Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Die gilt aber nur für ausländische Fahrzeuge. Deutsche bekommen die E-Plakette nicht.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

pmd
  • Beiträge: 322
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 145 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: Die Sonderrechte gelten nur für E-Fz, die auch ein E-Kennzeichen haben.
Es gibt PHEV die können wegen zu geringer Reichweite kein E-Kennzeichen bekommen. Die möchte man so von Ladesäulen fernhalten.
Genauso gibt es aber auch Autos aus Zeiten vor dem E-Zusatz und die Möglichkeit auf das E freiwillig zu verzichten. Das der Gesetzgeber dabei an ein fiktives PHEV denkt das keine 40km Reichweite schafft bezweifle ich doch stark.

Der einzige wirklich schlüssige Hintergrund könnte sein, dass mit einer allgemeineren Fassung ein E-Auto ohne das Zusatzzeichen im Kennzeichen zu unrecht sanktioniert werden könnte. Das Zusatzzeichen ist ja nicht nur für Parkplätze gedacht, wo ein angeschlossenes Kabel dann doch klar macht, dass es ein EV ist. Auf der Busspur ist das nicht ohne weiteres erkennbar.

Man sanktioniert also lieber EVs mit altem/gewünschten Kennzeichen ohne Zusatz, als das man Sanktionen nachträglich zurücknehmen müsste.


Es gibt aber eine Lösung: betroffene Fahrer aufklären, damit diese ihr Kennzeichen ändern lassen (oder weiter bewusst verzichten)!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Noritz
  • Beiträge: 422
  • Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:37
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
So oder so: Nach 2 Stunden müsste er da weg. Hat er zur Vorsicht die Parkscheibe vergessen, gibt's gleich einen Zuschlag zu den Ladekosten. :)
seit Juli 16: Zoe Q210.
seit August 17: Zoe Q90.
Fahren, als wennste schwebst ;)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • ABC
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 20:33
  • Hat sich bedankt: 112 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Guten Abend


Mensch, da bin ich aber froh.. dass ich zu Ostern eine elektrische Parkscheibe für die Frontscheibe geschenkt bekommen habe.
Macht alles vollautomatisch und ich muss an nichts mehr denken.


Gruß ABC

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

StVO
  • Beiträge: 663
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 169 Mal
read
Über deren Zulässigkeit ist sich aber noch nicht jede Verkehrsüberwachungskraft im Klaren.
Die Verwendung kann also für Probleme sorgen, die man ggf. mühsam klären muss.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Stimmt, gibt es ja erst seit 14 Jahren (2005 in Deutschland eingeführt). Wir kann die Parkraumüberwachung so etwas auch kennen?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

StVO
  • Beiträge: 663
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 169 Mal
read
Ist leider wirklich so...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Beachwood
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Di 31. Okt 2017, 13:06
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Volvo SUV Hybrid mit Ladeziegel an öffentlicher Ladestation seit über 40 Stunden.
Ist an der Fahrradsteckdose angestöpselt...
volv1.jpg
volv2.jpg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Immerhin bleibt so Typ 2 für andere frei.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Das zeigt einmal mehr, dass es Bedarf für günstige Ladepunkte gibt, an denen man sein Fahrzeug beliebig lang abstellen kann. Diese 4-Stunden Schilder muss ich auch regelmäßig missachten, wenn ich mein Fahrzeug von 22-08 Uhr laden möchte. Ist doch eine Win-Win Situation für beide Parteien. Der Akku ist voll und der Betreiber konnte mir 55-60 kWh verkaufen. Ich hoffe sie werten die Ladedaten entsprechend aus und ziehen dann die richtigen Schlüsse.

Praxistaugliche Ladeinfrastruktur sollte die Bedürfnisse der Nutzer nicht ignorieren.

Bei 40 Stunden könnte man die Kiste aber schon ein paar Meter weiter abstellen.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag