Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 4157
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Unterlüß
  • Hat sich bedankt: 1719 Mal
  • Danke erhalten: 372 Mal
read
Richtig, die blaue LED ist ein Indiz, dass wohl geladen wird. Ich habe aber auch schon einige Ladungen ohne blaues Licht ("Was macht das?"- "Es leuchtet blau!") durchgeführt.
Das einzige Licht, dass meine Ladung korrekt anzeigt, ist das auf meinem Armaturenbrett.
Ich würde von der Politesse jetzt nicht verlangen wollen, für sämtliche auf dem Markt befindliche Autos die Ladetätigkeit feststellen zu können.
350 Mm elektrisch ab 2012.
Nicht alles glauben, was irgendeiner bei Whatsapp als News verbreitet.
Niels Bohr sagte schliesslich schon als Student: "Zitaten aus dem Internet sollte man nicht unbesehen glauben!"
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Major Tom hat geschrieben:Auch bei Innogy Säulen kann man sich nicht auf die Anzeige verlassen. Ich habe schon mehrfach erlebt, dass der Ladevorgang funktioniert hat, die Säule das abe rnicht angezeigt hat.
Das ist richtig, nur habe ich auch schon Kandidaten gehabt, die einfach nur den Stecker gesteckt haben!! Bei den Carsharern sind die Kabel mit einem Stahlseil gesichert und somit bedingt gegen Diebstahl geschützt. So wird "geparkt" aber nicht geladen.

Aber ist schon korrekt, dass kann man den OA-Mitarbeitern nicht auch noch aufhalsen, leider nimmt das zu und nicht überall wird so konsequent gehandelt wie in Hamburg.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Wie schon geschrieben wurde sollte man sich nicht auf die blaue LED verlassen. An der Stammladesäule an der ich täglich lade ist diese LED schon ewig defekt. Selbst Meldungen bei RWE/Innogy bringen so gut wie keine Besserung in dem Fall.
i-MiEV Bj. 2011

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Bild
Wie angekündigt, gibt's jetzt von mir auch Bilder. Hier der fast täglich betroffene Emmeramsplatz in Regensburg.
Praktischerweise kam direkt vor mir eine Mitarbeiterin vom Ordnungsamt vorbei und hat ein Knöllchen verteilt. :D
IONIQ "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona "Pummel" 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 "Schneeweißchen" seit 26.09.2019
Zero SR/F (seit 3/21)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Wir sollten uns dafür einsetzen, dass das Thema mal in der Tagesschau kommt.
Viele denken wohl, dass es noch keine E-Autos gibt.
e-Golf und Polestar 2 (78 kWh, Single-Motor, 19" Räder)
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Bernd_1967 hat geschrieben:Wir sollten uns dafür einsetzen, dass das Thema mal in der Tagesschau kommt.
Viele denken wohl, dass es noch keine E-Autos gibt.
Bild
Entweder das oder ein kurzer, aufklärender TV Spot. Vor oder nach Werbeblöcken gezeigt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

geko
  • Beiträge: 2575
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
Tja, der Falschparker in Regensburg hat offenbar nur ein ROM. Da können keine neuen Infos reingeschrieben werden wie Parkplätze für E-Autos. SCNR :D
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Sewi
  • Beiträge: 338
  • Registriert: Do 5. Jan 2017, 17:31
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
umrath hat geschrieben:Bild
Wie angekündigt, gibt's jetzt von mir auch Bilder. Hier der fast täglich betroffene Emmeramsplatz in Regensburg.
Praktischerweise kam direkt vor mir eine Mitarbeiterin vom Ordnungsamt vorbei und hat ein Knöllchen verteilt. :D
Mercedes hat es also endlich geschafft, ein E-Auto herzustellen. :lol:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Immerhin bekam er ein Knöllchen...
In der Hermann-Geib-Str am Friedhof wird immer munter auf der mit Richtungspfeilen markierten Fahrbahn geparkt (wo man noch nicht einmal halten darf!) und man behindert dadurch den Verkehr.
Genauso gibt es hier einige Kreuzungen bei denen die 5 m Mindestabstand zum parkenden Fahrzeug nicht eingehalten werden. Teilweise muss man dann vom Gehweg auf den Fahrradweg wechseln um überhaupt die Straße überqueren zu können.
Oder so ein Ungar der hier regelmäßig keine 5 m von einer Bushaltestelle entfernt parkt.

Knöllchen? Fehlanzeige! Da könnte die Stadt gut Kasse machen...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Zoidberg
  • Beiträge: 810
  • Registriert: Fr 27. Mai 2016, 20:57
  • Hat sich bedankt: 123 Mal
  • Danke erhalten: 127 Mal
read
geko hat geschrieben:Tja, der Falschparker in Regensburg hat offenbar nur ein ROM. Da können keine neuen Infos reingeschrieben werden wie Parkplätze für E-Autos.
Ich glaube eher das ist ein LKW oder Bus Fahrer. Denn OM 936 ist die Bezeichnung eines Mercedes Nutzfahrzeug Motors mit 7,7 L Hubraum. :old:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag