Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
BangOlafson hat geschrieben:nicht rechtzeitig nach Ladeende zurückgeschafft... Das ist ärgerlich... Allerdings hängt da auch ein Schild mit der Nummer des privaten Parkbewirtschaftungsunternehmens. Die kommen dann mit der Parkkralle - 120 EUR. OOPS...
Auch ein Geschäftsmodel.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
4x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • TobsCA!
  • Beiträge: 577
  • Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
  • Wohnort: Leonberg
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
@Schüddi
Wir haben hier ein Paradies was Ladesäulen angeht. Wir haben genug davon. Ich konnte bisher erst 1 mal nicht laden weil 1 PLatz belegt und einer Blockiert. Wenn ich in die Stadt fahre habe ich eine Auswahl von ca. 34 22KW Typ2 Säulen. Und das sind nur die von denen ich Problemlos zu meinem Ziel dann laufe.
Wir zahlen dafür und dürfen laden. Schlimm ist es nur wenn es kostenlos ist und die Karren dann an der einzigen Säule für 5 Stunden hängen.

Und damit wieder Fotos kommen..
Vorführer über den Feiertag angeschlossen.

MfG
Dateianhänge
20170615_180536.jpg
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt 03/17 bis 05/19 34826km
SXT Light Eco 05/17 bis 05/19 400km gefahren
Ioniq Premium seit 04/19 schon 10 000km gefahren
Ninebot One E+ seit 05/19 schon 200km gefahren

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3437
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Ja du kommst auch bei mir aus der Gegend. Witzig ist, das sich plötzlich keiner dieser Hardliner sich mehr zu Wort meldet und auf meine Fragen sinnvolle Argumente geben kann. Laut stumpfe Parolen brüllen kann jeder aber warum da fehlt es dann.
Das sagt einiges über die Qualität der Aussagen aus. :lol:

Ich werde jetzt nach Esslingen fahren und eine der vier Ladesäulen dort "blockieren" damit ich heute wieder meine ca. 90km ohne Benzin über den Tag komme. Witzig ist - ich bin oft in Esslingen und habe NOCH NIE mehr als einen Platz von diesen vier belegt gesehen von einem anderen BEV - außer dieser car2share Smarts. Um die Ecke ist ein Aldi - komischerweise steht da fast immer ein BEV,. Könnte das etwas mit genau diesen Vorurteilen zu tun haben die man gegen PHEV Fahrer schüren will? Letztens ist einer mit seinem BEV auf den Aldi Parkplatz, hat aber den Aldi gar nicht betreten während ich nebenan gezahlt habe zum Laden.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • TobsCA!
  • Beiträge: 577
  • Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
  • Wohnort: Leonberg
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
In Esslingen wollte ich auch mal am Marktplatz laden... Beide Plätze von Verbrennern belegt.
Wenigstens schreiben sie dort Knöllchen, abschleppen lassen wollte die Damen dann aber nicht.
Bin dann in die Wehrneckarstr. wo beide Punkte frei waren.

Ich lade aber auch gerne bei Aldi (die einzige Öffentliche Säule bei mir im Ort) aber kaufe dann zumindest etwas (wenn auch nur was zu trinken und Nüsse).
Hatte auch mal ne Leaf Fahrerin getroffen. Die ist nach dem Anstecken auch direkt weg richtung Bahnhof.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt 03/17 bis 05/19 34826km
SXT Light Eco 05/17 bis 05/19 400km gefahren
Ioniq Premium seit 04/19 schon 10 000km gefahren
Ninebot One E+ seit 05/19 schon 200km gefahren

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Schüddi hat geschrieben: Das sagt einiges über die Qualität der Aussagen aus. :lol:
Als BEV-Fahrer fühle ich mich jetzt auch mal angesprochen. Ich finde diese Hetze der einen Gruppe gegen die andere Gruppe echt bescheuert. Wir fahren doch alle elektrisch und sollten uns daher gegenseitig unterstützen. Und genau da fängt es an, dass jeder aus seiner Sicht die Dinge betrachtet und beurteilt. Ein völlig normaler Vorgang und manchmal muss man nicht alles so eng bzw. persönlich nehmen.

Wenn ich als BEV-Fahrer, der auf freie Säulen angewiesen ist, wenn ich von A nach B kommen möchte, an eine Säule komme, die seit Stunden (oder was weiß ich wie lange) belegt ist, ist das in jedem Fall ärgerlich, ob nun BEV oder PHEV. Aber weiß ich warum das so ist? Es ist dann natürlich leicht, einem PHEV-Fahrer zu unterstellen, er bräuchte das nicht, halte ich aber für Quatsch (wenngleich der Gedanke nahe liegt).

Hier kann nur jeder für sich ein Stück Rücksicht auf alle anderen Fahrer nehmen, die Diskussionen hatten wir hier schon mehr als genug.

R Ü C K S I C H T - ist der Schlüssel für viele Situation im Alltag; steht im übrigen auch in §1 der StVO.

Also, der, der stundenlang die Säule blockiert möge doch bitte entsprechend Rücksicht walten lassen und die Säule zeitnah frei machen und der, der gerade nicht laden kann, seinen Ärger mal runter schlucken. Wir sind noch in der Findungsphase und die Anzahl der Säulen steigt und steigt.

so, nun aber wieder BTT.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

geko
  • Beiträge: 2551
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
+1.
Rücksicht und Empathie. Damit lösen sich diese Konflikte auf.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Toumal
  • Beiträge: 2209
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
fridgeS3 hat geschrieben: Es ist dann natürlich leicht, einem PHEV-Fahrer zu unterstellen, er bräuchte das nicht, halte ich aber für Quatsch (wenngleich der Gedanke nahe liegt).
Finde ich nicht, ist aber eine graduelle Sache. Einen Outlander kann ich nachvollziehen. Aber bei einem X5 oder Porsche Hybrid? Was soll das? Die halten uns doch nur fuer dumm.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Toumal hat geschrieben: Finde ich nicht, ist aber eine graduelle Sache. Einen Outlander kann ich nachvollziehen. Aber bei einem X5 oder Porsche Hybrid? Was soll das? Die halten uns doch nur fuer dumm.
Ich teile Deine Ansicht, würde aber dennoch nicht differenzieren, denn möglicherweise haben sich auch diese Fahrer etwas dabei gedacht (hoffe ich inständig). Ich differenziere auch nicht in schwarz/weiß/gelb oder welche Gruppierungen auch immer.

Die Rücksichtslosen wird es immer geben und wir können nur hoffen, dass sie ihrer gerechten "Strafe" zugeführt werden, auf deren Niveau lasse ich dennoch nicht herab.

Und gegen das 'für-dumm-halten' hilft nur ein saftiger Zeittarif NACH Ende des Ladevorgangs, dann erledigt sich das von selbst.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6866
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 367 Mal
  • Danke erhalten: 197 Mal
read
Vielleicht kann ein Moderator mal die letzten Beiträge abtrennen und wir entwickeln dann gemeinsam einen Leitfaden:

- Triplelader an der Autobahn (50kW CCS/ChaDeMo/Typ2)
-> Sollten mit der maximalen Leistung für die minimalste Zeit blockiert werden.
-> Maximal 30 Minuten oder danach am Fahrzeug bleiben.
-> langsamer ladende Fahrzeuge gern auch länger, aber am Fahrzeug bleiben und Umparken, wenn ein anderer Kunde kommt

- Destinationlader (Hotel/Kino/Shoppingcenter/Restaurant)
-> Jeder kann für die Dauer des Aufenthaltes laden.
-> Trotzdem Rücksicht nehmen, muss ich wirklich die ganze Nacht an der einzigen Dose hängen?
-> Es gibt keine Unterscheidung, wie schnell mein Fahrzeug überhaupt laden kann!

Grundsätzliches:
-> Ich nutze nur den Anschluß, der meiner Ladeleistung am ehesten entspricht
-> Reicht nicht auch nur die Schuko, wenn ich sowieso die ganze Nacht bleibe?
-> Wenn es mir möglich ist, hinterlasse ich meine Handynummer um ggf. umzuparken
-> Ich spreche den Betreiber (Hotel, Stadtwerk, Einkaufszentrum) darauf an, wenn die Säule ständig ausgelastet ist oder von Verbrennern blockiert wird ... ich helfe aktiv mit die Lage zu verbessern!
-> Ich bin nicht allein auf dieser Welt... laßt uns die maximale Menge aus den Ladesäulen heraus holen!
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Wir werden das Problem durch Ratschläge, Bitten, Anweisungen, Zettelchen, ect. nicht mehr lösen können.
Warum?
1. Die Ladestandorte/Ladesäulen werden täglich mehr und die meisten davon nehmen den Verbrennern Stellplätze weg.
Es werden ja kaum zusätzliche Parkplätze geschaffen und die Anzahl der PKW´s nimmt ja noch zu.
2. Die Elektrofahrzeuge ob privat oder Vermietung nehmen auch zu. Aber nur sehr wenige von den "Neuen" lesen hier mit.
Wissen also nicht wie sie sich verhalten sollen.

Es wird leider nur die Keule des Gesetzgebers etwas helfen die Situation zu entspannen.
99 %tig helfen würde ein Parksensor der sofort anschlägt wenn nicht geladen wird. Ob da nun ein Verbrenner steht oder ein EV nicht lädt. Hohe Geldstrafen (Einkommens abhängig), 5 Punkte in Flensburg und sofort abschleppen.
Achtung ! Der vorgehende Satz bezieht sich nicht auf das was ich Wünsche oder Vorschlage,
sondern lediglich auf die Tatsache welche Art von Strafen das Falsch parken verhindern könnte !!!
;)
Zuletzt geändert von prophyta am Mo 19. Jun 2017, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag