklich mit: Hyundai IONIQ Electric (bestellt: 22.3.17, produziert: 15.9.17, abgeholt: 22.11.17) – 50tkm and counting
www.tne.digital
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag