Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

mobafan
  • Beiträge: 1910
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 426 Mal
read
Doch, natürlich. Denn die Abzocker im Internet machen nichts anderes, als sich eine Vollmacht des Eigners geben zu lassen, um damit auf die nächste Zulassungsstelle zu rennen.
Verbrennerfreier Haushalt im Energieplushaus.
ID.4 Pro, Zweitwagen eGolf 300.

Tibber Stromvertrag mit 50 € Bonus: https://invite.tibber.com/i5fn3545
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15333
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 563 Mal
  • Danke erhalten: 4712 Mal
read
mobafan hat geschrieben: Doch, natürlich. Denn die Abzocker im Internet machen nichts anderes, als sich eine Vollmacht des Eigners geben zu lassen, um damit auf die nächste Zulassungsstelle zu rennen.
Ne, die ist nicht echt, die ist ganz klar eine Fälschung. Meine (die natürlich brav über den Heizdrähten der Heckscheibenheizung geklebt ist und ich jetzt mit dem grünen österreichischen Kennzeichen gar nicht mehr brauche...) wurde versiegelt. Also dort wo auf der Fake-Plakette der Runde Kreis mit der Beschriftung "Kreis Osterholstein" steht ist bei mir eine Unterschrift des Leiters der Stuttgarter Meldestelle, mit einer Folie "versiegelt" sodass beim Abziehen der Plakette nicht nur meine Heckscheibenheizung ab geht sondern auch die Unterschrift zerstört wird....

Bild

(ich hab grad keine besseres Bild... aber wegen der Scheibentönung sieht man echt nix.... der Unterschied sollte aber klar sein.
Zuletzt geändert von AbRiNgOi am Mi 24. Apr 2019, 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Cliffideo
  • Beiträge: 458
  • Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:54
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Wenn das wirklich eine Fake-Plakette ist, dann wäre es doch mal interessant, mit dem o.a. Bild die Zulassungsstelle Ostholstein zu informieren. Auf die Reaktion wäre ich gespannt
Tesla Model 3 LR RWD (2023-...) von e-flat

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

pmd
  • Beiträge: 346
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Kleine Anmerkung zum Thema "PHEV parkt ohne zu laden": So kann man durchaus auch meinen beispielsweise am lokalen Kaufland entdecken, wenn die Schlange an der Kasse mal wieder länger braucht als die Ladung. Schlaue Tesla Models S Fahrer erkennen den abgeschlossenen Ladevorgang, ziehen sich meinen CHAdeMO und laden über den Adapter ihr Auto. Bis ich also wieder zurück bin, steht dann ein nicht ladender PHEV an der Säule. Das ist schon passiert und wird wieder passieren, mal schauen ob ich es auch hier rein schaffe :D

Ich selbst hab auch schon getobt, warum eine Zoe die Ladesäule blockiert ohne zu laden, um später als der Parkplatz frei wurde zu erkennen, dass die Säule schlicht defekt war. Man kann sich drüber aufregen, wenn PHEV und BEV eine Ladesäule blockieren, vermutlich tut man den Fahrern dabei aber öfter Unrecht als man meint.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Da wirst du wohl Recht haben. Gestern hatte ich so ein Problem. Der Stellplatz vor der Ladesäule zur Hälfte mit einem Verbrenner beparkt. Ich musste, um das Kabel einstecken zu können, dicht an den ran und habe damit logischerweise den 2. Stellplatz auch belegt. Da hätte dann max. ein Twizzy hingepasst. Aber was soll man machen.
Als ich wiederkam, war der Verbrenner weg, es sah so aus, als hätte ich 2 Plätze belegt, und ich hatte einen Zettel mit einer handgeschriebenen Belehrung unterm Scheibenwischer mit (Zitat) "freundlichen Grüßen an ein ausgesuchtes Arschloch" (Zitatende). Da darf ich ja fast schon froh sein, dass meine Reifen noch okay waren....
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

kukuk-joe
  • Beiträge: 262
  • Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
  • Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Vielleicht war der Zettel ja vom Verbrennerfahrer, der sich darüber ärgerte, dass du seinem "heiligen Blechle" zu dicht auf den Leib gerückt bist.
Renault Zoe R 240 von 4/17 bis 6/21,
Mazda MX-30 seit 07/21,
Skoda Enyaq IV 80 bestellt im Juni 21, Liefertermin etwa Januar/Februar 2022

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

kirovchanin
read
-
Hier mal ein Bild mit dem Titel: "Ich wollte mit meinem Porsche Panamera eigentlich die ganze Ladesäule blockieren, aber leider stand links schon eine Zoe".


Fotografiert bei Lidl in Brecht, Belgien.

Edit/Nachtrag: Ich hab es mittlerweile verstanden. Der Porsche ist ein PHEV und hat noch dazu die Ladeklappe hinten links. Es tut mir leid!
Dateianhänge
Panamera.JPG
Zuletzt geändert von kirovchanin am Do 25. Apr 2019, 08:30, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
kirovchanin hat geschrieben: -
Hier mal ein Bild mit dem Titel: "Ich wollte mit meinem Porsche Panamera eigentlich die ganze Ladesäule blockieren, aber leider stand links schon eine Zoe".


Fotografiert bei Lidl in Brecht, Belgien.
na, da könnte man doch noch direkt daneben parken. Mit etwas Glück reicht das Kabel. :mrgreen:
--
Gruß
Harald
(Der Hyundai IONIQ premium platinum silver ist weg, e-2008 in Fusion orange ist da)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

INRAOS
  • Beiträge: 858
  • Registriert: Fr 14. Okt 2016, 21:05
  • Wohnort: Delbrück
  • Hat sich bedankt: 300 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Falls der Porsche hinten links seine Ladebuchse hat, so macht das ja eventuell Sinn so zu parken. Ist er an der Ladesäule angeschlossen? Wenn ja, dann weiß ich nicht, was die Aufregung soll und warum er hier am Pranger steht. Er nimmt nicht mehr als einen Parkplatz ein - steht nur ein bisschen in den normalen Durchfahrtsbereich, aber der scheint ja an der Stelle reichlich groß zu sein.
Was wird dem Porschefahrer denn jetzt konkret vorgeworfen? 'Er wollte wohl blockieren' finde ich jetzt extrem schwach. Oder ist das gar kein PHEV?
BMW i3 BEV 94 Ah vom Dez 2016 bis Dez 2019. Über 40.000 km gefahren
Passat GTE seit 28.08.2018. Bisher 20.000,km
Model 3 seit 28.12.2019 - ohne Mängel übernommen.
EGolf bestellt Anfang Oktober 19 - abgeholt am 19.06.2020

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

kirovchanin
read
Zum Hintergrund:

1. Es war kein PHEV.
2. Waren noch jede Menge anderer Parkplätze am Lidl frei.

Wir kamen mit unseren Einkäufen aus dem Lidl, und während wir sie in die Zoe packten, kam dieser Panamera. Erst fuhr er direkt vor die Tür des Lidls und ließ seine Frau aussteigen, die sofort in den Lidl ging. Dann fuhr er ganz normal auf den zweiten Parkplatz an der Ladestation. Ich dachte "oh, ist das ein PHEV? Will der laden?". Dann fuhr er wieder raus, wendete und stellte sich so hin wie auf dem Foto. Dann nahm er eine Zeitung aus dem Auto, ging damit nebenan in ein Café und ward nicht mehr gesehen. Seine Frau auch nicht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag