Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3437
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
zoppotrump hat geschrieben:Was sagen denn die Schilder?
Was sagt denn der gesunde Menschenverstand?


Aber zur Verteidigung: ich habe auch schon 1-2 mal die Ladung vorschriftsmäßig gestartet und dann beim zurückkehren fest gestellt das das Auto gar nicht geladen hat. Sieht für andere doof aus, ich schaute allerdings doof aus der Wäsche.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

zoppotrump
  • Beiträge: 2003
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Der gesunde Menschenverstand sagt, dass es drauf ankommt, was auf dem Schild steht. Davon hängt ab, ob das so angedacht ist von der Stadt oder nicht.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

magnummandel
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Mo 26. Jun 2017, 14:38
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
zoppotrump hat geschrieben:Der gesunde Menschenverstand sagt, dass es drauf ankommt, was auf dem Schild steht. Davon hängt ab, ob das so angedacht ist von der Stadt oder nicht.
Ich würde auch den Menschenverstad bevorzugen. Denn wir haben nun hier im Forum schon öfter gelernt, dass das was auf dem Schild steht nicht zwangsläufig deckungsgleich mit der Intention der Stadt sein muss.

Aber um Eure Neugier zu befriedigen:
https://cdn.goingelectric.de/stromtanks ... 738612.jpg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3437
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
zoppotrump hat geschrieben:Der gesunde Menschenverstand sagt, dass es drauf ankommt, was auf dem Schild steht. Davon hängt ab, ob das so angedacht ist von der Stadt oder nicht.
Also würdest du bewusst vorsätzlich eine Ladesäule zuparken ohne zu laden und anderen die Möglichkeit des Ladens verwehren wenn es ein Schild nicht explizit verbieten würde?
Pah! Ziemlich egoistisch wie ich finde. Und alle schimpfen auf die ladenden PHEV-Fahrer ...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • kukuk-joe
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
  • Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Die ZOE ist doch da der Blockierer!!!

Zumindest ist die überhaupt nicht angesteckt.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

zoppotrump
  • Beiträge: 2003
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
magnummandel hat geschrieben: Aber um Eure Neugier zu befriedigen:
https://cdn.goingelectric.de/stromtanks ... 738612.jpg
Danke Dir. Nun ist es klar. Die Zoe steht da falsch. Das geht so natürlich nicht.
Schüddi hat geschrieben: Also würdest du bewusst vorsätzlich eine Ladesäule zuparken ohne zu laden und anderen die Möglichkeit des Ladens verwehren wenn es ein Schild nicht explizit verbieten würde?
Pah! Ziemlich egoistisch wie ich finde. Und alle schimpfen auf die ladenden PHEV-Fahrer ...
Wenn es so angedacht ist: Ja. Was ist daran egoistisch, wenn ich einen Parkplatz so benutze, wie er angedacht ist?
Wir haben hier bei uns im Ort an verschiedenen Parkplätzen, verschiedene Beschilderungen. An einer Stelle gibt es das "nur während des Ladevorgangs" und an einer anderen Stelle gibt es das "für Elektrofahrzeuge" Schild, weil man dort die E-Fahrer belohnen möchte und diese nur eine Parkscheibe für 1 Stunde Parkzeit benötigen, während alle anderen Parkplätze Parkgebühren bezahlen müssen. Das nehme ich gerne an, wenn ich bspw. meine Brötchen kaufe an den Tagen, an denen ich wegen Eis und Schnee nicht mit dem Fahrrad fahre. Das ist dort so angedacht als Besserstellung der E-Fahrer, weil sie keine Abgase in der Stadt produzieren.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

BED
  • Beiträge: 2219
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 307 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Schüddi hat geschrieben:Aber zur Verteidigung: ich habe auch schon 1-2 mal die Ladung vorschriftsmäßig gestartet und dann beim zurückkehren fest gestellt das das Auto gar nicht geladen hat. Sieht für andere doof aus, ich schaute allerdings doof aus der Wäsche.
Ist mir leider auch schon passiert - das ist ärgerlich aber kein Blockieren. Es sei denn, man hat ein spezielles Ladekabel, dass sich bei einem Ladeabbruch automatisch aus der Ladesäule abkoppelt, aufrollt und im Kofferraum verschwindet. ;)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

magnummandel
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Mo 26. Jun 2017, 14:38
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Schüddi hat geschrieben: Aber zur Verteidigung: ich habe auch schon 1-2 mal die Ladung vorschriftsmäßig gestartet und dann beim zurückkehren fest gestellt das das Auto gar nicht geladen hat. Sieht für andere doof aus, ich schaute allerdings doof aus der Wäsche.
Das wäre auch absolut eine annehmbare Entschuldigung. Aber in diesem Fall hier steckt ja nicht mal ein Kabel in der Zoe.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6866
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 367 Mal
  • Danke erhalten: 197 Mal
read
zoppotrump hat geschrieben:...während alle anderen Parkplätze Parkgebühren bezahlen müssen. Das nehme ich gerne an, wenn ich bspw. meine Brötchen kaufe an den Tagen, an denen ich wegen Eis und Schnee nicht mit dem Fahrrad fahre. Das ist dort so angedacht als Besserstellung der E-Fahrer, weil sie keine Abgase in der Stadt produzieren.
Und du bist dir sicher, dass das die Intention der Stadt war dort eine Ladesäule aufzustellen?
Warum haben die den überhaupt die Kosten einer Ladesäule in Kauf genommen?
Nur das Schild hätte ja gereicht...?

Denk mal drüber nach!
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

zoppotrump
  • Beiträge: 2003
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
Damit E-Auto Fahrer dort auch laden können, wenn sie laden wollen oder müssen. Ist doch logisch. Mache ich doch auch ab und zu dort.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag