Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Hinundher hat geschrieben:Sehr nett :prost:

Ich mach wieder eine Reise raus aus meinem Fahrpofil , nach Intervention auf höchster Ebene "Kommune /Polizeizentrale
noch immer eine unklare Lade/Park Situation :o Lg.
Sieht aus wie ein E-Parkplatz für behinderte.

Bedeutet das jetzt das alle e-Fahrer behindert sind ? :lol:
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
me2 hat geschrieben:Heute mal wieder in der Schönfließer. Der Twingofahrer hat den Parkplatz für sich entdeckt und parkt da mal wieder gerne. Bild
Dort parkt auch gern mal der Obst und Gemüsehändler und packt gemütlich seine Ware aus.
i-MiEV Bj. 2011

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
imievberlin hat geschrieben:
me2 hat geschrieben:Heute mal wieder in der Schönfließer. Der Twingofahrer hat den Parkplatz für sich entdeckt und parkt da mal wieder gerne. Bild
Dort parkt auch gern mal der Obst und Gemüsehändler und packt gemütlich seine Ware aus.
Abschleppwagen! :)
Nissan LEAF SVE, EZ 07/2015 (ZE0)
Mercedes-Benz C350e, EZ 10/2016 (S205)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

MarkusD
read
me2 hat geschrieben:Heute mal wieder in der Schönfließer. Der Twingofahrer hat den Parkplatz für sich entdeckt und parkt da mal wieder gerne.
Was willst du denn? Er hat doch extra Platz für einen Twizy gelassen. Alle anderen brauchen nicht Zwischenladen, oder?
8-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

pineiro
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Do 7. Jan 2016, 15:16
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
MarkusD hat geschrieben:Was willst du denn? Er hat doch extra Platz für einen Twizy gelassen. Alle anderen brauchen nicht Zwischenladen, oder? 8-)
:lol:

Ich war gerstern auf einer Veranstaltung in der Münchner BMW Welt.
Laut TNM bis auf eine Säule alle frei.
So sah es dann aus.
IMG_4185.JPG
IMG_4184.JPG
IMG_4183.JPG
Schön war zu sehen das sogar die für DriveNow reservierten Parkplätze voll waren und die dort nicht laden konnten ;)
Gruß Christian

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Ahvi5aiv
  • Beiträge: 1522
  • Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
imievberlin hat geschrieben:
me2 hat geschrieben:Heute mal wieder in der Schönfließer. Der Twingofahrer hat den Parkplatz für sich entdeckt und parkt da mal wieder gerne. Bild
Dort parkt auch gern mal der Obst und Gemüsehändler und packt gemütlich seine Ware aus.
Da seht doch "... ladende ... frei." Wenn der dann aus-"lädt" dann ist das doch richtig, oder? :wand: :mrgreen:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
BangOlafson hat geschrieben:
ghuck hat geschrieben:Vielleicht wurde es schon mal hier gepostet? Möchte es euch trotzdem nicht vorenthalten:
wels.jpg
Quelle: http://www.meinbezirk.at/amstetten/loka ... 55278.html
Hmm... Das ist dann doch schon sehr dreist.

Sollte man da:
a) an der Eignung zweifeln, Recht und Gesetz durchzusetzen
b) froh sein, daß die Polizei das Verbrechen aufklären konnte, auch wenn sie dafür auf einem ungeeignetem Platz geparkt haben
c) die Kollegen zum Abschleppen holen
d) irgendwas anderes...

Grundsätzlich muß die Rennleitung sich genau wie alle anderen an die Verkehrsregeln halten. Ausnahmen gibt es, wenn mit Sondersignal rumgefahren wird. Und auch sicher, wenn man im Einsatz ist. Wenn die aber nur zum Doughnuts holen waren, sollte man das schon mal beim Chef zur Sprache bringen.
Da irrst du. Die Polizei hat zur Bewältigung ihrer hoheitlichen Aufgaben Sonderrechte auch ohne Blaulicht. Blaulicht und Martinshorn sind nur erforderlich, wenn sie auch Wegerechte in Anspruch nehmen wollen. Also wenn es notwendig war für ihren Einsatz dürfen sie auch dort parken.
VW e-Golf 2020Bild Der e-Wolf auf YouTube

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Hachtl hat geschrieben:
BangOlafson hat geschrieben:
ghuck hat geschrieben:Vielleicht wurde es schon mal hier gepostet? Möchte es euch trotzdem nicht vorenthalten:
wels.jpg
Quelle: http://www.meinbezirk.at/amstetten/loka ... 55278.html
Hmm... Das ist dann doch schon sehr dreist.

Sollte man da:
a) an der Eignung zweifeln, Recht und Gesetz durchzusetzen
b) froh sein, daß die Polizei das Verbrechen aufklären konnte, auch wenn sie dafür auf einem ungeeignetem Platz geparkt haben
c) die Kollegen zum Abschleppen holen
d) irgendwas anderes...

Grundsätzlich muß die Rennleitung sich genau wie alle anderen an die Verkehrsregeln halten. Ausnahmen gibt es, wenn mit Sondersignal rumgefahren wird. Und auch sicher, wenn man im Einsatz ist. Wenn die aber nur zum Doughnuts holen waren, sollte man das schon mal beim Chef zur Sprache bringen.
Da irrst du. Die Polizei hat zur Bewältigung ihrer hoheitlichen Aufgaben Sonderrechte auch ohne Blaulicht. Blaulicht und Martinshorn sind nur erforderlich, wenn sie auch Wegerechte in Anspruch nehmen wollen. Also wenn es notwendig war für ihren Einsatz dürfen sie auch dort parken.
§35 StVO. Danke :)
Wenn der Notfall allerdings in einem akutem Versorgungsmangel von Doughnuts in der Polizeidirektion bestanden hat, war es keine "hoheitliche Aufgabe" :) Allerdings würde ich mir sicher den Streit darüber verkneifen, sonst wird noch ein Klugscheißer verhaftet und damit die Hoheitlichkeit hergestellt :D

Fassen wir zusammen: Polizeiautos dürfen da stehen, wenn das für die Durchführung von hoheitlichen Aufgaben erforderlich ist oder das Gegenteil nicht bewiesen werden kann :) Und wir nehmen an, daß das auch so in .at gilt :)
Nissan LEAF SVE, EZ 07/2015 (ZE0)
Mercedes-Benz C350e, EZ 10/2016 (S205)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

MarkusD
read
20160303_113815.jpg
Eigentlich sollte man meinen, daß er es besser weiß.
Aber vielleicht liegt es auch daran, daß es ein städtisches Fahrzeug ist und der Nutzer keine Einweisung bekommen hat, wofür das komische Kabel im Kofferraum gedacht ist. Die Säule gibt derzeit nämlich auch einfach so Strom her, weshalb auch eine fehlende Zugangsberechtigung ausscheidet.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
MarkusD hat geschrieben:
20160303_113815.jpg
Eigentlich sollte man meinen, daß er es besser weiß.
Aber vielleicht liegt es auch daran, daß es ein städtisches Fahrzeug ist und der Nutzer keine Einweisung bekommen hat, wofür das komische Kabel im Kofferraum gedacht ist. Die Säule gibt derzeit nämlich auch einfach so Strom her, weshalb auch eine fehlende Zugangsberechtigung ausscheidet.
Abgesehen davon, hat er keine Parkscheibe, die dort eigentlich notwendig ist.
VW e-Golf 2020Bild Der e-Wolf auf YouTube
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag