Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, Misstände in Weilheim

TeeKay
read
PowerTower hat geschrieben: Du hast also gesehen, dass der i3 keinen 32 A Lader verbaut hatte? Mit diesem kann der i3 nämlich genau wie der ZOE an einer 22 kW Ladestation doppelt so schnell laden wie an einer 11 kW Station.
Wenn er den 32A-Lader hätte, könnte er auch in 30min an CCS laden...
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Spürmeise
read
imievberlin hat geschrieben:Zoe ist halt auch nur ein Elektroauto und vielen, nicht mehr und nicht weniger.
Das darfst Du hier nicht sagen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13875
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 881 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
Spürmeise hat geschrieben:
imievberlin hat geschrieben:Zoe ist halt auch nur ein Elektroauto und vielen, nicht mehr und nicht weniger.
Das darfst Du hier nicht sagen.
Gähn! Deine Strohmänner waren schon besser :roll:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Was hat das damit zu tun ? Sind 22kW Säulen exklusiv für Zoe reserviert ? Anstelle hier über andere zu meckern kümmert euch lieber darum das es noch mehr CF Boxen und Spender gibt denn das bringt und weiter und nicht das auf Schnarchlader herumhacken !
i-MiEV Bj. 2011

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Ollinord
  • Beiträge: 1140
  • Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:14
  • Wohnort: Schleswig-Holstein
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Wuppertal:
Dateianhänge
image.jpg
Dreimal weiß: Smart Cabrio ED / Model S 90D / B250e

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

schlootie
  • Beiträge: 212
  • Registriert: Mi 26. Nov 2014, 12:09
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo,
möchte auch mal was zur Diskussion hier beitragen:
Heute habe ich mal die Säule in Hannover am Wirtschaftsministerium besucht. Links von mir ein Golf. Glück gehabt, andere Seite für mich frei. Laden klappte super. Die Ansage auf den Schildern klar, freies Parken, so lange die Ladung läuft. Also gucken, wie lange das dauert und dann das Auto umparken. Dies scheint wohl problematisch zu werden, denn natürlich ist es bequem, einkaufen zu gehen und zu laden. "Leider" dauert das Laden nicht so lange, wie das einkaufen.
Der Golf war schon lange fertig geladen, klar am Display der LAdesäule zu sehen. Ein weiteres E-Auto konnte somit nicht geladen werden - :cry:
Nicht nur die Verbrenner versperren unsere Plätze, auch wir selber machen das, schade. :?
Hannover.jpg
seit Mai 2015 ein Soul EV - ein echt geiles Auto! :)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Ich kann die Problematik gut verstehen. Ich finde auch das das mindeste sein müsste seine Handynummer zu hinterlegen. Vor allem an Schnellladesäulen sollten alle Nutzer wirklich sensibel mit dem ganzen Thema umgehen. Hast du ihm ein Hinweis hinterlassen ? Ich mach das immer wenn ich solch ein Fall sehe. Lieb und nett geschrieben mit Nummer drauf und schon klappt das :)
i-MiEV Bj. 2011

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

energieingenieur
  • Beiträge: 1731
  • Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Das ist kein e-Golf, das ist ein GTE Hybrid. Genau wegen diesem Verhalten halte ich nichts von Schnellladern in der Innenstadt. Diese Ladestation kostet 20-30.000 EUR und der GTE zieht hier nicht viel mehr Leistung, als auch eine Schukodose hätte abgeben können. Diese Schnellader gehören dorthin, wo man nur eines will: Laden und dann weiter fahren!, damit der Ladepunkt nicht länger belegt/"blockiert" wird, als absolut notwendig. Für das einkaufen gibt es inzwischen in Hannover Parkhäuser mit mehreren Lademöglichkeiten und weniger Leistung. Da darf man sein Fahrzeug auch gerne mal länger als die reine Ladezeit stehen lassen. Für den GTE Fahrer macht das von der Ladegeschwindigkeit her sowieso keinen Unterschied. Nur eines ist anders: Im Parkhaus kostet parken ein paar Euro. Hier steht er ja so schön und praktisch kostenfrei...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Meine mit Lieblingssäule
Ich bin aber nicht wesentlich länger weg als der Wagen lädt und ich nutze auch die volle Leistung. Beim letzten mal war ich mal 20min drüber (brauchte eine neue Uhr und konnte mich nicht entscheiden...), das war aber Ausnahme.
Ist doch nur fair, wo man an nem so teuren Teil schon gratis laden kann (auch wenn ich nur den billigen AC Teil nutze).
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Der Stecker wurde für den Kia wohl in Wagenfabrik lackiert? ;)
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag