Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

AndyMt
  • Beiträge: 306
  • Registriert: Do 28. Jun 2018, 22:41
  • Wohnort: Bern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Heisen-Berg hat geschrieben:
AndyMt hat geschrieben:Stellt die Blockade eines Ladeplatzes nicht genau so eine Nötigung dar?
Nö, das ich ja nur "Falschparken" ... Ich habe aber bewusst den Verpenner am wegfahren gehindert.
Der Falschparker hat eventual vorsätzlich (=bewusst in Kauf genommen) jemanden am Laden gehindert.
Aber wie gesagt - wär mir auch egal, Hauptsache er lernt es auf diese Weise und erinnert sich das Nächste Mal wenn er auch nur kurz darüber nachdenkt auf einem Ladeplatz zu parken: "hm... das letzte Mal kostete es 10€ und ich hab 1 Stunde verplempert mit allem drum und dran".
Tesla Model 3 LR-AWD:
Bild inkl. Standheizung und Ladeverluste.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
rsiemens hat geschrieben: Zurückgemeldet hat sich der Abteilungsleiter E-Mobilität vom Umweltamt der Stadt Hannover.....

Er meinte man sollte nicht alles gleich so ernst nehmen und einfach einen anderen Ladeplatz nehmen. und überhaupt, zu Hause laden ist ja sowieso viel günstiger...
Abschleppen werde man nur in absoluten Ausnahmefällen.
Und man sollte einfach mehr Verständnis für einander haben statt auf seinem Recht zu bestehen....
Den gesamten Schriftverkehr an die lokale Presse weiterleiten - die suchen manchmal interessante Themen an denen sie sich festbeissen können....
8-)
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 138.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 36.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 7.000 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Nur noch Text hier. :roll:

:back to topic:
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

Ionity bettelt um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
DerMarodeur hat geschrieben:Nur noch Text hier.
Lesen bildet. :old:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Stromie
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Fr 15. Sep 2017, 11:34
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Nachdem es etwas ruhiger wurde (es wissen jetzt viele, wo die Bilder landen), gibt es immer wieder neue Ignoranten.
20181123_104133.jpg
Jetzt noch etwas OT, es spielt keine Rolle, ob mit oder ohne Ladesäule, der SUV braucht Platz und der Kennzeichenhalter spricht Bände...
20181120_094929.jpg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Das schützt Fußgänger vor langem Leiden nach schweren Verletzungen...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

mobafan
  • Beiträge: 1148
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
Urkundenfälschung (Aufkleber auf Nummernschild), illegaler Kuhfänger an der Front. Einfach mal der Polizei melden (Online-Wache), Bild mit einsenden.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

BED
read
B.XP hat geschrieben:
BED hat geschrieben:Daher weise ich immer darauf hin, dass ich laden MUSS, wenn ich eine Politesse sehe, die gerade einen 10er verteilt....dann werden wenigstens 30 draus :mrgreen:
Ich weiß jetzt nicht, ob ich das gut finden soll.
Warum?

Hier nochmal zur Klarstellung:
Ich STEHE an der Ladesäule weil ich LADEN MUSS - und nicht, weil ich mit E-Kennzeichen einen kostenlosen Parkplatz haben möchte. Für kostenloses PARKEN kann ich mich in S aber auf jeden öffentlichen Parkplatz stellen und muss mich nicht an eine Ladesäule stellen. Dieser Umstand ist aber allen Ordnungskräften, mit denen ich bisher gesprochen habe absolut nicht klar. Für die Ordnungshüter stellt sich die Welt so dar: LADEN = PARKEN

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

StVO
  • Beiträge: 563
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Weil die Beschilderung und deren Zweckbestimmung höchst unterschiedlich ist. Es gibt nunmal viele Lösungen, bei denen das Laden nicht gefordert wird. Folglich handelt es sich um reine Parkplätze (mit Lademöglichkeit).

Zudem gilt nach StVO: Wer sein Fahrzeug verlässt oder länger als drei Minuten hält, der parkt.
Ob man dabei das Fahrzeug lädt oder nicht, ist unerheblich. Ordnungsrechtlich ist der elektrische Ladevorgang in der Regel stets "Parken".

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Kurzschluss
  • Beiträge: 461
  • Registriert: Fr 23. Jan 2015, 11:13
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
rsiemens hat geschrieben: Habe zu diesem Thema eine email an das Ordnungsamt von Hannover geschrieben und das Umweltamt in Kopie genommen.
Zurückgemeldet hat sich der Abteilungsleiter E-Mobilität vom Umweltamt der Stadt Hannover.
...
Oh so viel Mühe dafür und dann so ne Antwort :cry: . Vielen Dank für den Versuch!
Dazu gabs mal einen ähnlichen Artikel in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung: Keine Nachtschicht für Politessen.
Und weil gerade das Thema Inaktivität dazu passt (sorry etwas OT): Kaum Handhabe gegen Motorenlärm
Ich hoffe ich sehe mal ein paar Teslas beim lautlosen Rennen in der Innenstadt. Die Anwohner werden es danken!
Twizy + Tesla Model3. 22kW Go-e Charger + AWattar + PV 3kWp. E-Liegerad Basis Noell SL4L mit Tongsheng TDSZ2
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag