Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

MarkusD
read
fbitc hat geschrieben:Ich sagst immer wieder.... Die Schilder hängen zu weit oben.
Es hilft auch nichts, wenn die Schilder auf Augenhöhe des Fahrers ganz bequem durch die Windschutzscheibe zu lesen sind.

Ein "Versehen" nehme ich den Leuten inzwischen nicht mehr ab.
Es ist entweder Absicht oder Minderintelligenz.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Naja, wenn es immer die Gleichen sind und die das wissen...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Kim
  • Beiträge: 1889
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
  • Wohnort: Kanton Zürich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
"Man sollte einem Menschen keine Boshaftigkeit unterstellen wo Dummheit als Erklärung völlig ausreicht."

Ich nehme an von Konrad Lorenz... (Wer's genau weiss, bitte korrigieren.)
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

energieingenieur
  • Beiträge: 1731
  • Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ein Missstand direkt ist es jetzt nicht, aber als ich eben TeeKays Photo für diesen Ladepunkt freigeschaltet habe, dachte ich wirklich, da Treffen zwei sehr entfernte Designwelten aufeinander:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-10/3780/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

TeeKay
read
Mal etwas Historisches dazu: Bei der Baracke handelt es sich um eine Unterkunft eines ehemaligen NS-Zwangsarbeitslagers, das schon zu DDR-Zeiten gewerblich genutzt wurde. Das es ein Zwangsarbeitslager war, wurde erst 1993 "entdeckt". Ein Teil der Fläche ist jetzt Dokumentationszentrum, finanziert teilweise durch die 5-Mio-Spende der Quandts, die während der NS-Zeit von Zwangsarbeitern profitierten und zu den Eignern von BMW zählen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • stromer
  • Beiträge: 2359
  • Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
  • Wohnort: Berghaupten
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
image.jpg
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

tom
  • Beiträge: 1853
  • Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
  • Wohnort: Region Winterthur CH
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
  • Website
read
stromer hat geschrieben:
image.jpg
Würd ich sofort abschleppen lassen ;)
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3818
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
  • Hat sich bedankt: 735 Mal
  • Danke erhalten: 166 Mal
read
Wär' das Blaulicht an, dürften die da parken....
Im Übrigen könntest du die Besatzung nicht mal sich selbst abschleppen lassen, die Polizei ist für den fliessenden Verkehr zuständig, für den ruhenden Verkehr sind wieder andere zuständig.
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

TeeKay
read
Das ist aber kein explizit für Elektroautos freigehaltener Platz. Frankfurt tut sich ohnehin schwer mit Halteverboten an Ladesäulen. Meines Wissens nach ist an dieser speziellen Säule der Parkplatz gar nicht mit Schildern definiert. Vielmehr beginnt die Parkplatzbeschilderung erst hinter dem Parkplatz direkt an der Säule.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Nordfriese79
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Do 6. Feb 2014, 19:14
  • Wohnort: Erding
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Von solchen Seiten halte ich zwar gar nichts, musste aber gleich an diesen Thread hier denken, als ich darüber auf Focus Online gelesen habe:
http://www.fahrerbewertung.de/
06/2012 - 02/2014 Renault Twizy, 02/2014 - 01/2018 Renault ZOE, 01/2018 - 02/2020 Tesla Model S
seit 02/2020 Tesla Model 3 + seit 10/2020 Renault ZOE INTENS
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag