Wien plant 1000 Ladepunkte !

Re: Wien plant 1000 Ladepunkte !

menu
enabler
    Beiträge: 453
    Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:49
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 12 Mal
folder Fr 19. Aug 2016, 23:12
drilling hat geschrieben:Cyberstalking
Ist gut :)
Anzeige

Re: Wien plant 1000 Ladepunkte !

menu
drdoomguard
    Beiträge: 30
    Registriert: Mi 6. Jan 2016, 11:32
folder Sa 20. Aug 2016, 14:28
Irgendeine fast universelle Verrechnungsmethode muss man sich überlegen, da beiben meiner Meinung nur Rfid Karten oder Smartphone.
Wer beide nicht hat/will, und sei es aus noch so nachvollziehbaren Gründen, erschwert sich einige Abläufe im Leben.
Man kann dann aber nicht erwarten dass andere das kompensieren und unbedingt darauf Rücksicht nehmen.
S90D blau

Re: Wien plant 1000 Ladepunkte !

menu
Benutzeravatar
folder Sa 20. Aug 2016, 14:39
drdoomguard hat geschrieben:Irgendeine fast universelle Verrechnungsmethode muss man sich überlegen, da beiben meiner Meinung nur Rfid Karten oder Smartphone.
RFID Karte ist ja ok, wenn es die auch als anonyme wiederaufladbare Karte auf Guthabenbasis gäbe die überall zu kaufen wäre (Kioske, Supermärkte, Tankstellen), nicht nur als persönliche Karte für die man sich erst registrieren muß und dann später eine Rechnung bekommt.
Diese alternative Karte wird es schon allein deswegen geben müssen weil sonst Leute mit schlechter Kreditwürdigkeit gar keine Karte bekommen könnten und somit nicht EAuto fahren könnten.
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag