Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
volvocoupe hat geschrieben:Sie belehrt mich, dass es das zeichen 314 mit Zusatzzeichen E-Schwänzchen in der STVO gar nicht gibt, das also alles ungültig ist.
Ist das in Bad Reichenhall? Wie sieht das Zusatzzeichen denn genau aus?
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Cerebro hat geschrieben:
Heesi hat geschrieben:Am Schnelllader länger als ne Stunde ist schon frech.
Aber 2,5 oder 3 !!!!
Ich hätte nach 50 minuten / Notaus und Stecker ziehen !
Stecker ziehen bei typ2? Das will ich sehen...
Das ist einfach! Siehe Bild. Ich nenne es: Wo rohe Kräfte sinnlos walten.
Ich fand den Armen Smart so vor, als ich laden wollte. der Verriegelungsservo machte Geräusche. Am Display stand Kabel entfernen. Das habe ich dann gezogen. Nun das sieht schon arg benutzt aus. :o
Die Seite der Ladesäule war dann auch defekt.

Manche Fahrer ziehen die Kabel mit äußerster Kraft aus den Kupplungen. Bis es knallt. Antwort Das mache er immer so.

Und dann Impressionen aus FFM. Es ist echt zum...
dreist. Es war noch gut Platz in der Garage.
Dateianhänge
C4F79C3C-B8B7-48B5-AACB-BD65A2BE88F2.jpeg
7F5AC871-CDA2-41A7-8D0D-723AD7D19648.jpeg
DEAE02BF-536E-4E60-8F81-59ED83A3A787.jpeg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

c.becker.88
  • Beiträge: 256
  • Registriert: Mo 1. Jan 2018, 23:17
  • Wohnort: Kassel
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Heute in Fritzlar wurde die 1 Wochen alte Säule von einem Hybrid Fahrer blockiert.

Wie immer habe ich mein Kärtchen vom Zoe Club Austria da gelassen.

Er kam zufällig als ich noch mit Passanten über die E Kobilität schwatzte die das Verhalten Parken ohne Laden auch ziemlich assozial fanden.
Er hat die Karte dann zerrissen, in den Müll geworden und ist Kommentarlos gefahren... tja.

Gut, was will man von einem Hybrid Faher schon erwarten.

Schaut euch mal sie Beschilderung an... irgednwie ist auch nicht so ganz klar wie die zu verstehen ist :?:

Mail ans Ordnungsamt ist raus...
46F0A6B3-E67C-4764-8981-90B4FD3504AD.jpeg
LG,
Chris
von 02/18 bis 05/19: ZOE Q210 Intens
seit 09/18: Smart ForTwo 451 ED
seit 05/19: Tesla Model 3 LR RWD
Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • GTE
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Sa 24. Feb 2018, 11:21
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
c.becker.88 hat geschrieben:
Gut, was will man von einem Hybrid Faher schon erwarten.
:back to topic:
Golf GTE 07/18
e-up 04/20

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

StVO
  • Beiträge: 561
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
c.becker.88 hat geschrieben:Schaut euch mal sie Beschilderung an... irgednwie ist auch nicht so ganz klar wie die zu verstehen ist :?:
Zusatzzeichen allein regeln nichts (es gibt ganz wenige Ausnahmen, z.B. die Freigabe von Gehwegen für Radverkehr).

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

BED
read
Wollte kurz meinen Akku bei der ENBW City etwas nachfüllen - leider war der einzige Schnelllader von einem A**i bereits seit mehr als 3 Stunden blockiert. Er Hätte auch 2m weiter rechts an einem der 4 freien 22KW-Lader laden können - die dumme S*u :evil:

"Schei**e geparkt" verpasst mit Hinweis, dass nächste Mal abgeschleppt wird!
Obwohl einen Haufen auf die Motorhaube setzen die passendere Antwort wäre...
ladearsch.jpg
strafzettel.JPG
Zuletzt geändert von BED am So 17. Jun 2018, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
StVO hat geschrieben:Zusatzzeichen allein regeln nichts
Aber da gibt wenigstens es kein "P"-Schild was man falsch verstehen kann. Es bedarf aber kein "P"-Schild, wenn die Fläche als Parkfläche zu erkennen oder mit ein "P" auf dem Boden gekennzeichnet ist. Auch wenn die beiden Plätze Teil eines größeren Parkplatzes sind, braucht man auch kein "P"-Schild mehr. Auch in einer verkehrsberuhigte Zone braucht man kein "P"-Schild, wenn, wie bei uns in der Stadt üblich, am Beginn der Zone ein Zusatzschild mit "Parken nur in den gekennzeichten Flächen" angebracht ist. Da reichen die Zusatzschilder aus um für diese Plätze zusätzliche Einschränkungen vorzunehmen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
BED hat geschrieben:Wollte kurz meinen Akku bei der ENBW City etwas nachfüllen - leider war der einzige Schnelllader von einem Assi bereits seit mehr als 3 Stunden blockiert. Er Hätte auch 2m weiter rechts an einem der 4 freien 22KW-Lader laden können - die dumme Sau :evil:

"Scheisse geparkt" verpasst mit Hinweis, dass nächste Mal abgeschleppt wird!
Obwohl einen Haufen auf die Motorhaube setzen die passendere Antwort wäre...
ladearsch.jpg
Bitte trotzdem auf die Ausdrucksweise achten - Danke

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

StVO
  • Beiträge: 561
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
ecopowerprofi hat geschrieben:Es bedarf aber kein "P"-Schild, wenn die Fläche als Parkfläche zu erkennen oder mit ein "P" auf dem Boden gekennzeichnet ist. Auch wenn die beiden Plätze Teil eines größeren Parkplatzes sind, braucht man auch kein "P"-Schild mehr. Auch in einer verkehrsberuhigte Zone braucht man kein "P"-Schild, wenn, wie bei uns in der Stadt üblich, am Beginn der Zone ein Zusatzschild mit "Parken nur in den gekennzeichten Flächen" angebracht ist. Da reichen die Zusatzschilder aus um für diese Plätze zusätzliche Einschränkungen vorzunehmen.
Das ist falsch, auch wenn es viele Städte so praktizieren.
Das Parkplatzzeichen braucht man, weil nur in Kombination mit diesem ein Ge- oder Verbot erwirkt wird. Ohne "Hauptzeichen" sind Zusatzzeichen nur belangloses Blech. Näheres erläutere ich bei Bedarf im Schilder-Thread.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

zoppotrump
  • Beiträge: 2175
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 228 Mal
read
Und selbst wenn, dieses Zusatzzeichen bedeutet doch "Elektrofahrzeug", oder? Der Golf dort links ist ein Elektrofahrzeug.
Also darf er da stehen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag