Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Tigger
  • Beiträge: 1502
  • Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
  • Wohnort: Leibertingen, LK SIG
  • Hat sich bedankt: 104 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Es entspricht ziemlich genau dem "Der Verpester blockiert einen wertvollen Ladeplatz" nur mit umgekehrtem Vorzeichen... Von daher kann ich es nachvollziehen, was im Umkehrschluss nicht bedeutet, dass ich es gut heiße.
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
xlogix hat geschrieben: "wegen A******** wie ihnen werden Fahrverbote kommen"
Ist es nicht eher anders herum?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
TomTomZoe hat geschrieben:Ein Glück daß das CCS Kabel so lang ist, dann kann man noch im 180 Grad Winkel einen i3 (oder auch Ioniq?) zum Laden abstellen. Mit dem Ampera-e hätte das so trotzdem nicht funktioniert, da A-Säulen-Linkslader (bescheuerter Platz :evil: ).
Ja, der i3 ist übrigens meiner, es ging gerade eben noch so... Aber wenn die Parkplätze links vom Zuparker auch belegt gewesen wären, hätte es schlecht ausgesehen. Es will mir einfach nicht in den Kopf, warum man ausgerechnet die Ladesäule zuparken muss, wenn direkt neben dran etliche Parkplätze frei sind...
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Langsam aber stetig hat geschrieben:
xlogix hat geschrieben: "wegen A******** wie ihnen werden Fahrverbote kommen"
Ist es nicht eher anders herum?
"wegen Fahrverboten wie ihnen werden A********kommen"?
06/14 - 7/19 Brünette (Q210) und Gerddää (Q90)
Seit 03/17 Ohnezahn (Leaf 30KWh)
Seit 08/19 Sir Quickly (Leaf 62KWh)
Gefüttert zumeist mit freilaufenden Strömen aus eigener Dachhaltung: 9,9KWp PV + 12KWh Sonnenbatterie

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Vokoun
  • Beiträge: 233
  • Registriert: Di 20. Nov 2018, 00:52
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
aiahaumx hat geschrieben:
Vokoun hat geschrieben: Meine persönliche Meinung, das ist ziemlich doof gemacht.
Das die Werbesäule die Ladestation ist. Im ersten Moment denkt man der Passat steht doch gar nicht falsch.
Jetzt bin ich unsicher, ob mein Witz durchkam. Die Litfaßsäule ist einfach nur eine Litfaßsäule, mehr nicht. Die Ladesäule ist der komplett unscheinbare graue Kasten hinter meinem Auto. Das ist ziemlich schlecht gemacht. Würde man ohne vorherige Recherche niemals finden im Vorbeifahren.

Andererseits muss ich sagen, dass die Stadt Emden auf meine Meldung des Falschparkers per E-Mail mit Foto-Dokumentation umgehend reagiert hat. So wie es aussieht wollen sie da jetzt eine Ordnungswidrigkeit anzeigen. Scheint also tatsächlich möglich zu sein, dass man das selbst einreichen kann, wie hier schon mal irgendwo empfohlen wurde.
Habe ich wirklich falsch verstanden. Ich finde aber in der Situation die Beschilderungen, Markierung echt unterirdisch.
Würde ich das Knöllchen bekommen, erste Reaktion darauf Einspruch einlegen.

Auch so dämlich eine Ladesäule zu bauen.

Hier in Deutschland ist echt mega viel Nachholbedarf

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Beachwood
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Di 31. Okt 2017, 13:06
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Nachdem ich die Fahrerin des Wagens auf die Ladesäule aufmerksam machte, wurde sie unverschämt: "ich kann parken wo ICH will und es ist mir egal ob das eine Ladesäule ist".

So, meine lieben Damen und Herren Politiker, ich hoffe dass Sie das lesen, jetzt wird es höchste Zeit, dass Sie sich um die Blockierer der Ladestationen kümmern. Sonst wird das ganze Elektrozeug nichts.
hyndi.jpg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

caipitonio
  • Beiträge: 314
  • Registriert: Di 17. Jan 2017, 01:39
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Beachwood hat geschrieben:Nachdem ich die Fahrerin des Wagens auf die Ladesäule aufmerksam machte, wurde sie unverschämt: "ich kann parken wo ICH will und es ist mir egal ob das eine Ladesäule ist".

So, meine lieben Damen und Herren Politiker, ich hoffe dass Sie das lesen, jetzt wird es höchste Zeit, dass Sie sich um die Blockierer der Ladestationen kümmern. Sonst wird das ganze Elektrozeug nichts.
hyndi.jpg
Da hat sie recht. Oder habe ich das Halteverbots Schild mit Hinweis nur zum laden übersehen?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read

caipitonio hat geschrieben: Da hat sie recht. Oder habe ich das Halteverbots Schild mit Hinweis nur zum laden übersehen?
Man kann Recht haben und trotzdem ein Arschloch sein. Wenn die Ansprache freundlich war mit der Bitte, dort nicht zu parken, weil man laden möchte oder muss, ist so eine Reaktion unverschämt.

In Deutschland gibt es anscheinend kein „Freundlich“ mehr - alles muss gesetzlich geregelt sein oder wie in diesem Fall 100%ig ausgeschildert sein.

Mal abgesehen davon,dass die Dame fast auf dem Kabel parkt, oder sehe ich das falsch?

SüdSchwabe.

Gesendet von meinem Nokia 6.1 mit Tapatalk

--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
SüdSchwabe hat geschrieben:
caipitonio hat geschrieben: Da hat sie recht. Oder habe ich das Halteverbots Schild mit Hinweis nur zum laden übersehen?
Man kann Recht haben und trotzdem ein Arschloch sein. Wenn die Ansprache freundlich war mit der Bitte, dort nicht zu parken, weil man laden möchte oder muss, ist so eine Reaktion unverschämt.

In Deutschland gibt es anscheinend kein „Freundlich“ mehr - alles muss gesetzlich geregelt sein oder wie in diesem Fall 100%ig ausgeschildert sein.

Mal abgesehen davon,dass die Dame fast auf dem Kabel parkt, oder sehe ich das falsch?

SüdSchwabe.

Gesendet von meinem Nokia 6.1 mit Tapatalk
Manche stehen halt ewig auf der Leitung :-)
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

MHi
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 20:01
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
caipitonio hat geschrieben:
Beachwood hat geschrieben:Nachdem ich die Fahrerin des Wagens auf die Ladesäule aufmerksam machte, wurde sie unverschämt: "ich kann parken wo ICH will und es ist mir egal ob das eine Ladesäule ist".

So, meine lieben Damen und Herren Politiker, ich hoffe dass Sie das lesen, jetzt wird es höchste Zeit, dass Sie sich um die Blockierer der Ladestationen kümmern. Sonst wird das ganze Elektrozeug nichts.
hyndi.jpg
Da hat sie recht. Oder habe ich das Halteverbots Schild mit Hinweis nur zum laden übersehen?
Dann wird es wohl mal Zeit für regelmäßige Flashmobs von e-Auto-Fahrern an Tankstellen, da steht auch kein Parkverbotsschild und wenn man nen Kaffe trinkt bringt man der Tanke sogar mehr Gewinn als der Verbrenner ;-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag