Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Autobahnrasthof Lechwiesen Süd. Der einzige AB-Schnelllader zwischen Memmingen und München. Zum Glück waren wir mit dem REX unterwegs. Ärgerlich sowas und bestätigt die Regel: Ein Lader ist kein Lader.

Bild
i3 60 Ah REX (seit 01/2019)
i3S 120 Ah bestellt 17.04.2019 - ausgeliefert 18.07.2019
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

MrTrebron
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Mo 15. Apr 2019, 07:10
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Beim falsch Parken, kommt es nicht auf die Wahrscheinlichkeit an jemand anderes zu behindern oder zu gefährden, sondern auf das Ob.
Hier wurden andere Verkehrsteilnehmer behindert und dazu gezwungen widerrechtlich über den Gehweg zu fahren.

Den Vergleich mit der Zapfsäule finde ich schon sehr passend. Er hätte sich ja auch die LKW-Säule stellen können.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
MrTrebron hat geschrieben: Beim falsch Parken, kommt es nicht auf die Wahrscheinlichkeit an jemand anderes zu behindern oder zu gefährden, sondern auf das Ob.
Hier wurden andere Verkehrsteilnehmer behindert und dazu gezwungen widerrechtlich über den Gehweg zu fahren.

Den Vergleich mit der Zapfsäule finde ich schon sehr passend. Er hätte sich ja auch die LKW-Säule stellen können.
Es sind immer noch deutlich mehr LKW in diesem Land unterwegs als eMobile.
Der Grundsatz der Schadensminimierung bleibt.
Nicht alles was hinkt ist dann auch ein Vergleich.

Geladen werden konnte - da beisst die Maus kein' Faden ab.
Wenn auch mit leichten Unannehmlichkeiten.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

pmd
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Auf den ersten Blick mag dieser "Zapfsäulen" vs "E-Tankstellen" Vergleich zwar hinhauen, ich war auch erst geneigt der Idee zuzustimmen, dass der Bus ja auch die Benzin Säulen hätte zuparken können.

Wenn man genauer drüber nachdenkt, sind es aber Birnen und Äpfel die man vergleicht: Eine Tankstelle ist kein Parkplatz. Stellplätze für Ladesäulen sind Parkplätze. Während das Auto Benzin tankt steht man an seinem Fahrzeug und verlässt es (noch) zum Bezahlen, fährt es dann direkt weg. Ein BEV das 40 Minuten lädt ist aber parkend, man verlässt das Auto und geht essen etc. pp., entsprechend sind die Ladesäulen auf regulären Parkplätzen errichtet.

Also selbst wenn man außer Acht lässt, dass der Busfahrer reines Pech hatte das ausgerechnet in den 15 Minuten Pause ein EV (und dann war es nicht mal ein BEV!) vorbei kommt, macht es schon mehr Sinn die 50 Rentner an einem Parkplatz und nicht zwischen Zapfsäulen in die Freiheit zu entlassen.

Sieht aber bestimmt auch gut aus, wenn man mit seinem 40.000€ EV den Busfahrer, der an einem Sonntag Rentner kutschieren muss und vor lauter LKWs kaum eine Lücke für sein Schiff findet, erst mal erzählt das er gefälligst Rücksicht nehmen soll. Wäre jetzt nicht so mein persönlicher Stil, aber soll Leute geben die bevorzugt nach unten treten.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
ElectricMunich hat geschrieben: Autobahnrasthof Lechwiesen Süd. Der einzige AB-Schnelllader zwischen Memmingen und München. Zum Glück waren wir mit dem REX unterwegs. Ärgerlich sowas und bestätigt die Regel: Ein Lader ist kein Lader.
Alois Müller Holzgünz als Alternative! An der Autobahn und 3 CCS Lader. Routen plane ich nur noch mit Standorten, die mehr wie einen Lader haben. Leider hier in GE nicht filterbar.

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -12/32025/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Um das zuparken durch LKW und Busse zu verhindern, sollte es an Rastplätzen Höhen oder Breitenbegrenzungen geben für die PKW-Parkplätze, wo dann auch die Ladesäulen sein sollten.

Wo hätte der Bus den geparkt, wenn Du vor dem Bus gekommen wärst und schon "richtig" an der Ladesäule gestanden hättest?

Übrigens hättest Du auch schnell am Pranger landen können. Bus fährt weg und Du stehst quer vor der Säule - Zoe kommt und will an 43 kW laden und kann das nicht, weil Du komisch an der Ladesäule steht. Sollte man auch immer bedenken, dass nicht unbedingt immer mit Absicht "blöd" geparkt wird.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

gekfsns
read
Genau deshalb finde ich die Ladeplätze von Fastned so toll, da parkt kein LKW/Bus/Verbrenner und man hat genügend Ladesäulen. Außerdem einen Betreiber, der sich um die Infrastruktur kümmert. Die T&R, womöglich noch mit einer einsamen eOFF Säule, sind für Elektromobilität langfristig wertlos. Gestern erst wieder erlebt. Die meisten PKW Parkplätze mit quer parkenden Sattelzügen über's Wochenende als Dauerparkplatz missbraucht und auf den wenigen übrig gebliebenen Plätzen dann hoffnungsloses Chaos. Es fehlen zusätzliche LKW Stellplätze und bei den PKW Stellplätzen Hindernisse, die die Einfahrt von LKWs und Bussen verhindert.
Ioniq Electric + ID.3

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Afaik
  • Beiträge: 535
  • Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:04
  • Hat sich bedankt: 208 Mal
  • Danke erhalten: 182 Mal
read
Bei der ganzen Diskussion um den parkenden Bus, wenn man auf das Bild schaut kann man die geöffneten Türen sehen. Deshalb ist anzunehmen das der Busfahrer zum Ansprechen sicher nicht weit ist und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die paar Meter vor/zurück gefahren wäre, um die Ladesäule dann zugänglich zu machen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Hallo.
ElectricMunich hat geschrieben: Autobahnrasthof Lechwiesen Süd. Der einzige AB-Schnelllader zwischen Memmingen und München. Zum Glück waren wir mit dem REX unterwegs. Ärgerlich sowas und bestätigt die Regel: Ein Lader ist kein Lader.
Es geht voran...
Jetzt hat man schon eine Plane drübergezogen;). Seit Anfang 2018 ist der Schnelllader zum vergessen.

Wer Strom braucht kann die Gegenseite probieren, der Lader dort ist zuverlässiger. Der Umweg ist minimal.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

pmd
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Afaik hat geschrieben: Bei der ganzen Diskussion um den parkenden Bus, wenn man auf das Bild schaut kann man die geöffneten Türen sehen. Deshalb ist anzunehmen das der Busfahrer zum Ansprechen sicher nicht weit ist und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die paar Meter vor/zurück gefahren wäre, um die Ladesäule dann zugänglich zu machen.
Exakt das war er, hat mich gefragt ob er wegfahren soll, war aber nicht nötig. Daher das "prangern" mit den Anführungszeichen. Ich hab geladen, er hat etwas über den Outlander PHEV gelernt, alle waren glücklich.

Langsam aber stetig hat geschrieben: Übrigens hättest Du auch schnell am Pranger landen können. Bus fährt weg und Du stehst quer vor der Säule - Zoe kommt und will an 43 kW laden und kann das nicht, weil Du komisch an der Ladesäule steht. Sollte man auch immer bedenken, dass nicht unbedingt immer mit Absicht "blöd" geparkt wird.
Das war der Punkt meines "Prangers", weder sind die Dinge immer wie sie scheinen, noch ist es immer auch gleich ein Problem. Es wird sich einfach zu gerne aufgeregt und getobt, man kommt sich oft vor als gäbe es Futterneid um jeden Zentimeter Asphalt.


"Ein Lader = kein Lader" ist für mich zwar nicht so problematisch, aber kann ich definitiv so unterschreiben. Der Lader den ich eigentlich nutzen wollte ist nicht über "Autorisierung startet" hinaus gekommen, ebenfalls ein 50kW Tripple Charger.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag