Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

TorstenW
  • Beiträge: 2084
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 130 Mal
  • Danke erhalten: 578 Mal
read
Moin,

ja nee, is klar klar; Zusatzschilder (auf Deutsch womöglich) überfordern (in diesem Fall) den Fahrer mit einer anderen Muttersprache als Deutsch und eine Ladesäule ist auch so total unauffällig, dass man sie übersehen kann.....

Grüße
Torsten
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Joëss
  • Beiträge: 69
  • Registriert: Fr 7. Jun 2019, 01:05
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Der vorstehende Beitrag war weder sachlich noch originell, sondern recht platte Polemik. @TorstenW: könntest du uns zukünftig mit solchen ausländerfeindlichen Beiträgen verschonen?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • R240Pe
  • Beiträge: 466
  • Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:59
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: Moin,

ja nee, is klar klar; Zusatzschilder (auf Deutsch womöglich) überfordern (in diesem Fall) den Fahrer mit einer anderen Muttersprache als Deutsch und eine Ladesäule ist auch so total unauffällig, dass man sie übersehen kann.....

Grüße
Torsten
Joëss hat geschrieben: Der vorstehende Beitrag war weder sachlich noch originell, sondern recht platte Polemik. @TorstenW: könntest du uns zukünftig mit solchen ausländerfeindlichen Beiträgen verschonen?
Wer in Deutschland erwartet, dass sich alle - auch Ausländer - an hier geltende (Verkehrs-)Regeln und Symbole halten, ist ausländerfeindlich.

Das habe ich doch tatsächlich vorher bei meiner Aufzählung vergessen.
viewtopic.php?f=102&t=3122&start=15270#p1169814

PS: In Italien gibt es vielerorts nicht mal Verkehrszeichen mit Wörtern in Landessprache - da reichen schon (ausländerfeindliche?) farbige Linien am Boden/Bordstein, dass ein Auto abgeschleppt wird.
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE R240 10/2015 - 11/2017 ... bis der Q90 ZE40 (D-Ausführung) 11/2017 geliefert wurde ...
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

rockfred
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Fr 22. Jun 2018, 20:44
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Linien auf dem Bordstein halt ich für eine super Sache. Keine Linie, alle dürfen dort stehen. Rote Linie, hier wird direkt abgeschleppt (Feuerwehrzufahrt). Blaue Linie, nur mit Parkschein. Gelbe Linie Parkverbot. Grüne Linie, Elktroautoladeplatz.

Schilder spart das nicht, aber ein zusätzlich am Boden markierter Parkplatz spart Fragen bei unverständlicher Beschilderung.

Ich war gestern bei IKEA in Berlin Spandau. Die Säulen stehen im Bereich des Abhollagers. Alles gut, natürlich immer mal haltende Verbrenner, aber keine parkenden. Ich habe mich neben eine ZOE gestellt, die hing schon über eine Stunde an Typ2. Also ran an CCS. War ca. 45 Minuten drin und habe keine Ahnung wie das Ladeverhalten meines Ioniq an 20kW CCS ist. Als ich wieder rauskam stand statt def ZOE ein i3 neben mir, der Fahrer noch da, also gerade gekommen. Mein Ioniq war fertig und der i3-Fahrer hatte CCS zu sich umgesteckt und wollte bei mir gerade AC starten. Das finde ich völlig in Ordnung, habe ich ihm auch gesagt. Ich finde, dass wir gerade in solchen Situationen viel entspannter werden. Die meisten wollen uns und unseren Autos nichts böses.

Ich werde einen Aufkleber in meinen Tankdeckel machen mit einem Text wie: „Um- oder Ausstecken wenn freigegeben erlaubt.“ und meiner Telefonnummer.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Solarmobil Verein
  • Beiträge: 1504
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Rote und grüne Linien?
Das ist farbenblindenfeindlich.
Mein Schwiegervater würde unter Umständen nicht mal sehen, daß da überhaupt eine Linie ist. Rot und grün sind für ihn einfach grau.
Bei Ampeln kannst du das ja noch mit oben und unten unterscheiden.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

AudiDriver
  • Beiträge: 57
  • Registriert: So 16. Sep 2018, 11:27
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Nicht nur rein subjektiv nehme ich wahr das die Verbrennerfraktion sich deutlich "aggresiver" gegen Elektrofahrer verhält als noch vor 2 Jahren. Könnte natürlich ganz unterschiedliche Gründe haben... zum einen gibt es viel mehr Ladesäulen und Elektroautos - somit auch viel mehr Raum für Meinungsverschiedenheiten zum anderen gibt es glaube ich kaum einen Bürger der noch nie was von den Ladeproblemen gehört hat. Selbst in der Tagesschau wird ja über Elektromobilität viel berichtet. incl das selbst VW drauf setzt. Das erzeugt natürlich massiv spannungen.
Im Grunde ist es langsam der Regelfall das in Innenstädten AUßerHALB der 8-10 deutschen Großstädten wie Hamburg, Berlin, München, Frankfurt die Ladesäulen eigentlich so gut wie täglich zugeparkt sind.

In Heidelberg ist die Situation besonders dramatisch, die eigenen Stadtwerke Heidelberg bekämpfen den Ausbau von Ladeinfrastruktur und benutzen für ihre Servicefahrzeuge (Verbrenner) die eh schon sehr wenigen Ladeplätze. Das Ordnungsamt Heidelberg lehnt es ab Verbrennerfahrzeuge an E-Ladesäulen abzuschleppen oder ein Knöllchen auszustellen - Orginalaussage am Telefon 2019: "Wenn ein Anwohner einen Anwohnerparkausweis im Fahrzeug liegen hat, darf er auch mit seinem Verbrenner vor der Ladesäule parken" d.h. nicht mal ein Knöllchen wird ausgestellt. Im weiteren Telefonat wurde klar, es geht darum den Anwohnern durch neugebaute Ladesäulen keine Parkplätze wegzunehmen. ist politisch in Heidelberg schon sehr angespannt das Thema...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Solarmobil Verein hat geschrieben: Bei Ampeln kannst du das ja noch mit oben und unten unterscheiden.
Ampeln nützen Farben, die von Personen mit Rot-Grün-Schwäche gut unterschieden werden können. Vielleicht die Linien auch?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
AudiDriver hat geschrieben: In Heidelberg ist die Situation besonders dramatisch, die eigenen Stadtwerke Heidelberg bekämpfen den Ausbau von Ladeinfrastruktur und benutzen für ihre Servicefahrzeuge (Verbrenner) die eh schon sehr wenigen Ladeplätze. Das Ordnungsamt Heidelberg lehnt es ab Verbrennerfahrzeuge an E-Ladesäulen abzuschleppen oder ein Knöllchen auszustellen - Orginalaussage am Telefon 2019: "Wenn ein Anwohner einen Anwohnerparkausweis im Fahrzeug liegen hat, darf er auch mit seinem Verbrenner vor der Ladesäule parken" d.h. nicht mal ein Knöllchen wird ausgestellt.
Wie wird denn ausgeschildert?
AudiDriver hat geschrieben: Im weiteren Telefonat wurde klar, es geht darum den Anwohnern durch neugebaute Ladesäulen keine Parkplätze wegzunehmen. ist politisch in Heidelberg schon sehr angespannt das Thema...
Deswegen darf man auch nicht zu schnell ausbauen. Wenn ein hoher Parkdruck herrscht, und an den Säulen nie jemand lädt, dann gibt es schnell Ressentiments.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

TorstenW
  • Beiträge: 2084
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 130 Mal
  • Danke erhalten: 578 Mal
read
Moin,
Joëss hat geschrieben:Der vorstehende Beitrag war weder sachlich noch originell, sondern recht platte Polemik. @TorstenW: könntest du uns zukünftig mit solchen ausländerfeindlichen Beiträgen verschonen?
Meine Antwort war explizit darauf gerichtet dass iOnier darauf hingewiesen hat, dass die Zusatzschilder nicht "so einfach" zu erkennen/zu sehen sind, dass der Fahrer einen Migrationshintergrund hatte und dass er (trotzdem) freundlich reagiert hat.
Es ist aber interessant, wie schnell man in die "rechte Ecke" gestellt wird.....

Grüße
Torsten

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Nur.Noch.Text.hier....
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

79ct/kWh...Ionity bettelt förmlich um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag